Stock Image

Serenaden zwischen Beethoven und Reger: Beiträge zur Geschichte der Gattung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

Thomas Schipperges

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631417012 / ISBN 13: 9783631417010
Published by Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 1989
Condition: Good Soft cover
From Books Express (Portsmouth, NH, U.S.A.)

AbeBooks Seller Since August 14, 2015 Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: US$ 222.66 Convert Currency
Shipping: Free Within U.S.A. Destination, rates & speeds
Add to basket

30 Day Return Policy

About this Item

Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!. Bookseller Inventory # 3631417012

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Serenaden zwischen Beethoven und Reger: ...

Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Publication Date: 1989

Binding: Paperback

Book Condition: Good

About this title

Synopsis:

Der Begriff «Serenade» als Bezeichnung eines weitgespannten Begriffsfeldes, vom konkret funktionalen «Ständchen» bis zur «serenadenhaften» Unterhaltungsmusik, ist im allgemeinen Sprachgebrauch fest verwurzelt. Einige bedeutende Kompositionen dieses Titels (Mozart, Beethoven, Brahms, Reger) sind bis heute Bestandteil des öffentlichen Musiklebens. Dieser Beitrag versucht erstmals in ausführlichen Einzelanalysen, thematisch orientierten Überblicken und umfassenden Werkkatalogen eine wissenschaftliche Aufarbeitung dieser Musikliteratur.
Kernpunkt ist hierbei die Frage nach der Serenade als einer musikalischen Gattung, deren Geschichte über mehr als vier Jahrhunderte nachgezeichnet werden kann. Dies ist jedoch aufgrund von Stabilität und Verbindlichkeit kompositionsimmanenter Faktoren (Formgefüge, Besetzung, Satztechnik) oder außermusikalischer Kriterien (Zweck, Verwendungsweise, Aufführungspraxis) nur bedingt möglich. Hinter der Identität der Serenade als Gattung musikalischer Kompositionen steht vielmehr die Tradition einer bestimmten Idee von Musik, einer ästhetischen Haltung abseits jeglicher «großen» Geste in der Musik.

About the Author:

Thomas Schipperges is a Lecturer in Musicology at the University of Heidelberg.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Buy with confidence. Excellent customer service. 30 day return policy.

Books Express LLC
318 US Route 1, STE 2
Kittery ME 03904


Shipping Terms:

Standard and expedited shipping options include shipping and handling costs. Default shipping is by USPS Media Mail and frequently USPS Priority Mail or UPS Ground is used. Books should arrive within 10-14 business days for expedited shipping, and 20-30 business days for standard shipping. Standard shipping can on occasion take up to 30 days for delivery.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Money Order PayPal Invoice Bank Draft Bank/Wire Transfer Direct Debit (Personally Authorized Payment)