Stock Image

Von der Darstellung des Holocaust zur «kleinen Apokalypse»: Fiktionale Krisenbewältigung in der polnischen Prosa nach 1945 (Slavische Literaturen) (German Edition)

Wolfgang Schlott

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631493800 / ISBN 13: 9783631493809
Published by Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 1995
Used Condition: Good Soft cover
From Books Express (Portsmouth, NH, U.S.A.)

AbeBooks Seller Since August 14, 2015 Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: US$ 222.66 Convert Currency
Shipping: Free Within U.S.A. Destination, rates & speeds
Add to basket

30 Day Return Policy

About this Item

Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!. Bookseller Inventory # 3631493800

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Von der Darstellung des Holocaust zur «...

Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Publication Date: 1995

Binding: Perfect Paperback

Book Condition: Good

About this title

Synopsis:

Ausgehend von der Poetik des Katastrophismus untersucht die Publikation an drei Textmodellen (Prosa von Tadeusz Borowski, Tadeusz Rózewicz, Leopold Buczkowski), welche Arten von fiktionaler Krisenbewältigung bedeutende Vertreter der 1956er Generation (Jerzy Andrzejewski, Kazimierz Brandys, Tadeusz Konwicki) und der 1968er Generation (Janusz Glowacki, Marek Nowakowski, Kazimierz Orlos, Janusz Anderman) unter den politischen Bedingungen der polnischen Irrealität entwickelt haben. Ihre literarischen Entwürfe, in denen Begriffe wie Geschichtslosigkeit, Lähmung, Revolte, pathologische Antriebslosigkeit, Groteske, Ironie und Apokalypse textbewegende Funktionen haben, bilden die Grundlage der Untersuchung. Sie findet ihren Abschluß in einem typologischen Überblick über die Auswirkung der Jahrhundertkatastrophe auf die polnische Prosa und mündet in die Einsicht, daß die radikalen ästhetischen Normenbrüche in den Texten der 1940er Jahre aufgrund von Zensur und Publikationsverboten sich erst mit erheblicher Zeitverzögerung entfalten konnten.

About the Author:

Der Autor: Wolfgang Schlott wurde 1941 in Suhl (Thür.) geboren. Von 1965 bis 1970 Studium der Slavistik und Anglistik an der Karl-Marx-Universität in Leipzig. Seit 1971 ergänzendes Studium der Slavistik, Linguistik, Soziologie und Filmästhetik an den Universitäten in Münster und Konstanz. 1979 promovierte er an der Universität Konstanz. Er ist Privatdozent an der Universität Bremen und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Osteuropa in Bremen.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Buy with confidence. Excellent customer service. 30 day return policy.

Books Express LLC
318 US Route 1, STE 2
Kittery ME 03904


Shipping Terms:

Standard and expedited shipping options include shipping and handling costs. Default shipping is by USPS Media Mail and frequently USPS Priority Mail or UPS Ground is used. Books should arrive within 10-14 business days for expedited shipping, and 20-30 business days for standard shipping. Standard shipping can on occasion take up to 30 days for delivery.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Money Order PayPal Invoice Bank Draft Bank/Wire Transfer Direct Debit (Personally Authorized Payment)