Stock Image
Buy New
List Price: US$
Price: US$ 84.98 Convert Currency
Shipping: US$ 3.95 Within U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

30 Day Returns Policy

Wintertourismus in Sachsens Mittelgebirgen

Andreas Hoy

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3836666200 / ISBN 13: 9783836666206
Published by Diplomica Verlag Gmbh
New Condition New Paperback
From BuySomeBooks (Las Vegas, NV, U.S.A.) Quantity Available: 20
Available From More sellers View all  copies of this book

Paperback. 184 pages. Dimensions: 10.4in. x 7.3in. x 0.4in.Fr die Region der schsischen Mittelgebirge existieren bisher kaum Anstze einer touristischen Anpassung an die Folgen des Klimawandes. Dabei konfrontieren wrmere Temperaturen und zunehmender Schneemangel die Touristiker vor allem im Winter mit einem deutlichen Nachfrageverlust im Bereich der gegenwrtigen touristischen Struktur. Daher ist einerseits eine strkere Diversifizierung des wintertouristischen Angebotes unvermeidlich, andererseits mssen Umstze in andere Jahreszeiten, insbesondere in den Sommer (Stichwort Sommerfrische), verlagert werden. Im theoretischen Teil der Verffentlichung werden zunchst fr das Verstndnis der Publikation wichtige Begriffe definiert und Zusammenhnge zwischen diesen erlutert. Anschlieend werden das Problemfeld des anthropogenen Klimawandels und mit dem Klimawandel einhergehende langfristige konomische Konsequenzen auf globaler und nationaler Ebene betrachtet. Daran schliet sich die Darstellung grorumiger klimatischer Einflussfaktoren auf das schsische Winterklima, der Charakteristik des winterlichen Mittelgebirgsklimas und der Projektionen klimatischer Vernderungen im Freistaat an. Aufgrund der starken Schneeabhngigkeit des Wintertourismus liegt ein Schwerpunkt der klimatologischen Betrachtung auf dem Parameter Schnee und dessen technischer Beeinflussung. Weiterhin werden die touristische Vermarktung im Freistaat Sachsen und die Bedeutung des Tourismus fr den schsischen Mittelgebirgsraum dargestellt. Als bedeutendste Bestandteile des Wintertourismus werden alpiner Skisport und Skilanglauf nher erlutert. Um eigene Erkenntnisse zum Thema Wintertourismus und Klimawandel in Sachsen gewinnen zu knnen, wurde eine empirische Untersuchung unter Vertretern des wintertouristischen Angebotes durchgefhrt. Dazu wurden 59 Vertreter von alpinen Skigebieten und Gemeinden des schsischen Mittelgebirgsraumes befragt. Die Auswertungen dazu umfassen vor allem Fragen zum Status quo des eigenen Marketings und zur Beurteilung des This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Bookseller Inventory # 9783836666206

About this title:

Synopsis:

Für die Region der sächsischen Mittelgebirge existieren bisher kaum Ansätze einer touristischen Anpassung an die Folgen des Klimawandes. Dabei konfrontieren wärmere Temperaturen und zunehmender Schneemangel die Touristiker vor allem im Winter mit einem deutlichen Nachfrageverlust im Bereich der gegenwärtigen touristischen Struktur. Daher ist einerseits eine stärkere Diversifizierung des wintertouristischen Angebotes unvermeidlich, andererseits müssen Umsätze in andere Jahreszeiten, insbesondere in den Sommer (Stichwort "Sommerfrische"), verlagert werden. Im theoretischen Teil der Veröffentlichung werden zunächst für das Verständnis der Publikation wichtige Begriffe definiert und Zusammenhänge zwischen diesen erläutert. Anschließend werden das Problemfeld des anthropogenen Klimawandels und mit dem Klimawandel einhergehende langfristige ökonomische Konsequenzen auf globaler und nationaler Ebene betrachtet. Daran schließt sich die Darstellung großräumiger klimatischer Einflussfaktoren auf das sächsische Winterklima, der Charakteristik des winterlichen Mittelgebirgsklimas und der Projektionen klimatischer Veränderungen im Freistaat an. Aufgrund der starken Schneeabhängigkeit des Wintertourismus liegt ein Schwerpunkt der klimatologischen Betrachtung auf dem Parameter Schnee und dessen technischer Beeinflussung. Weiterhin werden die touristische Vermarktung im Freistaat Sachsen und die Bedeutung des Tourismus für den sächsischen Mittelgebirgsraum dargestellt. Als bedeutendste Bestandteile des Wintertourismus werden alpiner Skisport und Skilanglauf näher erläutert. Um eigene Erkenntnisse zum Thema Wintertourismus und Klimawandel in Sachsen gewinnen zu können, wurde eine empirische Untersuchung unter Vertretern des wintertouristischen Angebotes durchgeführt. Dazu wurden 59 Vertreter von alpinen Skigebieten und Gemeinden des sächsischen Mittelgebirgsraumes befragt. Die Auswertungen dazu umfassen vor allem Fragen zum Status quo des eigenen Marketings und zur Beurteilung des
"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Wintertourismus in Sachsens Mittelgebirgen

Publisher: Diplomica Verlag Gmbh

Binding: Paperback

Book Condition: New

Book Type: Paperback

Payment Methods

Payment Methods Accepted by Seller

Visa Mastercard American Express


Seller BuySomeBooks
Address: Las Vegas, NV, U.S.A.

AbeBooks Seller Since May 21, 2012
Seller Rating 5-star rating


Terms of Sale:

We guarantee the condition of every book as it's described on the Abebooks web
sites. If you're dissatisfied with your purchase (Incorrect Book/Not as
Described/Damaged) or if the order hasn't arrived, you're eligible for a refund
within 30 days of the estimated delivery date. If you've changed your mind about a book that you've ordered, please use the Ask bookseller a question link to contact us and we'll respond within 2 business days.

BuySomeBooks is operated by Drive-On-In, Inc., a Nevada co...

[More Information]

Shipping Terms:

Orders usually ship within 1-2 business days. Books are shipped from multiple locations so your order may arrive from Las Vegas,NV, Roseburg,OR, La Vergne,TN, Momence,IL, or Commerce,GA.


Store Description: BuySomeBooks is great place to get your books online. With over eight million titles available we're sure to have what you're looking for. Despite having a large selection of new books available for immediate shipment and excellent customer service, people still tell us they prefer us because of our prices.