Er aber, sags ihm, er kann mich im Arsch lecken (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783898064835: Er aber, sags ihm, er kann mich im Arsch lecken (German Edition)

Wir sagen Scheiße, Engländer fuck, Spanier joder. Was hat es zu bedeuten, dass wir Deutsche aus dem analen Lexikon schöpfen, die meisten anderen Völker hingegen aus dem sexuellen? War das schon immer so, oder hat sich das entwickelt? Gibt es hier etwa einen deutschen Sonderweg? Aus psychoanalytischer Sicht würde es schließlich einen gravierenden Unterschied ausmachen, ob man zur einen oder anderen Seite neigt. Bisher hat die Tatsache, dass die Deutschen sich zur Schmähung eines Dritten unter anderem des Götz-Zitates bedienen, noch keine größere wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren. Jerouschek nimmt die Unterschiede des Schimpfens als Ausgangspunkt um zu klären, ob die Deutschen schon immer eine besondere Vorliebe für das Anale hatten, oder ob diese sprachliche Eigenheit das Ergebnis einer historischen Entwicklung ist.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 28.95
US$ 22.45

Convert Currency

Shipping: US$ 5.13
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Jerouschek, Günter
Published by Psychosozial-Verlag (2016)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783898064835_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 22.45
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.13
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Geunter Jerouschek
Published by Psychosozial-Verlag (2005)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag, 2005. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783898064835

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 25.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Günter Jerouschek
Published by Psychosozial-Verlag (2005)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Softcover First Edition Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag, 2005. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # GM9783898064835

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 28.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.53
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Geunter Jerouschek
Published by Psychosozial-Verlag (2005)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag, 2005. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # LQ-9783898064835

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 21.30
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.94
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Günter Jerouschek
Published by Psychosozial-Verlag Okt 2005 (2005)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag Okt 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Wir sagen 'Scheiße', Engländer 'fuck', Spanier 'joder'. Was hat es zu bedeuten, dass wir Deutsche aus dem analen Lexikon schöpfen, die meisten anderen Völker hingegen aus dem sexuellen War das schon immer so, oder hat sich das entwickelt Gibt es hier etwa einen deutschen Sonderweg Aus psychoanalytischer Sicht würde es schließlich einen gravierenden Unterschied ausmachen, ob man zur einen oder anderen Seite neigt. Bisher hat die Tatsache, dass die Deutschen sich zur Schmähung eines Dritten unter anderem des Götz-Zitates bedienen, noch keine größere wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren. Jerouschek nimmt die Unterschiede des Schimpfens als Ausgangspunkt um zu klären, ob die Deutschen schon immer eine besondere Vorliebe für das Anale hatten, oder ob diese sprachliche Eigenheit das Ergebnis einer historischen Entwicklung ist. 152 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783898064835

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 24.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.17
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Geunter Jerouschek, Günter Jerouschek
Published by Psychosozial-Verlag, United States (2005)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag, United States, 2005. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Wir sagen Scheisse, Englander fuck, Spanier joder. Was hat es zu bedeuten, dass wir Deutsche aus dem analen Lexikon schopfen, die meisten anderen Volker hingegen aus dem sexuellen? War das schon immer so, oder hat sich das entwickelt? Gibt es hier etwa einen deutschen Sonderweg? Aus psychoanalytischer Sicht wurde es schliesslich einen gravierenden Unterschied ausmachen, ob man zur einen oder anderen Seite neigt. Bisher hat die Tatsache, dass die Deutschen sich zur Schmahung eines Dritten unter anderem des Gotz-Zitates bedienen, noch keine grossere wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren. Jerouschek nimmt die Unterschiede des Schimpfens als Ausgangspunkt um zu klaren, ob die Deutschen schon immer eine besondere Vorliebe fur das Anale hatten, oder ob diese sprachliche Eigenheit das Ergebnis einer historischen Entwicklung ist. Bookseller Inventory # LIB9783898064835

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 36.27
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.97
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Günter Jerouschek
Published by Psychosozial-Verlag Okt 2005 (2005)
ISBN 10: 3898064832 ISBN 13: 9783898064835
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Psychosozial-Verlag Okt 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Wir sagen 'Scheiße', Engländer 'fuck', Spanier 'joder'. Was hat es zu bedeuten, dass wir Deutsche aus dem analen Lexikon schöpfen, die meisten anderen Völker hingegen aus dem sexuellen War das schon immer so, oder hat sich das entwickelt Gibt es hier etwa einen deutschen Sonderweg Aus psychoanalytischer Sicht würde es schließlich einen gravierenden Unterschied ausmachen, ob man zur einen oder anderen Seite neigt. Bisher hat die Tatsache, dass die Deutschen sich zur Schmähung eines Dritten unter anderem des Götz-Zitates bedienen, noch keine größere wissenschaftliche Aufmerksamkeit erfahren. Jerouschek nimmt die Unterschiede des Schimpfens als Ausgangspunkt um zu klären, ob die Deutschen schon immer eine besondere Vorliebe für das Anale hatten, oder ob diese sprachliche Eigenheit das Ergebnis einer historischen Entwicklung ist. 152 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783898064835

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 24.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.79
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds