Results (1 - 2) of 2

Show results for

Product Type

  • All Product Types
  • Books (2)
  • Magazines & Periodicals
  • Comics
  • Sheet Music
  • Art, Prints & Posters
  • Photographs
  • Maps
  • Manuscripts &
    Paper Collectibles

Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

  • First Edition
  • Signed
  • Dust Jacket
  • Seller-Supplied Images
  • Not Printed On Demand

Seller Location

  • All Locations

Seller Rating

Maschke, Günter:

Published by Wien, Leipzig, Karolinger, (1997)

ISBN 10: 3854180802 ISBN 13: 9783854180807

Used

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Neue Kritik (Frankfurt am Main, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 35.14
Convert Currency
Shipping: US$ 10.96
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Wien, Leipzig, Karolinger, 1997. 8°, illustrierter Pappeinband. Condition: Gut. 196 S. Persönliche Widmung des Autors auf Titel. Sehr guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 450. Seller Inventory # 20390

More Information About This Seller | Contact this Seller 1.

Maschke, Günter

Published by Karolinger (1997)

ISBN 10: 3854180802 ISBN 13: 9783854180807

New Hardcover

Quantity Available: 5

From: Arnshaugkverlag (Neustadt an der Orla, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 31.25
Convert Currency
Shipping: US$ 17.09
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Karolinger, 1997. Hardcover. Condition: Neubuch. 196 S, verlagsneu Während das Auge der wissenschaftlichen Theorie immer noch ungebrochen nach links blickt, führt die Neue Rechte ihre Kulturkämpfe aus der Defensive und ist auch noch stolz darauf. Die Botschaft, daß aus Leid Erkenntnis und aus Bösem Gutes wachsen kann, paßt bis heute nicht zur deutschen Verdrängungsmentalität. Günter Maschke, der "einzige Renegat der 68er Generation" (Jürgen Habermas), zieht es dagegen vor, dort zu sein, wo Geschichte gemacht wird. Nicht ohne Anmaßung aber mit einer erstaunlichen Enthaltsamkeit, was wohlfeiles Pathos und erhobene Zeigefinger betrifft empfahl er bereits vor zehn Jahren den Konservativen, "sich zu opfern, um als Nationalrevolutionäre wieder aufzuerstehen". Daß diese ihm nicht gefolgt sind, hat auch etwas damit zu tun, daß der Mangel an nachgetragener Moral, der sich wie ein roter Faden durch sein Werk zieht, von den Angesprochenen als persönliches Desaster interpretiert wird. Nicht nur hierin liegen die Konservativen allerdings völlig falsch. Maschkes schöpferische Energie wurzelt ja gerade darin, daß er den anti-liberalen Motiven seiner kommunistischen Jugend die Treue gehalten hat. Seller Inventory # 85418080

More Information About This Seller | Contact this Seller 2.

Results (1 - 2) of 2