Heinz G. Konsalik Das Herz der 6. Armee

ISBN 13: 9783881994781

Das Herz der 6. Armee

 
9783881994781: Das Herz der 6. Armee
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Slight signs of wear!

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

G. Konsalik, Heinz:
Published by Pawlak, Herrsch., (1964)
ISBN 10: 3881994785 ISBN 13: 9783881994781
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel
(Limburg an der Lahn, HE, Germany)
Rating
[?]

Book Description Pawlak, Herrsch., 1964. 8°, Gebundene Ausgabe. Condition: Gut. Lizenzausgabe. 491 S. Gut erhaltenes Exemplar. Mit Original Schutzumschlag, K9204 ISBN 9783881994781 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650. Seller Inventory # 840901

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 4.40
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 6.10
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Heinz G. Konsalik
ISBN 10: 3881994785 ISBN 13: 9783881994781
Used Quantity Available: 2
Seller:
medimops
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Condition: good. 599 Gramm. Seller Inventory # M03881994785-G

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 3.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.86
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Heinz G. Konsalik
Published by Pawlak, Herrsch.,
ISBN 10: 3881994785 ISBN 13: 9783881994781
Used Quantity Available: 1
Seller:
biblion2
(Obersulm, Germany)
Rating
[?]

Book Description Pawlak, Herrsch., Condition: Good. Gebundene Ausgabe. Sofortversand aus Deutschland. Artikel wiegt maximal 1000g. Mit Schutzumschlag. Ohne Erscheinungsdatum. 491Seiten. Exemplar leicht gebräunt. SU mit Gebrauchsspuren. Seller Inventory # 3180351 cs

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 7.62
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

H.G., Konsalik
Published by Manfred Pawlak Verlag Herrsching (1985)
ISBN 10: 3881994785 ISBN 13: 9783881994781
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Manfred Pawlak Verlag Herrsching, 1985. Pappband. Dust Jacket Condition: mit Schutzumschlag. 22 cm 412 S. Pappeinband mit OU. pappeiband mit OU, guter zustand, ou mit läsuren. . ". Die Lage Ihrer eingekesselten Truppen ist schwer. Sie leiden unter Hunger, Krankheiten und Kälte. Der grimmige russische Winter hat kaum erst begonnen. Starke Fröste, kalte Winde und Schneestürme stehen noch bevor. Ihre Soldaten aber sind nicht mit Winterkleidung versorgt und befinden sich in schweren sanitätswidrigen Verhältnissen.Sie als Befehlshaber und alle Offiziere der eingekesselten Truppen verstehen ausgezeichnet, daß Sie über keine realen Möglichkeiten verfügen, den Einschließungsring zu durchbrechen. Ihre Lage ist hoffnungslos und weiterer Widerstand sinnlos ." . .Aus dem Ultimatum Generalleutnant Rokossowskijs an Generaloberst Paulus am 8. Januar 1943.der Autor schrieb dieses Buch nach Erinnerungen von Stalingrad-Kämpfern, die der Hölle lebend entkommen konnten, und nach eingehendem Studium deutscher und sowjetischer Frontberichte.Das authentische und bewegende Epos von der unvergesslichen Schlacht um Stalingrad! Nagender Hunger, bittere Kälte und die ständige Angst vor dem Feind: Der Kampf um Stalingrad zählt zu den härtesten Gefechten der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Ein berühmter Roman von gestalterischer Dichte und mahnender Kraft! Hier wird Stalingrad nicht aus der Warte des Generalstäblers gesehen, sondern mit den Augen des leidenden und hungernden Soldaten, der sich in der Steppe oder in den Trümmerbergen Stalingrads verkroch, von Granaten in Stücke gerissen wurde, erfror oder dem Wahnsinn verfiel - der deutsche Landser und der sowjetische Rotarmist. .Er sagt dazu: »Wenn ich mich trotz der Fülle von Stalingradbüchern entschlossen habe, über den Schicksalskampf um diese Stadt und den Tod Hunderttausender Männer - Deutscher und Russen - zu schreiben, so deswegen, weil hier Stalingrad nicht aus der Warte des Generalstäblers gesehen wird, sondern mit den Augen des leidenden und hungrigen einfachen Soldaten, der sich in der Steppe oder in den Trümmerbergen Stalingrads verkroch, in Stücke gerissen wurde, erfror oder wahnsinnig wurde -der deutsche Landser und der sowjetische Rotarmist!« Aber nicht nur Waffengewalt und Materialüberlegenheit rafften die deutschen Kämpfer dahin, sondern auch eine geheimnisvolle, tödliche Herzkrankheit, die durch Hunger, Kälte und Erschöpfung verursacht wurde, eine Krankheit, die von einer in den Kessel eingeflogenen Ärztekommission als »Herz der 6. Armee« bezeichnet wurde. Auszüge aus dem Buch 800 Gramm. Buch. Seller Inventory # 20111100

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 21.19
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Konsalik, Heinz G.
Published by Manfred Pawlak Verlag Herrsching (1985)
ISBN 10: 3881994785 ISBN 13: 9783881994781
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Manfred Pawlak Verlag Herrsching, 1985. Pappband. Dust Jacket Condition: mit Schutzumschlag. 21 cm 491 S. Pappeinband mit OU. leichte Gebrauchsspuren, OU mit Läsuren. ". Die Lage Ihrer eingekesselten Truppen ist schwer. Sie leiden unter Hunger, Krankheiten und Kälte. Der grimmige russische Winter hat kaum erst begonnen. Starke Fröste, kalte Winde und Schneestürme stehen noch bevor. Ihre Soldaten aber sind nicht mit Winterkleidung versorgt und befinden sich in schweren sanitätswidrigen Verhältnissen.Sie als Befehlshaber und alle Offiziere der eingekesselten Truppen verstehen ausgezeichnet, daß Sie über keine realen Möglichkeiten verfügen, den Einschließungsring zu durchbrechen. Ihre Lage ist hoffnungslos und weiterer Widerstand sinnlos ." . .Aus dem Ultimatum Generalleutnant Rokossowskijs an Generaloberst Paulus am 8. Januar 1943.der Autor schrieb dieses Buch nach Erinnerungen von Stalingrad-Kämpfern, die der Hölle lebend entkommen konnten, und nach eingehendem Studium deutscher und sowjetischer Frontberichte.Das authentische und bewegende Epos von der unvergesslichen Schlacht um Stalingrad! Nagender Hunger, bittere Kälte und die ständige Angst vor dem Feind: Der Kampf um Stalingrad zählt zu den härtesten Gefechten der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Ein berühmter Roman von gestalterischer Dichte und mahnender Kraft! Hier wird Stalingrad nicht aus der Warte des Generalstäblers gesehen, sondern mit den Augen des leidenden und hungernden Soldaten, der sich in der Steppe oder in den Trümmerbergen Stalingrads verkroch, von Granaten in Stücke gerissen wurde, erfror oder dem Wahnsinn verfiel - der deutsche Landser und der sowjetische Rotarmist. .Er sagt dazu: »Wenn ich mich trotz der Fülle von Stalingradbüchern entschlossen habe, über den Schicksalskampf um diese Stadt und den Tod Hunderttausender Männer - Deutscher und Russen - zu schreiben, so deswegen, weil hier Stalingrad nicht aus der Warte des Generalstäblers gesehen wird, sondern mit den Augen des leidenden und hungrigen einfachen Soldaten, der sich in der Steppe oder in den Trümmerbergen Stalingrads verkroch, in Stücke gerissen wurde, erfror oder wahnsinnig wurde -der deutsche Landser und der sowjetische Rotarmist!« Aber nicht nur Waffengewalt und Materialüberlegenheit rafften die deutschen Kämpfer dahin, sondern auch eine geheimnisvolle, tödliche Herzkrankheit, die durch Hunger, Kälte und Erschöpfung verursacht wurde, eine Krankheit, die von einer in den Kessel eingeflogenen Ärztekommission als »Herz der 6. Armee« bezeichnet wurde. Auszüge aus dem Buch 700 Gramm. Buch. Seller Inventory # 19129100

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 22.40
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds