Stock Image

Lessing Und Das Franzosische Theater

Philipp Z. Llner

ISBN 10: 3640542134 / ISBN 13: 9783640542130
Published by Grin Verlag
New Condition: New Soft cover
From BuySomeBooks (Las Vegas, NV, U.S.A.)

AbeBooks Seller Since May 21, 2012

Quantity Available: > 20

Buy New
List Price: US$ 10.90
Price: US$ 15.45 Convert Currency
Shipping: Free Within U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

30 Day Return Policy

About this Item

40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Franzsisch - Literatur, Note: 2, 0, Humboldt-Universitt zu Berlin, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Hamburgische Dramaturgie , Abstract: Nach dem Westflischen Frieden (1648) bestand Deutschland aus einer Unzahl selbststndiger Dynastien. Hinter der territorialen Zerrissenheit und der feudalabsolutistischen Machtverhltnisse stand das Nationale Bewutsein zurck. Dieses Bewutein spiegelte sich ebenfalls in den kulturellen Lebensbereichen wieder. Die Theaterkultur am Anfang des 18. Jahrhunderts war gekennzeichnet durch Uneinheitlichkeit, Verwahllosung und Stagnation. Es fehlte eine Einheit von deutscher Literatur und deutschem Theater. Als einer der ersten seiner Zeit nahm sich der Aufklrer Johann Christoph Gottsched (1700-1766) diesem Problem an. Aus seiner Theaterreform ging u. a. die sechsteilige Dramensammlung Deutsche Schaubhne hervor, welche den deutschen Dramatikern erstmals ein wirksames Publikationsorgan verschaffte. Zeitweilig arbeitete er mit Caroline Neuber (1697-1760) an der Verbesserung des Repertoires und hatte somit Teil an der Grndung eines echten Ensembles. Doch die Neubersche Gruppe (zu der u. a. ihr Mann, G. H. Koch, C. Th. Doebbelin und J. F. Schnemann gehrten) ging ber dramaturgische Einflsse Gottscheds hinaus. Schnemann sollte einige Jahre spter (von 1747-1752) seinerseits ebenfalls eine Repertoiresammlung von Dramen herausgeben, was sich auf die Theaterentwicklung auerordentlich stabilisierend auswirkte. Mit der Grndung der Akademie der Schnemannschen Gesellschaft machte sich Konrad Ekhof (1720-1778), der Vater der deutschen Schauspielkunst, in der deutschen Theatergeschichte verdient. Sie beschftigte sich mit knstlerischen Problemen aufzufhrender Werke, Fragen der schauspielerischen Darstellung und war zudem eine erste Schauspielschule. Johann Friedrich Lwen (1727-1771), ein Schwiegersohn Schnemanns, legte 1766 eine der ersten Geschichtsdarstellungen ber das This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory # 9783640542130

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Lessing Und Das Franzosische Theater

Publisher: Grin Verlag

Binding: Paperback

Book Condition:New

Book Type: Paperback

About this title

Synopsis:

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem Westfälischen Frieden (1648) bestand Deutschland aus einer Unzahl selbstständiger Dynastien. Hinter der territorialen Zerrissenheit und der feudalabsolutistischen Machtverhältnisse stand das Nationale Bewußtsein zurück. Dieses "Bewußtein" spiegelte sich ebenfalls in den kulturellen Lebensbereichen wieder. Die Theaterkultur am Anfang des 18. Jahrhunderts war gekennzeichnet durch Uneinheitlichkeit, Verwahllosung und Stagnation. Es fehlte eine Einheit von deutscher Literatur und deutschem Theater. Als einer der ersten seiner Zeit nahm sich der Aufklärer Johann Christoph Gottsched (1700-1766) diesem Problem an. Aus seiner Theaterreform ging u.a. die sechsteilige Dramensammlung "Deutsche Schaubühne" hervor, welche den deutschen Dramatikern erstmals ein wirksames Publikationsorgan verschaffte. Zeitweilig arbeitete er mit Caroline Neuber (1697-1760) an der Verbesserung des Repertoires und hatte somit Teil an der Gründung eines echten Ensembles. Doch die Neubersche Gruppe (zu der u.a. ihr Mann, G.H. Koch, C.Th. Doebbelin und J.F. Schönemann gehörten) ging über dramaturgische Einflüsse Gottscheds hinaus. Schönemann sollte einige Jahre später (von 1747-1752) seinerseits ebenfalls eine Repertoiresammlung von Dramen herausgeben, was sich auf die Theaterentwicklung außerordentlich stabilisierend auswirkte. Mit der Gründung der "Akademie der Schönemannschen Gesellschaft" machte sich Konrad Ekhof (1720-1778), der "Vater der deutschen Schauspielkunst", in der deutschen Theatergeschichte verdient. Sie beschäftigte sich mit künstlerischen Problemen aufzuführender Werke, Fragen der schauspielerischen Darstellung und war zudem eine erste Schauspielschule. Johann Friedrich Löwen (1727-1771), ein Schwiegersohn Schönemanns, legte 1766 eine der ersten Geschichtsdarstellungen über das deutsche Theater vor. An Ekhof anknüpfend

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

BuySomeBooks is great place to get your books online. With over eight million titles available we're sure to have what you're looking for. Despite having a large selection of new books available for immediate shipment and excellent customer service, people still tell us they prefer us because of our prices.

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

We guarantee the condition of every book as it's described on the Abebooks web
sites. If you're dissatisfied with your purchase (Incorrect Book/Not as
Described/Damaged) or if the order hasn't arrived, you're eligible for a refund
within 30 days of the estimated delivery date. If you've changed your mind about a book that you've ordered, please use the Ask bookseller a question link to contact us and we'll respond within 2 business days.

BuySomeBooks is operated by Drive-On-In, Inc., a Nevada co...

More Information
Shipping Terms:

Orders usually ship within 1-2 business days. Books are shipped from multiple locations so your order may arrive from Las Vegas,NV, Roseburg,OR, La Vergne,TN, Momence,IL, or Commerce,GA.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express