Das Motiv Der Angst in Rilkes Die Aufzeichnungen Des Malte Laurids Brigge

Karin Heiduck

Published by Grin Verlag, 2013
ISBN 10: 3640210409 / ISBN 13: 9783640210404
New / Paperback / Quantity Available: 0
From BuySomeBooks (Las Vegas, NV, U.S.A.)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.4in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1, 7, FernUniversitt Hagen (LG Europische Literatur und Mediengeschichte), Veranstaltung: Modul 10 - B. A. Kulturwissenschaften, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschftigt sich mit Rilkes 1910 erschienenem Tagebuchroman Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. Im Zentrum von Maltes stdtischen Aufzeichnungen steht seine Konfrontation mit der Metropole Paris, die er als Angriff einer neuen, unbegreiflichen Wirklichkeit erlebt. Dieser Angriff ist einerseits Ursache fr seine Angst auf der Gegenwartsebene und andererseits Anlass fr seine Flucht in Erinnerungen und die damit verbundene Auseinandersetzung mit den ngsten seiner Kindheit. Durch Schreiben, d. h. durch das Verfassen der Aufzeichnungen, versucht Malte, seiner ngste Herr zu werden. Angst wird im Roman immer wieder thematisiert. Malte kann Angst nicht nur spren, sondern in einer Gasse auch riechen. Er beobachtet ein schlafendes Kind, das Angst atmet (MLB, 7). Vor einer Abrissmauer sieht er die Materialisierung von Lebensgefhlen, vor allem von Ekel und Angst (MLB, 42). Malte vergegenwrtigt sich die ngste seiner Kindheit und verwendet in einem einzigen Satz das Wort Angst zehn Mal (MLB, 57). Angst als Motiv wird auch in der mir vorliegenden Forschungsliteratur sehr hufig erwhnt, jedoch nur in einem Aufsatz in den Fokus einer Untersuchung gerckt. Hans Schwerte legt in Maltes Angst den Schwerpunkt allerdings nicht auf die Verbindung von Grostadt und Angst, sodass ich mich in meiner Hausarbeit mit diesem Aspekt befassen mchte. Das Ziel meiner Arbeit ist, den Einfluss der Grostadt nicht nur auf den Inhalt von Maltes Aufzeichnungen, sondern auch auf deren Form und Sprache zu untersuchen und dabei Angst als Wirkung der Grostadt in den Fokus zu nehmen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory # 9783640210404

Bibliographic Details

Title: Das Motiv Der Angst in Rilkes Die ...
Publisher: Grin Verlag
Publication Date: 2013
Binding: Paperback
Book Condition: New
Book Type: Paperback

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Karin Heiduck
Published by GRIN Publishing Nov 2008 (2008)
ISBN 10: 3640210409 ISBN 13: 9783640210404
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing Nov 2008, 2008. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 210x148x3 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (LG Europäische Literatur und Mediengeschichte), Veranstaltung: Modul 10 - B.A. Kulturwissenschaften, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit Rilkes 1910 erschienenem Tagebuchroman 'Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge'. Im Zentrum von Maltes städtischen Aufzeichnungen steht seine Konfrontation mit der Metropole Paris, die er als 'Angriff einer neuen, unbegreiflichen Wirklichkeit' erlebt. Dieser 'Angriff' ist einerseits Ursache für seine Angst auf der Gegenwartsebene und andererseits Anlass für seine Flucht in Erinnerungen und die damit verbundene Auseinandersetzung mit den Ängsten seiner Kindheit. Durch Schreiben, d.h. durch das Verfassen der Aufzeichnungen, versucht Malte, seiner Ängste Herr zu werden. Angst wird im Roman immer wieder thematisiert. Malte kann Angst nicht nur spüren, sondern in einer Gasse auch riechen. Er beobachtet ein schlafendes Kind, das Angst atmet (MLB, 7). Vor einer Abrissmauer sieht er 'die Materialisierung von Lebensgefühlen, vor allem von Ekel und Angst' (MLB, 42). Malte vergegenwärtigt sich die Ängste seiner Kindheit und verwendet in einem einzigen Satz das Wort 'Angst' zehn Mal (MLB, 57). 44 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783640210404

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 16.84
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 32.18
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Heiduck, Karin
Published by GRIN Verlag (2008)
ISBN 10: 3640210409 ISBN 13: 9783640210404
New Softcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2008. Book Condition: New. Bookseller Inventory # L9783640210404

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 16.84
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 6.05
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Heiduck, Karin
Published by GRIN Verlag (2008)
ISBN 10: 3640210409 ISBN 13: 9783640210404
New Paperback Quantity Available: 1
Seller
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2008. Paperback. Book Condition: Brand New. 88 pages. German language. 8.19x5.83x0.39 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3640210409

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 18.19
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.71
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Karin Heiduck
Published by GRIN Verlag, Germany (2013)
ISBN 10: 3640210409 ISBN 13: 9783640210404
New Paperback Quantity Available: 1
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2013. Paperback. Book Condition: New. Auflage.. 210 x 148 mm. Language: German . Brand New Book. Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,7, FernUniversitat Hagen (LG Europaische Literatur und Mediengeschichte), Veranstaltung: Modul 10 - B.A. Kulturwissenschaften, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschaftigt sich mit Rilkes 1910 erschienenem Tagebuchroman Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. Im Zentrum von Maltes stadtischen Aufzeichnungen steht seine Konfrontation mit der Metropole Paris, die er als Angriff einer neuen, unbegreiflichen Wirklichkeit erlebt. Dieser Angriff ist einerseits Ursache fur seine Angst auf der Gegenwartsebene und andererseits Anlass fur seine Flucht in Erinnerungen und die damit verbundene Auseinandersetzung mit den Angsten seiner Kindheit. Durch Schreiben, d.h. durch das Verfassen der Aufzeichnungen, versucht Malte, seiner Angste Herr zu werden. Angst wird im Roman immer wieder thematisiert. Malte kann Angst nicht nur spuren, sondern in einer Gasse auch riechen. Er beobachtet ein schlafendes Kind, das Angst atmet (MLB, 7). Vor einer Abrissmauer sieht er die Materialisierung von Lebensgefuhlen, vor allem von Ekel und Angst (MLB, 42). Malte vergegenwartigt sich die Angste seiner Kindheit und verwendet in einem einzigen Satz das Wort Angst zehn Mal (MLB, 57). Angst als Motiv wird auch in der mir vorliegenden Forschungsliteratur sehr haufig erwahnt, jedoch nur in einem Aufsatz in den Fokus einer Untersuchung geruckt. Hans Schwerte legt in Maltes Angst den Schwerpunkt allerdings nicht auf die Verbindung von Grossstadt und Angst, sodass ich mich in meiner Hausarbeit mit diesem Aspekt befassen mochte. Das Ziel meiner Arbeit ist, den Einfluss der Grossstadt nicht nur auf den Inhalt von Maltes Aufzeichnungen, sondern auch auf deren Form und Sprache zu untersuchen und dabei Angst als Wirkung der Grossstadt in den Fokus zu nehm. Bookseller Inventory # LIB9783640210404

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 25.26
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.85
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds