Die Macht der Märchen

Helfried Weyer

Published by KÃ nigshausen & Neumann, 2009
ISBN 10: 3826024079 / ISBN 13: 9783826024078
Used / Paperback / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!. Bookseller Inventory #

About this title:

Synopsis: Hard to find book

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Die Macht der Märchen
Publisher: KÃ nigshausen & Neumann
Publication Date: 2009
Binding: Paperback
Book Condition: Good

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Reifarth, Gert
Published by Koenigshausen & Neumann (2003)
ISBN 10: 3826024079 ISBN 13: 9783826024078
New Softcover Quantity Available: 2
Seller:
Arnshaugkverlag
(Neustadt an der Orla, Germany)
Rating
[?]

Book Description Koenigshausen & Neumann, 2003. Softcover. Condition: Neubuch. 320 S. verlagsneu – Kunstmärchen besaßen in der DDR die Macht, an der Literaturzensur vorbei ein Gegengewicht sowohl zur Macht des repressiven Staates als auch zur Macht der alltäglich-angepaßten Lebensgewohnheit zu bilden, indem sie den gesellschaftlichen Alltag aus Repression und Unterwerfung attackierten. Ebenso kam ihnen emanzipatorische Macht zu, indem sie dem Leser eine Neu-Sicht seiner Lebensumgebung erlaubten. Die Verlagerung von DDR-Realität in eine Märchenumgebung spitzte diese Realität zu, reduzierte sie dabei zugleich aufs Wesentliche und vermochte sie für den Leser aufklärerisch-anregend zu entwirren. Gert Reifarth untersucht Märchen von Monika Helmecke, Klaus Möckel, Dieter Mucke, Gert Prokop, Hans Joachim Schädlich, Bernd Schirmer, Helga Schubert und Martin Stade. Die Texte werden zunächst durch detaillierte hermeneutische Analysen in ihrer formalen und ästhetischen Qualität gewürdigt; danach werden ihre vielfältigen Bezüge zur DDR-Realität entschlüsselt. Reifarth verläßt dabei ausgetretene Pfade der Beschäftigung mit DDR-Literatur und löst sich von textfernen politischen und moralischen Betrachtungen und einem obsoleten Text- und Autorenkanon. Aus den Textanalysen ergeben sich Einblicke in das Literatursystem und das Gesellschaftsgefüge der DDR. Seller Inventory # 82602407

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 57.09
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.57
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds