Begrundungspflicht Des Gesetzgebers: Das Verfassungsrechtliche Verhandlungsgebot (Gesetzgebung Und Verfassung) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783848726349: Begrundungspflicht Des Gesetzgebers: Das Verfassungsrechtliche Verhandlungsgebot (Gesetzgebung Und Verfassung) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

In this dissertation it is discussed whether the legislature, contrary to common belief, owes more than the law itself. In the first part of the work, the key preliminary questions are addressed: What do the terms justification, legislature and duty mean in this context? Reviewing existing positions and the past development of the German Federal Constitutional Court judicature, the author develops an own, new interpretation of constitutional rules which so far have mostly been disregarded. According to the author, these constitutional rules determine the legislature workflow to contain a debate. If the legislature only outputs a law, this requirement is not met -- the process leading to the result (i.e., the debate) is a necessary part of the result.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 119.00
US$ 93.20

Convert currency

Shipping: US$ 3.20
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsges.MBH + Co (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsges.MBH + Co, 2016. Condition: New. Seller Inventory # L9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 93.20
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.20
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Henrik Gartz (author)
Published by Nomos Verlagsgesellschaft 2016-01-05 (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsgesellschaft 2016-01-05, 2016. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 87.39
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.64
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Der Autor erörtert die Frage, ob der Gesetzgeber - entgegen einer weit verbreiteten Meinung - mehr schuldet als das bloße Gesetz. Zu Beginn der Arbeit erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit den zentralen Vorfragen: Was bedeuten Begründung, Gesetzgeber und Pflicht in diesem Zusammenhang überhaupt Unter Aufarbeitung der bisherigen Ansichten zum Thema und der Entwicklung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gelangt das Werk letztlich zu einer eigenen neuen verfassungsrechtlichen Deutung von bislang eher im Schatten stehenden Vorschriften des Grundgesetzes. Diese legen nach der Ansicht des Autors die Arbeitsweise der Gesetzgebung auf den Modus des Verhandelns grundlegend fest. Dem - als verfassungsrechtliche Mindestanforderung - wird eine Gesetzgebung dann nicht gerecht, wenn am Ende nur ein Ergebnis ausgeworfen wird, denn auch hierbei gehört der Weg - also die Verhandlung - zum Ergebnis. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 93.20
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.75
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Der Autor erörtert die Frage, ob der Gesetzgeber - entgegen einer weit verbreiteten Meinung - mehr schuldet als das bloße Gesetz. Zu Beginn der Arbeit erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit den zentralen Vorfragen: Was bedeuten Begründung, Gesetzgeber und Pflicht in diesem Zusammenhang überhaupt Unter Aufarbeitung der bisherigen Ansichten zum Thema und der Entwicklung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gelangt das Werk letztlich zu einer eigenen neuen verfassungsrechtlichen Deutung von bislang eher im Schatten stehenden Vorschriften des Grundgesetzes. Diese legen nach der Ansicht des Autors die Arbeitsweise der Gesetzgebung auf den Modus des Verhandelns grundlegend fest. Dem - als verfassungsrechtliche Mindestanforderung - wird eine Gesetzgebung dann nicht gerecht, wenn am Ende nur ein Ergebnis ausgeworfen wird, denn auch hierbei gehört der Weg - also die Verhandlung - zum Ergebnis. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 93.20
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.62
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Der Autor erörtert die Frage, ob der Gesetzgeber - entgegen einer weit verbreiteten Meinung - mehr schuldet als das bloße Gesetz. Zu Beginn der Arbeit erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit den zentralen Vorfragen: Was bedeuten Begründung, Gesetzgeber und Pflicht in diesem Zusammenhang überhaupt Unter Aufarbeitung der bisherigen Ansichten zum Thema und der Entwicklung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gelangt das Werk letztlich zu einer eigenen neuen verfassungsrechtlichen Deutung von bislang eher im Schatten stehenden Vorschriften des Grundgesetzes. Diese legen nach der Ansicht des Autors die Arbeitsweise der Gesetzgebung auf den Modus des Verhandelns grundlegend fest. Dem - als verfassungsrechtliche Mindestanforderung - wird eine Gesetzgebung dann nicht gerecht, wenn am Ende nur ein Ergebnis ausgeworfen wird, denn auch hierbei gehört der Weg - also die Verhandlung - zum Ergebnis. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 93.20
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.62
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsgesellschaft 2015-12-01 (2015)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Quantity Available: 2
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsgesellschaft 2015-12-01, 2015. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01731892

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 86.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 38.57
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsges.MBH & Co Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Der Autor erörtert die Frage, ob der Gesetzgeber - entgegen einer weit verbreiteten Meinung - mehr schuldet als das bloße Gesetz. Zu Beginn der Arbeit erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit den zentralen Vorfragen: Was bedeuten Begründung, Gesetzgeber und Pflicht in diesem Zusammenhang überhaupt Unter Aufarbeitung der bisherigen Ansichten zum Thema und der Entwicklung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gelangt das Werk letztlich zu einer eigenen neuen verfassungsrechtlichen Deutung von bislang eher im Schatten stehenden Vorschriften des Grundgesetzes. Diese legen nach der Ansicht des Autors die Arbeitsweise der Gesetzgebung auf den Modus des Verhandelns grundlegend fest. Dem - als verfassungsrechtliche Mindestanforderung - wird eine Gesetzgebung dann nicht gerecht, wenn am Ende nur ein Ergebnis ausgeworfen wird, denn auch hierbei gehört der Weg - also die Verhandlung - zum Ergebnis. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 93.20
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 33.79
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Henrik Gartz
Published by Nomos Verlagsgesellschaft, Germany (2016)
ISBN 10: 3848726343 ISBN 13: 9783848726349
New Paperback First Edition Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Nomos Verlagsgesellschaft, Germany, 2016. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book. In this dissertation it is discussed whether the legislature, contrary to common belief, owes more than the law itself. In the first part of the work, the key preliminary questions are addressed: What do the terms justification, legislature and duty mean in this context? Reviewing existing positions and the past development of the German Federal Constitutional Court judicature, the author develops an own, new interpretation of constitutional rules which so far have mostly been disregarded. According to the author, these constitutional rules determine the legislature workflow to contain a debate. If the legislature only outputs a law, this requirement is not met -- the process leading to the result (i.e., the debate) is a necessary part of the result. Seller Inventory # LIB9783848726349

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 139.81
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.86
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds