Stock Image

Judische Gemeindestatuten aus dem aschkenasischen Kulturraum 1650-1850 (Archiv Judischer Geschichte Und Kultur) (German Edition) (German and Hebrew Edition)

Vandenhoeck & Ruprecht Gmbh & Co

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3525310153 / ISBN 13: 9783525310151
Published by Vandenhoeck & Ruprecht Gmbh & Co, 2013
Used Condition: Good Hardcover
From Books Express (Portsmouth, NH, U.S.A.)

AbeBooks Seller Since August 14, 2015 Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: US$ 237.84 Convert Currency
Shipping: Free Within U.S.A. Destination, rates & speeds
Add to basket

30 Day Return Policy

About this Item

Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!. Bookseller Inventory # 3525310153

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Judische Gemeindestatuten aus dem ...

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht Gmbh & Co

Publication Date: 2013

Binding: Hardcover

Book Condition: Good

Edition: Bilingual.

About this title

Synopsis:

English summary: This volume offers a broad view on the statutes of Ashkenazic communities in their seventeenth and eighteenth century heyday. For the first time it enables researchers to have an overview on more than 150 years of Jewish legal history in its most prominent Yiddish and Hebrew sources. German description: Judische Gemeinden in Europa pflegten bereits seit dem Mittelalter den Brauch, Regelwerke zu schaffen, die die Grundrichtlinien fur das gewollte Verhalten innerhalb der meist autonomen Gemeinschaften zusammenfassten, aber auch nicht selten Bezug auf die Kontakte zur nichtjudischen Umwelt schafften. Diese Statuten wurden in Hebraisch mit dem Begriff Takkanot bezeichnet, der in seiner Grundbedeutung so viel wie Vervollkommnung bedeutet. In den autonomen judischen Gemeinden wurden diese Gesetzeskompilationen seit dem Mittelalter nicht mehr ausschliesslich von religionsgesetzlichen Autoritaten, sondern zunehmend auch von Vorstehern und Altesten erstellt, naturlich immer unter Wahrung des hochkomplexen Bereiches der zahlreichen Gebote. Sie bestimmten weitaus mehr Bereiche des Lebens in der Gemeinschaft als nur den religiosen Bereich. Seit dem Aufbluhen der judischen Gemeindeautonomie ab dem 10. und 11. Jahrhundert wurde der Bedarf solcher Regelungen immer grosser, da der eigenen Gerichtsbarkeit naturlich auch entsprechende normative Grundlagen gegeben werden musste. Beinahe flachendeckend treten die Gemeindestatuten dann als Phanomen in der Fruhen Neuzeit auf, dabei zunehmend ausdifferenziert, stark an sakularen Themen orientiert und mit deutlichen lokalen Besonderheiten versehen.Dem Phanomen der Takkanot in seiner gesamten Breite wurde in der Forschung bislang nur wenig Beachtung geschenkt. Insgesamt haben sich Historiker mit judischen Gemeindestatuten erst in den letzten 120 Jahren befasst, wobei jedoch nie eine dichte Folge von Arbeiten oder gar Kontroversen dazu entstanden. Der vorliegende Band erlaubt erstmals eine breite Gesamtsicht uber 15 bedeutende aschkenasische Statutentexte aus der Zeit vom 17. bis zum fruhen 19. Jahrhundert im Originaltext und in ausgewahlten Teilen auch in deutscher Ubersetzung.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Buy with confidence. Excellent customer service. 30 day return policy.

Books Express LLC
318 US Route 1, STE 2
Kittery ME 03904


Shipping Terms:

Standard and expedited shipping options include shipping and handling costs. Default shipping is by USPS Media Mail and frequently USPS Priority Mail or UPS Ground is used. Books should arrive within 10-14 business days for expedited shipping, and 20-30 business days for standard shipping. Standard shipping can on occasion take up to 30 days for delivery.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Money Order PayPal Invoice Bank Draft Bank/Wire Transfer Direct Debit (Personally Authorized Payment)