"Wir haben keine Heimat mehr...." (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783848216000:
View all copies of this ISBN edition:
 
 

„...Wir haben keine Heimat mehr..." lautet eine von Felix Mendelssohn Bartholdy elegisch vertonte Verszeile aus Hoffmann von Fallerslebens Gedicht „Abschiedslied der Zugvögel".. Mendelssohn erahnte bei der Komposition jenes wohl kaum, daß man ihm selbst die Verwurzelung in seiner Heimat Deutschland aus antisemitischen Beweggründen einmal vollständig absprechen würde. Bereits die Zeitgenossen setzten den jüdisch-stämmigen Komponisten offen-antisemitischen Anfeindungen aus. 3 Jahre nach seinem Tode im November 1847 publizierte Richard Wagner die folgenschwere Schmähschrift "Das Judenthum in der Musik". Darin sprach Wagner den Juden jede echte und wahre Befähigung zu Kunst und Musik ab. Diese Einschätzung wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum musikpublizistischen Allgemeingut und ist in zahlreichen Musiklexika jener und späterer Zeit feststellbar. Hugo Riemann attestierte der Musik Mendelssohns "Weichlichkeit und Sentimentalität"; Detlev von Liliencron verspottete den Komponisten als "Felix Mendelmaier". Um die Jahrhundertwende war die Musik Felix Mendelssohns kaum noch im Bewusstsein, in den Jahren des „III. Reiches" war sie als jüdisch, also rassisch unerwünscht, verfemt und vollständig verboten. In den Musikbüchern der BRD reüssirte die negative Beurteilung von Mendelssohns Werk in ungebrochener Kontinuität. Waren doch deren Autoren in Zeiten des Nationalsozialismus oftmals willfährige Diener des Regimes gewesen. Somit erreichen die einstmals von Richard Wagner in die Welt gesetzten antisemitisch motivierten Vorurteile den Leser unserer Tage unmittelbar; werden die Missachtungen weiterhin kolportiert, spielt die Musik Mendelssohns auf deutschen Konzertpodien nur eine Nebenrolle. Erst zu Beginn des neuen Jahrtausends kann man von einer breiter getragenen Gegenbewegung sprechen, welche bestrebt ist, das Ansehen Mendelssohns zu rehabilitieren, und ihm schliesslich die verlorene Heimat wiederzugeben, welche ihn nahezu 15

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 18.50
US$ 15.58

Convert currency

Shipping: US$ 3.20
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Rainer Hauptmann
Published by Books On Demand (2012)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description Books On Demand, 2012. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 15.58
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.20
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Hauptmann, Rainer
Published by Books on Demand 7/12/2012 (2012)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Paperback or Softback Quantity Available: 10
Seller:
BargainBookStores
(Grand Rapids, MI, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Books on Demand 7/12/2012, 2012. Paperback or Softback. Condition: New. Wir Haben Keine Heimat Mehr. Book. Seller Inventory # BBS-9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 19.66
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Rainer Hauptmann
Published by Books on Demand (2012)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Books on Demand, 2012. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 16.04
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Rainer Hauptmann
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783848216000_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.23
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Hauptmann, Rainer
Published by Books On Demand (2012)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Books On Demand, 2012. Paperback. Condition: New. This item is printed on demand. Seller Inventory # INGM9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 17.55
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Hauptmann, Rainer
Published by Books On Demand (2016)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Books On Demand, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783848216000_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 16.79
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.05
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Rainer Hauptmann
Published by Books on Demand
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Books on Demand. Paperback. Condition: New. 238 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.9in. x 0.7in. . . Wir haben keine Heimat mehr. . . lautet eine von Felix Mendelssohn Bartholdy elegisch vertonte Verszeile aus Hoffmann von Fallerslebens Gedicht Abschiedslied der Zugvgel. . Mendelssohn erahnte bei der Komposition jenes wohl kaum, da man ihm selbst die Verwurzelung in seiner Heimat Deutschland aus antisemitischen Beweggrnden einmal vollstndig absprechen wrde. Bereits die Zeitgenossen setzten den jdisch-stmmigen Komponisten offen-antisemitischen Anfeindungen aus. 3 Jahre nach seinem Tode im November 1847 publizierte Richard Wagner die folgenschwere Schmhschrift Das Judenthum in der Musik. Darin sprach Wagner den Juden jede echte und wahre Befhigung zu Kunst und Musik ab. Diese Einschtzung wurde in der zweiten Hlfte des 19. Jahrhunderts zum musikpublizistischen Allgemeingut und ist in zahlreichen Musiklexika jener und spterer Zeit feststellbar. Hugo Riemann attestierte der Musik Mendelssohns Weichlichkeit und Sentimentalitt; Detlev von Liliencron verspottete den Komponisten als Felix Mendelmaier. Um die Jahrhundertwende war die Musik Felix Mendelssohns kaum noch im Bewusstsein, in den Jahren des III. Reiches war sie als jdisch, also rassisch unerwnscht, verfemt und vollstndig verboten. In den Musikbchern der BRD ressirte die negative Beurteilung von Mendelssohns Werk in ungebrochener Kontinuitt. Waren doch deren Autoren in Zeiten des Nationalsozialismus oftmals willfhrige Diener des Regimes gewesen. Somit erreichen die einstmals von Richard Wagner in die Welt gesetzten antisemitisch motivierten Vorurteile den Leser unserer Tage unmittelbar; werden die Missachtungen weiterhin kolportiert, spielt die Musik Mendelssohns auf deutschen Konzertpodien nur eine Nebenrolle. Erst zu Beginn des neuen Jahrtausends kann man von einer breiter getragenen Gegenbewegung sprechen, welche bestrebt ist, das Ansehen Mendelssohns zu rehabilitieren, und ihm schliesslich die verlorene Heimat wiederzugeben, welche ihn nahezu 15 This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 22.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Rainer Hauptmann
Published by Books on Demand (2012)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Books on Demand, 2012. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # LQ-9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 15.08
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.77
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

Hauptmann, Rainer
Published by Books On Demand
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New PAPERBACK Quantity Available: > 20
Seller:
Russell Books
(Victoria, BC, Canada)
Rating
[?]

Book Description Books On Demand. PAPERBACK. Condition: New. 3848216000 Special order direct from the distributor. Seller Inventory # ING9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.81
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.00
From Canada to U.S.A.
Destination, rates & speeds

10.

Rainer Hauptmann
Published by BOOKS ON DEMAND, United States (2012)
ISBN 10: 3848216000 ISBN 13: 9783848216000
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description BOOKS ON DEMAND, United States, 2012. Paperback. Condition: New. 2. Auflage. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Wir haben keine Heimat mehr. lautet eine von Felix Mendelssohn Bartholdy elegisch vertonte Verszeile aus Hoffmann von Fallerslebens Gedicht Abschiedslied der Zugv gel. Mendelssohn erahnte bei der Komposition jenes wohl kaum, da man ihm selbst die Verwurzelung in seiner Heimat Deutschland aus antisemitischen Beweggr nden einmal vollst ndig absprechen w rde. Bereits die Zeitgenossen setzten den j disch-st mmigen Komponisten offen-antisemitischen Anfeindungen aus. 3 Jahre nach seinem Tode im November 1847 publizierte Richard Wagner die folgenschwere Schm hschrift Das Judenthum in der Musik. Darin sprach Wagner den Juden jede echte und wahre Bef higung zu Kunst und Musik ab. Diese Einsch tzung wurde in der zweiten H lfte des 19. Jahrhunderts zum musikpublizistischen Allgemeingut und ist in zahlreichen Musiklexika jener und sp terer Zeit feststellbar. Hugo Riemann attestierte der Musik Mendelssohns Weichlichkeit und Sentimentalit t ; Detlev von Liliencron verspottete den Komponisten als Felix Mendelmaier. Um die Jahrhundertwende war die Musik Felix Mendelssohns kaum noch im Bewusstsein, in den Jahren des III. Reiches war sie als j disch, also rassisch unerw nscht, verfemt und vollst ndig verboten. In den Musikb chern der BRD re ssirte die negative Beurteilung von Mendelssohns Werk in ungebrochener Kontinuit t. Waren doch deren Autoren in Zeiten des Nationalsozialismus oftmals willf hrige Diener des Regimes gewesen. Somit erreichen die einstmals von Richard Wagner in die Welt gesetzten antisemitisch motivierten Vorurteile den Leser unserer Tage unmittelbar; werden die Missachtungen weiterhin kolportiert, spielt die Musik Mendelssohns auf deutschen Konzertpodien nur eine Nebenrolle. Erst zu Beginn des neuen Jahrtausends kann man von einer breiter getragenen Gegenbewegung sprechen, welche bestrebt ist, das Ansehen Mendelssohns zu rehabilitieren, und ihm schliesslich die verlorene Heimat wiederzugeben, welche ihn nahezu 15. Seller Inventory # APC9783848216000

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 30.48
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.92
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

There are more copies of this book

View all search results for this book