Altenglische Balladen Fabel Von Laudine, Siegeslied Der Franken (1 )

Johann Jakob Bodmer

Published by Theclassics.Us
ISBN 10: 123073385X / ISBN 13: 9781230733852
Used / Paperback / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this book is no longer available. AbeBooks has millions of books. Please enter search terms below to find similar copies.

Description:

28 pages. Dimensions: 9.7in. x 7.4in. x 0.1in.Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kufer knnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1780 edition. Auszug: . . . Ein Baum ist, der sehr niedrig wZcht, Der Baum heit Reue, die Frucht ist bitter. Der kleinste Hahn, der krht auf dem Miste, Der hielt euch fr einen Kapaun, Herr Ritter. Ein schnes Blmchen glnzt in den Grten, Das Blmchen heit Marie. Gold: Wer nicht will, wenn er konnte, , Dtt kann nicht, wenn er wollte. Der. Der Ritte r ritt einen anbttn Tag, Der weisse Federnstrau auf dem Hute, Ihm begegnet das Mdchen wieder, Sie stand an dem Flu mit der Angelruthe. Nun, schnes Mdchen, bekomm ich euch wieder, Da ihr mir nicht mehr entgeht, ist gut Rath; Ihr wisset, wie ihr vor wenigen Tagen Genarrt mich habt mit Worten und That. Das Mdchen wurde feuerroth, Sie bebte den Ritter zu sehn; Wie kann ich me!e Ehre bewahren, Wie kann ich dieser Gefahr entgehn Er sprang vom Pferde hernieder, In seinem siitternden Staat; Er rief: ich schwre, du hast die Reize, Die Venus, die Gttin von Paphos, hat. Er nahm das Mdchen bey der Hand, Sie hatte schon eine Tck erdacht, Und schien es sich gefallen zu lassen; Sie weigerte sich nicht mehr; sie sagt: Sich dorthin, mein lieber Ritter, Ich seh da jemand kommen zu Pferd; Dank Gott, es ist mein treue Buhl; Er reitet sein apfelfarben Pferd. Der Ritter stand sphend auf die ZeSe, Hart an des Flusses Gestade; Ihn stie das Mdchen mit aller Macht Herr Ritter, fchwimnjt in dem Bade. , Er pltschert auf den Kopf hinein, Er sank an des Flusses Boden; pnd fchrie, da er wieder kam herauf: Helft, helft, ich verliere den Oben l Nun lebt wohl, Herr Ritter, lebt wobl. Ihr sehet, wie man den Leckern thut z Ihr seyd in dem rechten. . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory #

About this title:

Book ratings provided by Goodreads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis: Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Käufer können in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1780 edition. Auszug: ...Ein Baum ist, der sehr niedrig wZchßt, Der Baum heißt Reue, die Frucht ist bitter. Der kleinste Hahn, der kräht auf dem Miste, Der hielt euch für einen Kapaun, Herr Ritter. Ein schönes Blümchen glänzt in den Gärten, Das Blümchen heißt Marie.Gold: Wer nicht will, wenn er konnte,, Dtt kann nicht, wenn er wollte. Der. Der Ritte r ritt einen anbttn Tag, Der weisse Federnstrauß auf dem Hute, Ihm begegnet das Mädchen wieder, Sie stand an dem Fluß mit der Angelruthe. Nun, schönes Mädchen, bekomm ich' euch wieder, Daß ihr mir nicht mehr entgeht, ist gut Rath; Ihr wisset, wie ihr vor wenigen Tagen Genarrt mich habt mit Worten und That. Das Mädchen wurde feuerroth, Sie bebte den Ritter zu sehn; Wie kann ich me!e Ehre bewahren, Wie kann ich dieser Gefahr entgehn? Er sprang vom Pferde hernieder, In seinem siitternden Staat; Er rief: ich schwöre, du hast die Reize, Die Venus, die Göttin von Paphos, hat. Er nahm das Mädchen bey der Hand, Sie hatte schon eine Tück' erdacht, Und schien es sich gefallen zu lassen; Sie weigerte sich nicht mehr; sie sagt: Sich dorthin, mein lieber Ritter, Ich seh da jemand kommen zu Pferd; Dank Gott, es ist mein treue Buhl; Er reitet sein apfelfarben Pferd. Der Ritter stand spähend auf die ZeSe, Hart an des Flusses Gestade; Ihn stieß das Mädchen mit aller Macht? Herr Ritter, fchwimnjt in dem Bade., Er plätschert' auf den Kopf hinein, Er sank an des Flusses Boden; pnd fchrie, da er wieder kam herauf: Helft, helft, ich verliere den Oben l Nun lebt wohl, Herr Ritter, lebt wobl. Ihr sehet, wie man den Leckern thut z Ihr seyd in dem rechten...

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Altenglische Balladen Fabel Von Laudine, ...
Publisher: Theclassics.Us
Binding: Paperback
Book Condition: New

AbeBooks offers millions of new, used, rare and out-of-print books, as well as cheap textbooks from thousands of booksellers around the world. Shopping on AbeBooks is easy, safe and 100% secure - search for your book, purchase a copy via our secure checkout and the bookseller ships it straight to you.

Search thousands of booksellers selling millions of new & used books

New & Used Books

New & Used Books

New and used copies of new releases, best sellers and award winners. Save money with our huge selection.

AbeBooks Home

Rare & Out of Print Books

Rare & Out of Print Books

From scarce first editions to sought-after signatures, find an array of rare, valuable and highly collectible books.

Rare Books

Textbooks

Textbooks

Catch a break with big discounts and fantastic deals on new and used textbooks.

Textbooks

More Books to Discover