Stock Image

Kompetenzstreit in Den Niederlanden

N. H

ISBN 10: 3656191840 / ISBN 13: 9783656191841
Published by Grin Verlag
New Condition: New Soft cover
From BuySomeBooks (Las Vegas, NV, U.S.A.)

AbeBooks Seller Since May 21, 2012 Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: > 20

Buy New
List Price: US$ 13.90
Price: US$ 18.37 Convert Currency
Shipping: Free Within U.S.A. Destination, rates & speeds
Add to basket

30 Day Return Policy

About this Item

28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, 0, -, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Arbeit enthlt Gliederung, Einleitung, Hauptteil, Fazit und Literaturverzeichnis. Es sind insgesamt 19 Seiten. , Abstract: Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung 2. Militrverwaltung oder Zivilverwaltung 3. Die Besatzungspolitik in den Beneluxlndern 3. 1 Belgien und Luxemburg 3. 2 Das Reichskommissariat Niederlande 3. 3 Die mchtigen Generalkommissare 4. Streit unter den Organisationen 4. 1 Heinrich Himmler - SS 4. 2 Martin Bormann - NSDAP 5. Fazit 6. Quellen- und Literaturverzeichnis Einleitung: Der Zweite Weltkrieg stellt ein komplexes Thema dar, das in verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise dem militrischen Aspekt, dem Holocaust oder der Leidenszeit der Zivilbevlkerung erforscht wird. Diese Punkte knnen nicht nur auf Deutschland bezogen werden, sondern auf jedes durch die Nationalsozialisten besetzte Gebiet. Untersuchenswert ist dabei die Struktur der Hierarchie, welche sich nach der Okkupation etablierte und die nur auf den ersten Blick als gut organisiert erscheint. Ungenauigkeiten bei der Regelung von Kompetenzen fhrten nicht selten zu Machtkmpfen zwischen den Militrbehrden, der Partei (NSDAP), Vertretern der Wirtschaft und der SS. Unklar ist auch das Verhalten von Hitler, der diesen Konkurrenzstreit htte beenden knnen. Jedoch legt er sich nie genau fest. Genauso schleierhaft wirkt seine Besatzungspolitik, bei der es keine eindeutigen Richtlinien gibt. So lsst er die Militrverwaltung in Polen aufheben und durch eine Zivilverwaltung ersetzen, in Norwegen kommt es zur Einsetzung eines Reichskommissariats und Frankreich wiederrum zu einer Militrverwaltung. Entscheidend fr die Art der Besatzungsform knnte die sogenannte Rassenideologie sein. Inwieweit er sich durch Fhrende Krfte der SS und NSDAP beeinflussen lie, deren Schwerpunkt die Judenpolitik war, kann nur vermutet werden. Konn This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory # 9783656191841

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Kompetenzstreit in Den Niederlanden

Publisher: Grin Verlag

Binding: Paperback

Book Condition:New

Book Type: Paperback

About this title

Synopsis:

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung 2. Militärverwaltung oder Zivilverwaltung? 3. Die Besatzungspolitik in den Beneluxländern 3.1 Belgien und Luxemburg 3.2 Das Reichskommissariat Niederlande 3.3 Die „mächtigen" Generalkommissare? 4. Streit unter den Organisationen 4.1 Heinrich Himmler - SS 4.2 Martin Bormann - NSDAP 5. Fazit 6. Quellen- und Literaturverzeichnis Einleitung: Der Zweite Weltkrieg stellt ein komplexes Thema dar, das in verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise dem militärischen Aspekt, dem Holocaust oder der Leidenszeit der Zivilbevölkerung erforscht wird. Diese Punkte können nicht nur auf Deutschland bezogen werden, sondern auf jedes durch die Nationalsozialisten besetzte Gebiet. Untersuchenswert ist dabei die Struktur der Hierarchie, welche sich nach der Okkupation etablierte und die nur auf den ersten Blick als gut organisiert erscheint. Ungenauigkeiten bei der Regelung von Kompetenzen führten nicht selten zu Machtkämpfen zwischen den Militärbehörden, der Partei (NSDAP), Vertretern der Wirtschaft und der SS. Unklar ist auch das Verhalten von Hitler, der diesen Konkurrenzstreit hätte beenden können. Jedoch legt er sich nie genau fest. Genauso schleierhaft wirkt seine Besatzungspolitik, bei der es keine eindeutigen Richtlinien gibt. So lässt er die Militärverwaltung in Polen aufheben und durch eine Zivilverwaltung ersetzen, in Norwegen kommt es zur Einsetzung eines Reichskommissariats und Frankreich wiederrum zu einer Militärverwaltung. Entscheidend für die Art der Besatzungsform könnte die sogenannte „Rassenideologie" sein. Inwieweit er sich durch Führende Kräfte der SS und NSDAP beeinflussen ließ, deren Schwerpunkt die „Judenpolitik" war, kann nur vermutet werden. Konnte Hitler überhaupt frei entscheiden oder musste er Kompromisse eingehen? Der Autor untersucht in dieser Arbeit die Zivilverwal

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

BuySomeBooks is great place to get your books online. With over eight million titles available we're sure to have what you're looking for. Despite having a large selection of new books available for immediate shipment and excellent customer service, people still tell us they prefer us because of our prices.

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

We guarantee the condition of every book as it's described on the Abebooks web
sites. If you're dissatisfied with your purchase (Incorrect Book/Not as
Described/Damaged) or if the order hasn't arrived, you're eligible for a refund
within 30 days of the estimated delivery date. If you've changed your mind about a book that you've ordered, please use the Ask bookseller a question link to contact us and we'll respond within 2 business days.

BuySomeBooks is operated by Drive-On-In, Inc., a Nevada co...

More Information
Shipping Terms:

Orders usually ship within 1-2 business days. Books are shipped from multiple locations so your order may arrive from Las Vegas,NV, Roseburg,OR, La Vergne,TN, Momence,IL, or Commerce,GA.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express