Dammanbau Und Konventioneller Anbau Von Zuckerruben

Tobias Krampitz

Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3838686179 / ISBN 13: 9783838686172
Used / Paperback / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Paperback. 108 pages. Dimensions: 10.4in. x 7.4in. x 0.3in.Diplomarbeit, die am 10. 02. 2005 erfolgreich an einer Universitt in Deutschland im Fachbereich Gartenbau eingereicht wurde. Einleitung: Die konventionelle Anbauform bei Zuckerrben ist der Flachanbau. Einige Versuche Zuckerrben in Dmmen zu kultivieren, die hauptschlich seit 1999 durch Landwirte im Raum Dithmarschen durchgefhrt wurden, wiesen auf Mehrertrge hin. Es ergaben sich sowohl im Versuchsanbau wie auch im Praxisanbau Ertragsvorteile zwischen 10 und 20 , bezogen auf den Rbenertrag im Vergleich zu dem sonst praxisblichen Flachanbau, bei gleicher Rbenqualitt. Derzeit werden in Schleswig-Holstein etwa 500 ha Zuckerrben im Dammverfahren kultiviert. Auf die ersten Versuchsaktivitten mit Dammrben der ARGE Worms in den 80er Jahren folgten in den letzten Jahren weitere Anbauversuche durch Landwirte und Arbeitsgruppen sowie verschiedene Firmen. Unter anderem sind hier zu nennen die ARGE Nord (2003), Pfeiffer and Langen sowie die Saatzucht Strube-Dieckmann, die bereits seit 2002 Versuche zu diesem Thema durchfhrt. Auffllig bei den bisherigen Anbauergebnissen sind die sehr unterschiedlichen Resultate hinsichtlich Ertrag und Qualitt. So wurden bei Strube-Dieckmann im Jahre 2002 Mehrertrge, bezogen auf den Bereinigten Zuckerertrag, von bis zu 7, 5 erzielt. Im Jahr 2003 konnten allerdings keine signifikanten Ertragsunterschiede zwischen Zuckerrben in Dammkultur und Flachanbau festgestellt werden. Ziel der Zuckerrbenanbauer ist es natrlich einen mglichst hohen Zuckerertrag, eine hohe Qualitt und einen hohen Deckungsbeitrag zu erzielen. Viele Faktoren spielen bei der Ertragsbildung und der Qualitt der Zuckerrbe eine Rolle. Einer der wichtigsten Einflussfaktoren ist die Jugendentwicklung. Hohe Frhjahrsniederschlge und Frhjahrskhle haben negative Auswirkungen auf die Entwicklung. Im Gemseanbau, vor allem im Mhrenanbau, ist die Dammkultur durch Vorteile wie schnelle Bodenerwrmung und gute Abtrocknung des Saatbettes die praxisbliche An. . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Dammanbau Und Konventioneller Anbau Von ...
Publisher: Grin Verlag

Binding: Paperback
Book Condition: New

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Krampitz, Tobias
Published by Diplom.De (2005)
ISBN 10: 3838686179 ISBN 13: 9783838686172
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller
Rating
[?]

Book Description Diplom.De, 2005. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783838686172

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 163.95
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.30
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Tobias Krampitz
Published by Diplom.De Mrz 2005 (2005)
ISBN 10: 3838686179 ISBN 13: 9783838686172
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplom.De Mrz 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 210x148x7 mm. This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Geologie, Mineralogie, Bodenkunde, Note: 1,7, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Gartenbau), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Die konventionelle Anbauform bei Zuckerrüben ist der Flachanbau. Einige Versuche Zuckerrüben in Dämmen zu kultivieren, die hauptsächlich seit 1999 durch Landwirte im Raum Dithmarschen durchgeführt wurden, wiesen auf Mehrerträge hin. Es ergaben sich sowohl im Versuchsanbau wie auch im Praxisanbau Ertragsvorteile zwischen 10 und 20 %, bezogen auf den Rübenertrag im Vergleich zu dem sonst praxisüblichen Flachanbau, bei gleicher Rübenqualität. Derzeit werden in Schleswig-Holstein etwa 500 ha Zuckerrüben im Dammverfahren kultiviert. Auf die ersten Versuchsaktivitäten mit Dammrüben der ARGE Worms in den 80er Jahren folgten in den letzten Jahren weitere Anbauversuche durch Landwirte und Arbeitsgruppen sowie verschiedene Firmen. Unter anderem sind hier zu nennen die ARGE Nord (2003), Pfeiffer&Langen sowie die Saatzucht Strube-Dieckmann, die bereits seit 2002 Versuche zu diesem Thema durchführt. Auffällig bei den bisherigen Anbauergebnissen sind die sehr unterschiedlichen Resultate hinsichtlich Ertrag und Qualität. So wurden bei Strube-Dieckmann im Jahre 2002 Mehrerträge, bezogen auf den Bereinigten Zuckerertrag, von bis zu 7,5 % erzielt. Im Jahr 2003 konnten allerdings keine signifikanten Ertragsunterschiede zwischen Zuckerrüben in Dammkultur und Flachanbau festgestellt werden. Ziel der Zuckerrübenanbauer ist es natürlich einen möglichst hohen Zuckerertrag, eine hohe Qualität und einen hohen Deckungsbeitrag zu erzielen. Viele Faktoren spielen bei der Ertragsbildung und der Qualität der Zuckerrübe eine Rolle. Einer der wichtigsten Einflussfaktoren ist die Jugendentwicklung. Hohe Frühjahrsniederschläge und Frühjahrskühle haben negative Auswirkungen auf die Entwicklung. Im Gemüseanbau, vor allem im Möhrenanbau, ist die Dammkultur durch Vorteile wie schnelle Bodenerwärmung und gute Abtrocknung des Saatbettes die praxisübliche Anbauform. Daher lag die Idee des Anbaus von Zuckerrüben in Dammkultur nahe. Positive Wirkung auf die Ertragsbildung könnten folgende mögliche pflanzenbauliche Vorteile des Dammanbaus gegenüber dem Flachanbau haben: Eine schnellere Abtrocknung des Bodens im Frühjahr und Aussaatzeitraum, eine bessere und schnellere Bodenerwärmung, eine für die Zuckerrübe vorteilhafte Bodenstruktur, eine intensive Bodendurchlüftung durch Dammaufriss im Sommer, ein geringerer Kraftbedarf zur Ernte und weniger Erdanhang. Besonders in feuchten Jahren mit niedrigeren Frühjahrstemperaturen in Kombination mit schweren, sich nur langsam erwärmenden Böden, könnte der Dammanbau eine schnellere Keimung und Jugendentwicklung fördern und somit Vorteile für den Rübenanbauer bringen. Als Nachteile müssen im Vergleich zum konventionellen Anbau der deutlich höhere maschinelle Kraftbedarf (etwa 150 bis 180 PS), der Aufwand zum Formen der Dämme und die geringere Schlagkraft (etwa 1 ha h-1) sowie die damit verbundenen Kosten aufgeführt werden. Weiterhin besteht durch die bei Landwirten im allgemeinen unübliche Frästechnik für das Dammverfahren eine höhere Gefahr der Bodenerosion. Neben der Frästechnik finden derzeit für die primäre Bodenbearbeitung aber auch Grubber, Zinkenrotoren und Kreiseleggen Verwendung, in Einzelfällen wurde sogar ohne aktive primäre Bodenbearbeitung in Dämmen angebaut. Die Anlage erfolgt 6- oder 12-reihig mit Dammformwalzen und entsprechend höherer Schlagkraft aber auch deutlich höherem Kraftaufwand. Für eine gute Dammformung muss der Boden feucht sein und mindestens 12 cm tief bearbeitet werden. Bei Mulchvarianten mit viel organischer Substanz stößt die Technik schnell an ihre Grenzen. Für Hanglagen ist das Dammrübenverfahren ungeeignet, da es die Bodenerosion bei. 112 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838686172

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 163.95
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 31.73
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Tobias Krampitz
Published by Diplom.de (2005)
ISBN 10: 3838686179 ISBN 13: 9783838686172
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de, 2005. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # LQ-9783838686172

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 168.46
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.45
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Krampitz, Tobias
Published by diplom.de (2016)
ISBN 10: 3838686179 ISBN 13: 9783838686172
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description diplom.de, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783838686172_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 195.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.63
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Tobias Krampitz
Published by Diplom.de (2005)
ISBN 10: 3838686179 ISBN 13: 9783838686172
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
PBShop
(Secaucus, NJ, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de, 2005. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783838686172

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 194.09
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Tobias Krampitz
Published by diplom.de, United States (2005)
ISBN 10: 3838686179 ISBN 13: 9783838686172
New Paperback Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description diplom.de, United States, 2005. Paperback. Book Condition: New. 264 x 187 mm. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Geologie, Mineralogie, Bodenkunde, Note: 1,7, Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover (Gartenbau), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Die konventionelle Anbauform bei Zuckerruben ist der Flachanbau. Einige Versuche Zuckerruben in Dammen zu kultivieren, die hauptsachlich seit 1999 durch Landwirte im Raum Dithmarschen durchgefuhrt wurden, wiesen auf Mehrertrage hin. Es ergaben sich sowohl im Versuchsanbau wie auch im Praxisanbau Ertragsvorteile zwischen 10 und 20 , bezogen auf den Rubenertrag im Vergleich zu dem sonst praxisublichen Flachanbau, bei gleicher Rubenqualitat. Derzeit werden in Schleswig-Holstein etwa 500 ha Zuckerruben im Dammverfahren kultiviert. Auf die ersten Versuchsaktivitaten mit Dammruben der ARGE Worms in den 80er Jahren folgten in den letzten Jahren weitere Anbauversuche durch Landwirte und Arbeitsgruppen sowie verschiedene Firmen. Unter anderem sind hier zu nennen die ARGE Nord (2003), PfeifferLangen sowie die Saatzucht Strube-Dieckmann, die bereits seit 2002 Versuche zu diesem Thema durchfuhrt. Auffallig bei den bisherigen Anbauergebnissen sind die sehr unterschiedlichen Resultate hinsichtlich Ertrag und Qualitat. So wurden bei Strube-Dieckmann im Jahre 2002 Mehrertrage, bezogen auf den Bereinigten Zuckerertrag, von bis zu 7,5 erzielt. Im Jahr 2003 konnten allerdings keine signifikanten Ertragsunterschiede zwischen Zuckerruben in Dammkultur und Flachanbau festgestellt werden. Ziel der Zuckerrubenanbauer ist es naturlich einen moglichst hohen Zuckerertrag, eine hohe Qualitat und einen hohen Deckungsbeitrag zu erzielen. Viele Faktoren spielen bei der Ertragsbildung und der Qualitat der Zuckerrube eine Rolle. Einer der wichtigsten Einflussfaktoren ist die Jugendentwicklung. Hohe Fruhjahrsniederschlage und Fruhjahrskuhle haben negative Auswirkungen auf die Entwicklung. Im Gemuseanbau, vor allem im Mohrenanbau, ist die Dammkultur durch Vorte. Bookseller Inventory # APC9783838686172

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 308.03
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.82
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds