Stock Image

Die Grossstadt Im Roman: Berliner Grossstadtdarstellungen Zwischen Naturalismus Und Moderne

Christof Forderer

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3663016404 / ISBN 13: 9783663016403
Published by Deutscher Universitatsverlag
New Condition: New Soft cover
From BuySomeBooks (Las Vegas, NV, U.S.A.)

AbeBooks Seller Since May 21, 2012

Quantity Available: > 20

Buy New
List Price: US$ 69.99
Price: US$ 78.73 Convert Currency
Shipping: Free Within U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

30 Day Return Policy

About this Item

308 pages. Dimensions: 9.2in. x 6.1in. x 0.7in.Berlins Aufstieg zur Weltstadt, der sich nach der Reichsgriindung 1871 in explosions artigem Tempo binnen weniger Jahrzehnte vollzog, schu- so ein hufiges Urteil kritischer Zeitgenossen - eine Metropole, die keine ihr angemessene Form gefunden hat. Spreeathen ist tot und Spreechi 1 kago wchst heran, schrieb Walther Rathenau 1898 und benennt mit seiner Entgegensetzung von antiker Polis und amerikanischem Industrie zentrum das Formlose der neuentstandenen Metropole. In dem ironisch Die schnste Stadt der Welt bertitelten Aufsatz zeichnet er das Bild einer in grotesker Stilvllerei schwelgenden Stadt, die ihren modernen Metropolencharakter historistisch maskiert. Auch in Karl Scheffiets 1910 erschienenem Buch Berlin. Ein Stadtschicksal ist das Unvermgen der - so Scheffier - vom Amerikanismus ergriffenen, hypertroph wu chernden Stadt, sich eine ausdruckskrftige Form zu geben, zentrales Thema. Allein schon ein Blick auf den Berliner Stadtplan verdeutlicht Scheffier die Monstrsitt der Reichshauptstadt verglichen mit anderen Hauptstdten: Jedes lebendig und einheitlich entstandene Stadtgebilde erzhlt ein gut Teil seiner Geschichte schon durch den Grundri. ( . . . ) man liest das Epos der Stadtgeschichte, wenn man die Anordnung der Pltze und Gebude, die Art der Benutzung von hgeligem Gelnde und von Wasserlufen auf merksam betrachtet. ( . . . ) Auf diesen Genu mu verzichten, wer den Stadtplan Berlins ansieht. , , 2 Was Scheffier hier ber den steinernen Text der Metropole feststellt, lt sich auf ihren literarischen bertragen. Anders als bei London und Paris, ber die eine vielfltige Stadtliteratur vorliegt, blieb das Epos des Berlins des 19. Jahrhunderts ungeschrieben. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory # 9783663016403

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die Grossstadt Im Roman: Berliner ...

Publisher: Deutscher Universitatsverlag

Binding: Paperback

Book Condition:New

Book Type: Paperback

About this title

Synopsis:

Berlins Aufstieg zur Weltstadt, der sich nach der Reichsgriindung 1871 in explosions artigem Tempo binnen weniger Jahrzehnte vollzog, schu- so ein häufiges Urteil kritischer Zeitgenossen - eine Metropole, die keine ihr angemessene Form gefunden hat. "Spreeathen ist tot und Spreechi­ 1 kago wächst heran", schrieb Walther Rathenau 1898 und benennt mit seiner Entgegensetzung von antiker Polis und amerikanischem Industrie­ zentrum das Formlose der neuentstandenen Metropole. In dem ironisch "Die schönste Stadt der Welt" übertitelten Aufsatz zeichnet er das Bild einer in grotesker Stilvöllerei schwelgenden Stadt, die ihren modernen Metropolencharakter historistisch maskiert. Auch in Karl Scheffiets 1910 erschienenem Buch "Berlin. Ein Stadtschicksal" ist das Unvermögen der - so Scheffier - vom "Amerikanismus" ergriffenen, hypertroph wu­ chernden Stadt, sich eine ausdruckskräftige Form zu geben, zentrales Thema. Allein schon ein Blick auf den Berliner Stadtplan verdeutlicht Scheffier die Monströsität der Reichshauptstadt verglichen mit anderen Hauptstädten: "Jedes lebendig und einheitlich entstandene Stadtgebilde erzählt ein gut Teil seiner Geschichte schon durch den Grundriß. ( . . . ) man liest das Epos der Stadtgeschichte, wenn man die Anordnung der Plätze und Gebäude, die Art der Benutzung von hügeligem Gelände und von Wasserläufen auf­ merksam betrachtet. ( . . . ) Auf diesen Genuß muß verzichten, wer den Stadtplan Berlins ansieht. ,,2 Was Scheffier hier über den steinernen 'Text' der Metropole feststellt, läßt sich auf ihren literarischen übertragen. Anders als bei London und Paris, über die eine vielfältige Stadtliteratur vorliegt, blieb das "Epos" des Berlins des 19. Jahrhunderts ungeschrieben.

Language Notes:

Text: German

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

BuySomeBooks is great place to get your books online. With over eight million titles available we're sure to have what you're looking for. Despite having a large selection of new books available for immediate shipment and excellent customer service, people still tell us they prefer us because of our prices.

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

We guarantee the condition of every book as it's described on the Abebooks web
sites. If you're dissatisfied with your purchase (Incorrect Book/Not as
Described/Damaged) or if the order hasn't arrived, you're eligible for a refund
within 30 days of the estimated delivery date. If you've changed your mind about a book that you've ordered, please use the Ask bookseller a question link to contact us and we'll respond within 2 business days.

BuySomeBooks is operated by Drive-On-In, Inc., a Nevada co...

More Information
Shipping Terms:

Orders usually ship within 1-2 business days. Books are shipped from multiple locations so your order may arrive from Las Vegas,NV, Roseburg,OR, La Vergne,TN, Momence,IL, or Commerce,GA.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express