Analysen zur Passiven Synthesis: Aus Vorlesungs- und Forschungsmanuskripten 1918–1926 (Husserliana: Edmund Husserl – Gesammelte Werke) (German Edition)

4.6 avg rating
( 15 ratings by Goodreads )
 
9789024702282: Analysen zur Passiven Synthesis: Aus Vorlesungs- und Forschungsmanuskripten 1918–1926 (Husserliana: Edmund Husserl – Gesammelte Werke) (German Edition)

5 Die äußere Wahrnehmung ist eine beständige Prätention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten außerstande ist. Also gewissermaßen ein Widerspruch gehört zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar­ werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn> den unendlichen Mannigfaltigkeiten möglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese näher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er­ scheinen läßt, und wie gegenüber den faktischen, begrenzten Erscheinungsabläufen doch beständig ein Bewußtsein von dar- 15 über hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmöglich­ keiten besteht. Worauf wir zunächst achten, ist, daß der Aspekt, die perspek­ tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mögen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fällt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgeführte Kontinuität von einzelnen Abschat­ tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns überzeugen, kein bloßes Faktum: Eine äußere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschöpfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein könnte.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 399.00
US$ 322.62

Convert Currency

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Edmund Husserl
Published by Springer, Netherlands (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, Netherlands, 1966. Paperback. Book Condition: New. Softcover Reprint of the Origi ed.. Language: German . Brand New Book. 5 Die auere Wahrnehmung ist eine bestandige Pratention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten auerstande ist. Also gewissermaen ein Widerspruch gehort zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar- werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn> den unendlichen Mannigfaltigkeiten moglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese naher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er- scheinen lat, und wie gegenuber den faktischen, begrenzten Erscheinungsablaufen doch bestandig ein Bewutsein von dar- 15 uber hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmoglich- keiten besteht. Worauf wir zunachst achten, ist, da der Aspekt, die perspek- tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mogen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fallt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgefuhrte Kontinuitat von einzelnen Abschat- tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns uberzeugen, kein bloes Faktum: Eine auere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschopfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein konnte. Bookseller Inventory # KNV9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 322.62
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Edmund Husserl
Published by Springer, Netherlands (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Paperback Quantity Available: 10
Seller:
Book Depository hard to find
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, Netherlands, 1966. Paperback. Book Condition: New. Softcover Reprint of the Origi ed.. Language: German . This book usually ship within 10-15 business days and we will endeavor to dispatch orders quicker than this where possible. Brand New Book. 5 Die auere Wahrnehmung ist eine bestandige Pratention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten auerstande ist. Also gewissermaen ein Widerspruch gehort zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar- werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn> den unendlichen Mannigfaltigkeiten moglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese naher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er- scheinen lat, und wie gegenuber den faktischen, begrenzten Erscheinungsablaufen doch bestandig ein Bewutsein von dar- 15 uber hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmoglich- keiten besteht. Worauf wir zunachst achten, ist, da der Aspekt, die perspek- tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mogen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fallt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgefuhrte Kontinuitat von einzelnen Abschat- tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns uberzeugen, kein bloes Faktum: Eine auere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschopfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein konnte. Bookseller Inventory # LIE9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 322.62
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Edmund Husserl, M. Fleischer
Published by Springer Netherlands 1966-07-31, Berlin (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New paperback Quantity Available: 10
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer Netherlands 1966-07-31, Berlin, 1966. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 322.64
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.01
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Edmund Husserl
Published by Springer, Netherlands (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository US
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, Netherlands, 1966. Paperback. Book Condition: New. Softcover Reprint of the Origi ed.. Language: German . Brand New Book. 5 Die auere Wahrnehmung ist eine bestandige Pratention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten auerstande ist. Also gewissermaen ein Widerspruch gehort zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar- werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn> den unendlichen Mannigfaltigkeiten moglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese naher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er- scheinen lat, und wie gegenuber den faktischen, begrenzten Erscheinungsablaufen doch bestandig ein Bewutsein von dar- 15 uber hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmoglich- keiten besteht. Worauf wir zunachst achten, ist, da der Aspekt, die perspek- tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mogen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fallt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgefuhrte Kontinuitat von einzelnen Abschat- tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns uberzeugen, kein bloes Faktum: Eine auere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschopfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein konnte. Bookseller Inventory # KNV9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 331.58
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Edmund Husserl
Published by Springer (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, 1966. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # LQ-9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 345.01
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.01
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Edmund Husserl
Published by Springer (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Springer, 1966. PAP. Book Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IQ-9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 364.73
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Husserl, Edmund
Published by Springer (2016)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9789024702282_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 367.38
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.18
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Husserl, Edmund / Fleischer, M.
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Publisher/Verlag: Springer Netherlands | Aus Vorlesungs- und Forschungsmanuskripten 1918-1926 | 5 Die äußere Wahrnehmung ist eine beständige Prätention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten außerstande ist. Also gewissermaßen ein Widerspruch gehört zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn den unendlichen Mannigfaltigkeiten möglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese näher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er scheinen läßt, und wie gegenüber den faktischen, begrenzten Erscheinungsabläufen doch beständig ein Bewußtsein von dar- 15 über hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmöglich keiten besteht. Worauf wir zunächst achten, ist, daß der Aspekt, die perspek tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mögen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fällt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgeführte Kontinuität von einzelnen Abschat tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns überzeugen, kein bloßes Faktum: Eine äußere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschöpfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein könnte. | Analysen zur Passiven Synthesis.- Einleitung: Die Selbstgebung in der Wahrnehmung.-1. Originalbewußtsein und perspektivische Abschattung der Raumgegenstände.-2. Das Verhältnis von Fülle und Leere im Wahrnehmungsprozeß und die Kenntnisnahme.-3. Die Möglichkeit der freien Verfügung über das zur Kenntnis Kommende.-4. Die Beziehung von esse und percipi bei immanenter und transzendenter Wahrnehmung.- Erster Abschnitt: Modalisierung 25.- Erstes Kapitel: Der Modus der Negation.-5. Enttäuschung, das Gegenvorkommnis zur Synthese der Erfüllung.-6. Partiale Erfüllung - Widerstreit durch unerwartete Empfindungsdaten - wiederhergestellte Einstimmigkeit.-7. Rückwirkende Durchstreichung der retentional noch bewußten früheren Vorzeichnungen und infolgedessen der alten Wahrnehmungsauffassung überhaupt.- Zweites Kapitel: Der Modus des Zweifels.-8. Widerstreit zweier übereinandergelagerter Wahrneh-mungsauffassungen von gleichem hyletischem Bestand.-9. Entscheidung des Zweifels durch Übergang zu bestätigter Gewißheit einerseits, Negation andererseits.- Drittes Kapitel: Der Modus der Möglichkeit.-10. Offene Möglichkeiten als Unbestimmtheitsrahmen intentionaler Vorzeichnung.-11. Anmutliche Möglichkeiten als Glaubensneigungen des Zweifels.-12. Kontrastierung der offenen und der anmutlichen Möglichkeiten.-13. Modi der Gewißheit als solcher in ihrem Verhältnis zu den anmutlichen und offenen Möglichkeiten.- Viertes Kapitel: Passive und aktive Modalisierung.-14. Stellungnahme des Ich als aktives Antworten auf die modalen Abwandlungen der passiven Doxa.-15. Fragen als mehrstufiges Streben nach Überwindung der Modalisierung durch Urteilsentscheidung.- Zweiter Abschnitt: Evidenz 65.- Erstes Kapitel: Zur Struktur der Erfüllung.-16. Erfüllung: Synthese von Leervorstellung und entsprechender Anschauung.-17. Beschreibung der möglichen Anschauungstypen.-18. Beschreibung der möglichen Typen von Leervorstellungen.- Zweites Kapitel: Die passive Intention und die Formen ihrer Bewährung.-19. Ausmalung, Klärung und Bewahrheitung in den Synthesen der Veranschaulichung.-20. Intention auf Erfüllung ist Intention auf Selbstgebung.-21. Erkenntnisstreben und Verwirklichungsstreben.-22. Die verschiedenen Verhältnisse von Intention und intendiertem Selbst. Sekundäre Bewährung.- Drittes Kap. Bookseller Inventory # K9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 374.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

M. Fleischer
Published by Springer Jul 1966 (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Springer Jul 1966, 1966. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - 5 Die äußere Wahrnehmung ist eine beständige Prätention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten außerstande ist. Also gewissermaßen ein Widerspruch gehört zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn den unendlichen Mannigfaltigkeiten möglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese näher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er scheinen läßt, und wie gegenüber den faktischen, begrenzten Erscheinungsabläufen doch beständig ein Bewußtsein von dar- 15 über hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmöglich keiten besteht. Worauf wir zunächst achten, ist, daß der Aspekt, die perspek tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mögen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fällt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgeführte Kontinuität von einzelnen Abschat tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns überzeugen, kein bloßes Faktum: Eine äußere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschöpfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein könnte. 560 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 374.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.17
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

M. Fleischer
Published by Springer Jul 1966 (1966)
ISBN 10: 9024702283 ISBN 13: 9789024702282
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Springer Jul 1966, 1966. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - 5 Die äußere Wahrnehmung ist eine beständige Prätention, etwas zu leisten, was sie ihrem eigenen Wesen nach zu leisten außerstande ist. Also gewissermaßen ein Widerspruch gehört zu ihrem Wesen. Was damit gemeint ist, wird Ihnen alsbald klar werden, wenn Sie schauend zusehen, wie sich der objektive Sinn 10 als Einheit dn den unendlichen Mannigfaltigkeiten möglicher Erscheinungen darstellt und wie die kontinuierliche Synthese näher aussieht, welche als Deckungseinheit denselben Sinn er scheinen läßt, und wie gegenüber den faktischen, begrenzten Erscheinungsabläufen doch beständig ein Bewußtsein von dar- 15 über hinausreichenden, von immer neuen Erscheinungsmöglich keiten besteht. Worauf wir zunächst achten, ist, daß der Aspekt, die perspek tivische Abschattung, in der jeder Raumgegenstand unweigerlich erscheint, ihn immer nur einseitig zur Erscheinung bringt. Wir 20 mögen ein Ding noch so vollkommen wahrnehmen, es fällt nie in der Allseitigkeit der ihm zukommenden und es sinnendinglich ausmachenden Eigenheiten in die Wahrnehmung. Die Rede von diesen und jenen Seiten des Gegenstandes, die zu wirklicher Wahrnehmung kommen, ist unvermeidlich. Jeder Aspekt, jede 25 noch so weit fortgeführte Kontinuität von einzelnen Abschat tungen gibt nur Seiten, und das ist, wie wir uns überzeugen, kein bloßes Faktum: Eine äußere Wahrnehmung ist undenkbar, die ihr Wahrgenommenes in ihrem sinnendinglichen Gehalt erschöpfte, ein Wahrnehmungsgegenstand ist undenkbar, der in einer abge- 30 schlossenen Wahrnehmung im strengsten Sinn allseitig, nach der Allheit seiner sinnlich anschaulichen Merkmale gegeben sein könnte. 560 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9789024702282

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 374.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.17
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are more copies of this book

View all search results for this book