Strukturmodellansätze zur Bewertung von Credit Fault Swaps: und empirische Validierung (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783899755183: Strukturmodellansätze zur Bewertung von Credit Fault Swaps: und empirische Validierung (German Edition)

Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen für Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schließlich das Modell Credit Grades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansätze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) – einem Kreditderivat – zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen für die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitätsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle für die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, für die sie in der Praxis verwendet werden.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Leif Boegelein studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Hamburg, bevor er mit der vorliegenden Arbeit in Regensburg promoviert wurde. Derzeit ist er für eine internationale Wirtschaftsprüfungs- und beratungsgesellschaft in der Schweiz tätig.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Leif Boegelein
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 27187222-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 37.19
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Leif Boegelein
Published by Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2005-02-01 (2005)
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Quantity Available: 2
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2005-02-01, 2005. Book Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bookseller Inventory # NU-LBR-01880766

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 36.01
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Boegelein, Leif
Published by Frankfurt, 2005. 168 pp. (2005)
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt, 2005. 168 pp., 2005. Book Condition: New. Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen für Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schließlich das Modell Credit Grades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansätze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) ? einem Kreditderivat ? zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen für die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitätsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle für die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, für die sie in der Praxis verwendet werden. Bookseller Inventory # 975518

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 42.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.52
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Leif Boegelein
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2005-02-01 (2005)
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2005-02-01, 2005. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783899755183

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 42.89
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Leif Boegelein
Published by Meidenbauer
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Meidenbauer. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen für Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schließlich das Modell CreditGrades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansätze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) einem Kreditderivat zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen für die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitätsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle für die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, für die sie in der Praxis verwendet werden. 162 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783899755183

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 42.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.08
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Boegelein, Leif
Published by Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (2005)
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 2005. Paperback. Book Condition: Brand New. 1st edition. 168 pages. German language. 8.11x5.91x0.47 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3899755189

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.69
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Leif Boegelein
Published by Meidenbauer
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Meidenbauer. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen für Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schließlich das Modell CreditGrades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansätze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) einem Kreditderivat zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen für die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitätsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle für die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, für die sie in der Praxis verwendet werden. 162 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783899755183

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 42.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Leif Boegelein
Published by Meidenbauer
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Meidenbauer. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen für Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schließlich das Modell CreditGrades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansätze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) einem Kreditderivat zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen für die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitätsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle für die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, für die sie in der Praxis verwendet werden. 162 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783899755183

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 42.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Leif Boegelein
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, United States (2005)
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, United States, 2005. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen fur Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schliesslich das Modell Credit Grades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansatze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) - einem Kreditderivat - zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen fur die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitatsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle fur die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, fur die sie in der Praxis verwendet werden. Bookseller Inventory # LIB9783899755183

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 63.30
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Leif Boegelein
Published by Meidenbauer
ISBN 10: 3899755189 ISBN 13: 9783899755183
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Meidenbauer. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Banken verwenden Struktur- oder Firmenwertmodelle zur Kreditpreiskalkulation, als Element klassischer Ratinganalyse und beim Portfoliomanagement von Kreditrisiken. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit drei Strukturmodellen für Kreditrisiko, ihrer Kalibrierung und empirischen Validierung anhand von Marktdaten: Betrachtet werden das klassische Modell nach Merton (1974), eine Erweiterung des Grundmodells und schließlich das Modell CreditGrades nach Finkelstein et al. (2002) als Vertreter der First-Passage Ansätze und derzeitiger Marktstandard. Die meisten empirischen Studien zur Validierung von Firmenwertmodellen untersuchen Kreditrisiken anhand von Anleihepreisen. Dieser Arbeit hingegen liegen Preise von Credit Default Swaps (CDS) einem Kreditderivat zugrunde. Wie in der Arbeit dargestellt wird, stellen CDS aufgrund ihrer Fokussierung auf das Ausfallrisiko im Preis eine interessante Alternative zu Anleihepreisen für die Kalibrierung und Validierung von Kreditrisikomodellen dar. Angesichts dessen implementiert der Autor die drei betrachteten Modelle und vergleicht ihre Performance beim Kredit-Pricing sowie dem Bonitätsranking von Unternehmen. Er zeigt somit, inwieweit die Modelle für die ihnen zugedachten Aufgaben geeignet sind, für die sie in der Praxis verwendet werden. 162 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783899755183

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 42.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.63
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds