Parteipresse in Osterreich - Die Ersten Entwicklungen in Der Nachkriegszeit Von 1945 Bis 1946

Fuchs

Published by Grin Verlag, 2013
ISBN 10: 3638696677 / ISBN 13: 9783638696678
New / Paperback / Quantity Available: 0
From BuySomeBooks (Las Vegas, NV, U.S.A.)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Paperback. 52 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.7in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien Kommunikation - Mediengeschichte, Note: Gut, Universitt Salzburg (Institut fr Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Parteipresse in sterreich, Sprache: Deutsch, Abstract: Das gesamte sterreichische Pressewesen musste nach 1945 neu aufgebaut werden. Die traditionellen Zeitungstypen kehrten zwar wieder, doch zeigen sie sich weitaus weniger ausgeprgt wie vor dem Kriege. Auerdem gab es von den frheren Blttern nur wenige , , berlebende. Das sind die 3 Bltter: die offizielle Wiener Zeitung, das sozialistische Blatt die Arbeiterzeitung und das VP-Organ Das kleine Volksblatt. Unmittelbar nach der Befreiung vom Nationalsozialismus machten sich die ehemaligen Parteifhrer sterreichs daran, ihre Organisationen wieder zu grnden. Am 14. April 1945 entstand die Sozialistische Partei, am 17. April die sterreichische Volkspartei und zuvor, noch in Moskauer Emigration, die Kommunistische Partei. Und so machte sich schon im gesellschaftlichen Bereich der , , ffentlichen Kommunikation bemerkbar, was fr die gesamte Politik der unmittelbaren Nachkriegszeit galt: Die drei Parteien stellten sofort den , , politischen Monopolanspruch auf, den sie ebenso vehement wie erfolgreich verteidigten. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory # 9783638696678

About this title:

Synopsis: Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: Gut, Universität Salzburg (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Parteipresse in Österreich, Sprache: Deutsch, Abstract: Das gesamte österreichische Pressewesen musste nach 1945 neu aufgebaut werden. Die traditionellen Zeitungstypen kehrten zwar wieder, doch zeigen sie sich weitaus weniger ausgeprägt wie vor dem Kriege. Außerdem gab es von den früheren Blättern nur wenige ,,Überlebende". Das sind die 3 Blätter: die offizielle Wiener Zeitung, das sozialistische Blatt die Arbeiterzeitung und das ÖVP-Organ Das kleine Volksblatt. Unmittelbar nach der Befreiung vom Nationalsozialismus machten sich die ehemaligen Parteiführer Österreichs daran, ihre Organisationen wieder zu gründen. Am 14. April 1945 entstand die Sozialistische Partei, am 17. April die Österreichische Volkspartei und zuvor, noch in Moskauer Emigration, die Kommunistische Partei. Und so machte sich schon im gesellschaftlichen Bereich der ,,Öffentlichen Kommunikation" bemerkbar, was für die gesamte Politik der unmittelbaren Nachkriegszeit galt: Die drei Parteien stellten sofort den ,,politischen Monopolanspruch" auf, den sie ebenso vehement wie erfolgreich verteidigten.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Parteipresse in Osterreich - Die Ersten ...
Publisher: Grin Verlag
Publication Date: 2013
Binding: Paperback
Book Condition: New
Book Type: Paperback

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Hasenà hrl,
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3638696677 ISBN 13: 9783638696678
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783638696678_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 30.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.06
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds