Results (1 - 25) of 25

Show results for

Product Type

  • All Product Types
  • Books (25)
  • Magazines & Periodicals
  • Comics
  • Sheet Music
  • Art, Prints & Posters
  • Photographs
  • Maps
  • Manuscripts &
    Paper Collectibles

Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

Free Shipping

Seller Location

  • All Locations

Seller Rating

Kiesel, Dagmar

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 24.99
Convert Currency
Shipping: US$ 3.66
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Condition: New. Publisher/Verlag: Königshausen & Neumann | Gemäß einer These Claus Zittels in seiner 1995 in der Reihe ,Nietzsche in der Diskussion' erschienenen Monographie sind "Selbstaufhebungsfiguren bei Nietzsche" ein zentrales "Leitmotiv" der Philosophie Nietzsches.Die Selbstaufhebungsfigur lässt sich - so der Grundgedanke des vorliegenden Bandes - auch in Nietzsches Bearbeitung des Problemfelds personaler Identität nachweisen: Im Rahmen seines psychologischen und epistemologischen Konzepts des Perspektivismus sowie seines Seelenbegriffs als "Gesellschaftsbau der Triebe und Affekte" (JGB I 12) analysiert Nietzsche (implizit) die ,Selbstaufhebung der Person' als Widerstreit differierender, aber gleich starker innerpsychischer Triebperspektiven.Der oft geringgeschätzte vierte Teil des ,Zarathustra' ist die literarische Dramatisierung des Phänomens personaler Selbstaufhebung: Die höheren Menschen illustrieren nicht nur den synchronen Widerstreit der Triebperspektiven ,Ressentiment' und ,Redlichkeit' in Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft, sondern vor allem in der Lehre Zarathustras selbst. Sie sind demnach eine Personalisierung spezifisch abgrenzbarer Theorien, Fragmente und kollidierender Triebperspektiven in der Person Zarathustras, dem Sprachrohr Nietzsches. Die Höhle Zarathustras als Ort des Zusammentreffens der höheren Menschen symbolisiert somit Zarathustras multiple seelische Verfasstheit. | Format: Paperback | 152 gr | 234x154x4 mm | 88 pp. Seller Inventory # K9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 1.

About this Item: Gießen : Psychosozial-Verl., 2008. kart. Condition: Gut. Orig.-Ausg.. 381 S. : Illustr. ; 21 cm; Gutes Ex., Einband geringfügig berieben. - INHALT : Joachim Bauer: Der Körper als Zeichengeber. Das System der Spiegelneurone als neurobiologisches Korrelat für intuitives Verstehen -- Karl-Heinz Brisch: Bindung und Trauma - Diagnostik und Anwendung der Bindungstheorie in der Psychotherapie von traumatisierten Kindern und Erwachsenen -- Michael Geyer, Beate Bergmann, Thomas Villmann, Antje Gumz: Veränderungspotenziale psychophysiologischer und sprachlicher Interaktion - Ergebnisse empirischer Prozessforschung -- Gerald Hüther: Das Gehirn denkt, der Körper lenkt - Embodiment und die Wiederentdeckung des Körpers -- Peter Joraschky, Angela von Arnim, Karin Pöhlmann: Diagnostik des Körpererlebens am Beispiel traumatisierter Patienten -- Alfred Köth: Diagnose und Veränderung von "GefühlsVerwirrungen" durch Standort-Aufstellungen -- Doris Lange: BurnOut-Phänomene bei Psychotherapeuten. Möglichkeiten körperpsychotherapeutischer Selbstregulation "Funktionelle Entspannung" -- Frank Röhricht: Körperpsychotherapie und Forschung -- Hartmut Roloff: Der unausweichliche Paradigmenwechsel in der Psychotherapie -- Ralf Vogt: Das Schweregradmodell der Regulationsstates und das Gruppenpsychotherapeutische Stufenmodell - als ausgewählte Aspekte des trauma- und körperorientierten Therapiekonzeptes SPIM-20-KT -- Anita Wilda-Kiesel: Wie kann Kommunikative Bewegungstherapie den therapeutischen Prozess in einer tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapie voranbringen? -- Hans-Jürgen Wirth: Die traumatisierte Psychoanalyse -- Dagmar Eckers: Traumatherapie bei Kindern - Balance zwischen Annäherung an und Distanz zum Trauma -- Peter Geißler: Psychoanalyse der Lebensbewegungen -- Onno van der Hart, Helga Mattheß, Marko van Gerven: Die Theorie der Strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit als Grundlage für die Behandlung von Patienten nach sexuellen Übergriffen in der Kindheit -- Renate Hochauf: Der Körper als "Leitsymptomträger" -- Michaela Huber: Auch der Körper dissoziiert. Psychotherapeutische Arbeit mit der Affekt-Kette -- Christoph Hübener: Einbeziehung von Ausdauersportarten in die ambulante Psychotherapie -- Hans-Joachim Maaz: Zur Integration des Körpers in tiefenpsychologisch fundierte analytische Psychotherapie -- Tilmann Moser: Psychoanalyse und Körperpsychotherapie -- Manfred Thielen: Körperpsychotherapie - Dialektik zwischen Beziehungsund Körperarbeit -- Sabine Trautmann-Voigt: Bindungsforschung in Bewegung Das Bonner Modell zur Interaktionsanalyse (BMIA) -- Irina Vogt: Dissoziation und Hochleistungssport -- Ralf Vogt: Fallbeispiel einer trauma- und körperorientierten Psychotherapie nach dem SPIM-20-KT-Therapiemodell -- Dagmar Bergmann, Franziska Schiensog, Beate Siegert: Körpertherapeutische Settings zur Kontaktaufnahme für Therapieneueinsteiger -- Wiebke Bruns, Meike Martens: Spielerisches Arbeiten mit Objekten in körpertherapeutischen Settings -- Beate Siegert, Anne-Sophie Wetzig: Körperorientierte Nachnährung in der Psychotherapie -- Franziska Schiensog, Sebastian Schuster: Patientenzentrierte körpertherapeutische Lösungsansätze in Arzt-Patienten-Interaktionen -- Irina Vogt, Ralf Vogt: Selbstberichte von Klienten über ihre Erfahrungen in einer einzel- und gruppentherapeutischen körper- und traumaorientierten Psychotherapie. ISBN 9783898067911 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500. Seller Inventory # 1066425

More Information About This Seller | Contact this Seller 2.

Kiesel, Dagmar

Published by K??nigshausen & Neumann

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New paperback

Quantity Available: 1

From: Blackwell's (Oxford, OX, United Kingdom)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 22.35
Convert Currency
Shipping: US$ 8.39
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: K??nigshausen & Neumann. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 3.

Dagmar Kiesel

Published by Konigshausen & Neumann 2015-11-01 (2015)

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New

Quantity Available: 3

From: Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)

Seller Rating: 4-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 25.93
Convert Currency
Shipping: US$ 5.58
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Konigshausen & Neumann 2015-11-01, 2015. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01709402

More Information About This Seller | Contact this Seller 4.

Ferrari, Cleophea / Kiesel, Dagmar

ISBN 10: 3465042123 ISBN 13: 9783465042129

New

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 28.78
Convert Currency
Shipping: US$ 3.66
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Condition: New. Publisher/Verlag: Klostermann | Dieser Band eröffnet die neue Reihe "Erlanger Philosophie-Kolloquium Orient und Okzident" des "Arbeitsbereichs Philosophie der Antiken und Arabischen Welt" am Institut für Philosophie der Universität Erlangen-Nürnberg. Intention der Reihe ist die Darstellung und Analyse der vielfältig vernetzten Beziehungen der beiden Kulturräume von der Antike bis in die Gegenwart anhand zentraler philosophischer Fragestellungen. Die wesentlichen Themen und Leitfragen der antiken Philosophie haben ihren Weg ins lateinische Mittelalter bis in die Gegenwart vor allem durch die Vermittlung über die (früh-)mittelalterliche arabische Diskussion gefunden. Insofern sind die intellektuelle Welt des Orients und des Okzidents durch wechselseitige Inspiration miteinander verflochten und tragen beide ihr geistiges Erbe in die zeitgenössische Diskussion hinein. Die philosophischen Debatten des Mittelalters und eine Vielzahl der ethischen und politischen Fragen der Gegenwart wiederum sind mit den drei monotheistischen Religionen verknüpft; die philosophische Perspektive der Reihe wird folglich durch einen Blick auf die jüdische, christliche und islamische Position ergänzt.Die Frage nach der 'Tugend' bietet sich als Thema des ersten Bandes aus mehreren Gründen an: Antike Ethiken sind Tugendethiken und leisten als eigenständiger Ethiktypus einen wichtigen Beitrag zur Moralphilosophie sowie zum Motiv der Philosophie als Lebensform und Lebenskunst. Tugendethiken erleben darüber hinaus eine Renaissance in der zeitgenössischen Philosophie, die hier an die antike Tradition anknüpft. In den interdisziplinär angelegten Beiträgen des Bandes kommen Philosophie, Philologie (Gräzistik und Arabistik), Judaistik, christliche Theologie und Islamwissenschaft gleichermaßen zu Wort.Inhalt:Bruno Langmeier: Hochmut als Tugend? Die "megalopsychia" bei Aristoteles und die theologische Wende der "magnanimitas" bei Thomas von AquinRolf Geiger: Aristoteles über die Tugenden von BürgernDagmar Kiesel: "Virtus", "amor", "voluntas". Zur Eigenart des augustinischen TugendkonzeptsSusanne Talabardon: Tugenden im spätantiken rabbinischen JudentumCleophea Ferrari: Antike Tugendethik in der mittelalterlichen Philosophie der islamischen WeltGeorges Tamer: Ist Gewalt eine Tugend im Koran?Christoph Horn: Zeitgenössische TugendethikenStefan Lorenz Sorgner: Förderung von Leistungsfähigkeit als elterliche Tugend? Nietzsche, Sandel und das genetische Enhancement | Format: Paperback | 223 gr | 205x125x11 mm | 204 pp. Seller Inventory # K9783465042129

More Information About This Seller | Contact this Seller 5.

Ferrari, Cleophea / Kiesel, Dagmar

ISBN 10: 3465043251 ISBN 13: 9783465043256

New

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 28.78
Convert Currency
Shipping: US$ 3.66
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Condition: New. Publisher/Verlag: Klostermann | Gemäß der Intention der Reihe "Orient und Okzident" steht die Darstellung und Analyse der mannigfaltigen Vernetzung beider Kulturräume von der Antike bis zur Gegenwart im Fokus. Das philosophiegeschichtliche und systematische Band, welches das Gros der Beiträge eint, ist der gemeinsame Bezug der diskutierten Denker (darunter al-Farabi, Avicenna und Thomas von Aquin) auf den Seelenbegriff des Aristoteles. Dabei stellt die aristotelische Seelenlehre in "De anima" die Basis für die nachfolgende islamisch-arabische und christliche Debatte zum Seelenbegriff dar. Die religiös-dogmatisch bedingten Differenzen im Seelenkonzept mittelalterlicher islamischer und christlicher Autoren werden dabei ebenso berücksichtigt wie die historische Perspektive, welche die wechselseitige Befruchtung mittelalterlicher, neuzeitlicher und zeitgenössischer Diskussionen deutlich macht. | Format: Paperback | 207 gr | 200x133x12 mm | 198 pp. Seller Inventory # K9783465043256

More Information About This Seller | Contact this Seller 6.

Bauer, Helmut (Hrsg.):

Published by München: Klinkhardt und Biermann, (1993)

ISBN 10: 3781403475 ISBN 13: 9783781403475

Used Hardcover

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 23.99
Convert Currency
Shipping: US$ 11.03
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: München: Klinkhardt und Biermann, 1993. Condition: Sehr gut. 270 S. : zahlr. Ill., Umschl. leicht berieben. - Literaturverz. - Vorwort -- Helmut Bauer -- Ursula Keltz -- Hermann Jünger -- Peter Nicki -- Claudia Najasek/Cornelia Hilpert -- Anne Maier -- Rüdiger Joppien -- Laurie A. Stein -- Klaus-Jürgen Sembach -- Goldschmiede in München -- Blick in die Werkstatt -- Das Studienziel der Klasse für Goldschmiedekunst -- an der Akademie der Bildenden Künste in München -- Die internationalen Schmuckschauen auf der -- Internationalen Handwerksmesse -- Schmuck in München - eine Kurztopographie -- Spektrum - eine Münchner Schmuckgalerie -- Deutsche und europäische Schmuckkunst -- im Überblick 1959-1989- -- Alchemy as Influence: -- The Resonance of Munich Goldsmiths in America -- Was bleibt, wenn man eine Zeitlang Schmuckstücke der verschiedensten Art betrachtet hat? -- Schmuck -- Gerät -- Personen und Werke -- Ausgewählte Literatur. - München ist ein Zentrum für zeitgenössische Goldschmiedekunst. In keiner anderen Stadt arbeiten so viele Goldschmiede in der Tradition des >Neuen Schmückst Sie folgen dem Paradigma jener Goldschmiede, die seit den 60er Jahren die ausgetretenen Wege ehemaliger Hofjuweliere verlassen und parallel zu den freien Künsten den Weg einer freien Goldschmiedekunst eingeschlagen haben. Sie weigern sich, Edelsteine wegen ihres Handels- oder ihres gesellschaftlich etablierten Werts zu verwenden. Sie schätzen den Kiesel ebenso wie den Rubin, unterscheiden innerhalb von ästhetischen Qualitäten und urteilen nicht nach gesellschaftlichen Normen. Das ist ein Charakteristikum freier Goldschmiedekunst, eine Voraussetzung in der künstlerischen Auseinandersetzung des freien Goldschmieds mit den Bewegungen unserer Zeit. Die Klasse für Schmuck und Gerät an der Akademie der Bildenden Künste, die Schmuckschauen auf der Internationalen Handwerksmesse und die Aktivitäten von Museumskuratoren, Galeristen und der Goldschmiede selbst begründen den innovativen Stellenwert Münchner Goldschmiedekunst und ihre zentrale Stellung im internationalen Vergleich. München als Metropole neuen Schmucks zu bezeichnen, hatte bis heute niemand gewagt. Die Goldschmiede sind zu bescheiden, die Münchner sind sich immer und ewig darüber einig, daß Münchens Stärke die Biergärten sind. Trotzdem reizte es, den letzten 30 Jahren Münchner Schmuckgeschichte nachzugehen, sie zu vergleichen mit den Entwicklungen an anderen Orten. Es zeigte sich bald, daß auch die internationalen Kontakte und Einflüsse eine lokal ausgerichtete Publikation rechtfertigen. Am Münchner Stadtmuseum begannen die ersten Recherchen über Münchner Goldschmiede mit dem Ziel, darüber eine Ausstellung zu realisieren. Wie bei >Münchner Räume<, zwei Jahre zuvor, sollte auf weitgehend unbekannte künstlerische Aktivitäten in der Stadt aufmerksam gemacht werden. (Vorwort). - Sabine Adam Johan van Aswegen Alexandra Bahlmann Ulrike Bahrs Ulrike Bauer-Schubert Kerstin Becker Michael Becker Imke Bier Manfred Bischoff Rudolf Bott Elisabeth Christiansen Cäcilie Davidis Bettina Dittlmann Gabriele Dziuba Ulo Florack Hendrik Forster Doerthe Fuchs Uta Gadner Rita Große-Ruyken Therese Hilbert Marie-Eugenie Hinrichs Erhard Hößle Angela Hübel Isabeüa Hund Christoph Jünger Hermann Jünger - Sabine Klarner - Arnd Kai Klosowski - Melanie Kölsch - Margareta Korn-Diergarten - Daniel Kruger - Otto Künzli - Marie Letz - Kristine Lorber - Christa Lühtje - Anne von Miller-Schütz - Matthias Mönnich - Peter Müller - Erico Nagai - Gabriele von Pech mann - Gerd Roth mann - Doris Sacher - Heinz Sammeck - Barbara Seidenath - Sandra Sherman - Heinz Siebauer - Hubertus von Skal - Marianne Schliwinski - Frank Schrems - Caroline von Steinau-Steinrück - Karen Stoo! - Dagmar Stühier - Detlef Thomas - Timur Tugrul - Peter Verbürg - Jan Wehrens - Justine Wein - Tabea Wimmer - Wolli the Kid - Irmgard Zeitler. ISBN 3781403475 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2550 gebundene Ausgabe mit illustr. Umschl. Seller Inventory # 914110

More Information About This Seller | Contact this Seller 7.

Ferrari, Cleophea (EDT)/ Kiesel, Dagmar (EDT)

Published by Klostermann Vittorio GmbH

ISBN 10: 3465043251 ISBN 13: 9783465043256

New paperback

Quantity Available: 5

From: Blackwell's (Oxford, OX, United Kingdom)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 26.97
Convert Currency
Shipping: US$ 8.39
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Klostermann Vittorio GmbH. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783465043256

More Information About This Seller | Contact this Seller 8.

Cleophea Ferrari, Dagmar Kiesel

Published by Verlag Vittorio Klosterman 2017-06-01 (2017)

ISBN 10: 3465043251 ISBN 13: 9783465043256

New

Quantity Available: 5

From: Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)

Seller Rating: 4-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 32.39
Convert Currency
Shipping: US$ 5.58
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Verlag Vittorio Klosterman 2017-06-01, 2017. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-02039155

More Information About This Seller | Contact this Seller 9.

Cleophea Ferrari, Dagmar Kiesel

Published by Klostermann Vittorio Gmbh 2016-01-01 (2016)

ISBN 10: 3465042123 ISBN 13: 9783465042129

New

Quantity Available: 2

From: Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)

Seller Rating: 4-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 32.78
Convert Currency
Shipping: US$ 5.58
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Klostermann Vittorio Gmbh 2016-01-01, 2016. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01722003

More Information About This Seller | Contact this Seller 10.

Dagmar Kiesel

Published by Königshausen & Neumann Nov 2015 (2015)

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 24.99
Convert Currency
Shipping: US$ 14.71
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Königshausen & Neumann Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Gemäß einer These Claus Zittels in seiner 1995 in der Reihe ,Nietzsche in der Diskussion' erschienenen Monographie sind 'Selbstaufhebungsfiguren bei Nietzsche' ein zentrales 'Leitmotiv' der Philosophie Nietzsches. Die Selbstaufhebungsfigur lässt sich - so der Grundgedanke des vorliegenden Bandes - auch in Nietzsches Bearbeitung des Problemfelds personaler Identität nachweisen: Im Rahmen seines psychologischen und epistemologischen Konzepts des Perspektivismus sowie seines Seelenbegriffs als 'Gesellschaftsbau der Triebe und Affekte' (JGB I 12) analysiert Nietzsche (implizit) die ,Selbstaufhebung der Person' als Widerstreit differierender, aber gleich starker innerpsychischer Triebperspektiven. Der oft geringgeschätzte vierte Teil des ,Zarathustra' ist die literarische Dramatisierung des Phänomens personaler Selbstaufhebung: Die höheren Menschen illustrieren nicht nur den synchronen Widerstreit der Triebperspektiven ,Ressentiment' und ,Redlichkeit' in Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft, sondern vor allem in der Lehre Zarathustras selbst. Sie sind demnach eine Personalisierung spezifisch abgrenzbarer Theorien, Fragmente und kollidierender Triebperspektiven in der Person Zarathustras, dem Sprachrohr Nietzsches. Die Höhle Zarathustras als Ort des Zusammentreffens der höheren Menschen symbolisiert somit Zarathustras multiple seelische Verfasstheit. 88 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 11.

Dagmar Kiesel

Published by Königshausen Neumann (2015)

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New Paperback

Quantity Available: 1

From: The Book Depository EURO (London, United Kingdom)

Seller Rating: 3-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 37.48
Convert Currency
Shipping: US$ 4.19
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Königshausen Neumann, 2015. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Gemäà einer These Claus Zittels in seiner 1995 in der Reihe ,Nietzsche in der Diskussion erschienenen Monographie sind Selbstaufhebungsfiguren bei Nietzsche ein zentrales Leitmotiv der Philosophie Nietzsches.Die Selbstaufhebungsfigur lässt sich - so der Grundgedanke des vorliegenden Bandes - auch in Nietzsches Bearbeitung des Problemfelds personaler Identität nachweisen: Im Rahmen seines psychologischen und epistemologischen Konzepts des Perspektivismus sowie seines Seelenbegriffs als Gesellschaftsbau der Triebe und Affekte (JGB I 12) analysiert Nietzsche (implizit) die ,Selbstaufhebung der Person als Widerstreit differierender, aber gleich starker innerpsychischer Triebperspektiven.Der oft geringgeschätzte vierte Teil des ,Zarathustra ist die literarische Dramatisierung des Phänomens personaler Selbstaufhebung: Die hà heren Menschen illustrieren nicht nur den synchronen Widerstreit der Triebperspektiven ,Ressentiment und ,Redlichkeit in Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft, sondern vor allem in der Lehre Zarathustras selbst. Sie sind demnach eine Personalisierung spezifisch abgrenzbarer Theorien, Fragmente und kollidierender Triebperspektiven in der Person Zarathustras, dem Sprachrohr Nietzsches. Die Hà hle Zarathustras als Ort des Zusammentreffens der hà heren Menschen symbolisiert somit Zarathustras multiple seelische Verfasstheit. Seller Inventory # LIB9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 12.

Cleophea Ferrari

Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016 (2016)

ISBN 10: 3465042123 ISBN 13: 9783465042129

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 28.78
Convert Currency
Shipping: US$ 14.71
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Dieser Band eröffnet die neue Reihe 'Erlanger Philosophie-Kolloquium Orient und Okzident' des 'Arbeitsbereichs Philosophie der Antiken und Arabischen Welt' am Institut für Philosophie der Universität Erlangen-Nürnberg. Intention der Reihe ist die Darstellung und Analyse der vielfältig vernetzten Beziehungen der beiden Kulturräume von der Antike bis in die Gegenwart anhand zentraler philosophischer Fragestellungen. Die wesentlichen Themen und Leitfragen der antiken Philosophie haben ihren Weg ins lateinische Mittelalter bis in die Gegenwart vor allem durch die Vermittlung über die (früh-)mittelalterliche arabische Diskussion gefunden. Insofern sind die intellektuelle Welt des Orients und des Okzidents durch wechselseitige Inspiration miteinander verflochten und tragen beide ihr geistiges Erbe in die zeitgenössische Diskussion hinein. Die philosophischen Debatten des Mittelalters und eine Vielzahl der ethischen und politischen Fragen der Gegenwart wiederum sind mit den drei monotheistischen Religionen verknüpft; die philosophische Perspektive der Reihe wird folglich durch einen Blick auf die jüdische, christliche und islamische Position ergänzt. Die Frage nach der 'Tugend' bietet sich als Thema des ersten Bandes aus mehreren Gründen an: Antike Ethiken sind Tugendethiken und leisten als eigenständiger Ethiktypus einen wichtigen Beitrag zur Moralphilosophie sowie zum Motiv der Philosophie als Lebensform und Lebenskunst. Tugendethiken erleben darüber hinaus eine Renaissance in der zeitgenössischen Philosophie, die hier an die antike Tradition anknüpft. In den interdisziplinär angelegten Beiträgen des Bandes kommen Philosophie, Philologie (Gräzistik und Arabistik), Judaistik, christliche Theologie und Islamwissenschaft gleichermaßen zu Wort. Inhalt: Bruno Langmeier: Hochmut als Tugend Die 'megalopsychia' bei Aristoteles und die theologische Wende der 'magnanimitas' bei Thomas von Aquin Rolf Geiger: Aristoteles über die Tugenden von Bürgern Dagmar Kiesel: 'Virtus', 'amor', 'voluntas'. Zur Eigenart des augustinischen Tugendkonzepts Susanne Talabardon: Tugenden im spätantiken rabbinischen Judentum Cleophea Ferrari: Antike Tugendethik in der mittelalterlichen Philosophie der islamischen Welt Georges Tamer: Ist Gewalt eine Tugend im Koran Christoph Horn: Zeitgenössische Tugendethiken Stefan Lorenz Sorgner: Förderung von Leistungsfähigkeit als elterliche Tugend Nietzsche, Sandel und das genetische Enhancement 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783465042129

More Information About This Seller | Contact this Seller 13.

Dagmar Kiesel

Published by Königshausen & Neumann Nov 2015 (2015)

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

From: Rheinberg-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 24.99
Convert Currency
Shipping: US$ 20.99
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Königshausen & Neumann Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Gemäß einer These Claus Zittels in seiner 1995 in der Reihe ,Nietzsche in der Diskussion' erschienenen Monographie sind 'Selbstaufhebungsfiguren bei Nietzsche' ein zentrales 'Leitmotiv' der Philosophie Nietzsches. Die Selbstaufhebungsfigur lässt sich - so der Grundgedanke des vorliegenden Bandes - auch in Nietzsches Bearbeitung des Problemfelds personaler Identität nachweisen: Im Rahmen seines psychologischen und epistemologischen Konzepts des Perspektivismus sowie seines Seelenbegriffs als 'Gesellschaftsbau der Triebe und Affekte' (JGB I 12) analysiert Nietzsche (implizit) die ,Selbstaufhebung der Person' als Widerstreit differierender, aber gleich starker innerpsychischer Triebperspektiven. Der oft geringgeschätzte vierte Teil des ,Zarathustra' ist die literarische Dramatisierung des Phänomens personaler Selbstaufhebung: Die höheren Menschen illustrieren nicht nur den synchronen Widerstreit der Triebperspektiven ,Ressentiment' und ,Redlichkeit' in Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft, sondern vor allem in der Lehre Zarathustras selbst. Sie sind demnach eine Personalisierung spezifisch abgrenzbarer Theorien, Fragmente und kollidierender Triebperspektiven in der Person Zarathustras, dem Sprachrohr Nietzsches. Die Höhle Zarathustras als Ort des Zusammentreffens der höheren Menschen symbolisiert somit Zarathustras multiple seelische Verfasstheit. 88 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 14.

Dagmar Kiesel

Published by Königshausen & Neumann Nov 2015 (2015)

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

From: BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K. (Bergisch Gladbach, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 24.99
Convert Currency
Shipping: US$ 20.99
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Königshausen & Neumann Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Gemäß einer These Claus Zittels in seiner 1995 in der Reihe ,Nietzsche in der Diskussion' erschienenen Monographie sind 'Selbstaufhebungsfiguren bei Nietzsche' ein zentrales 'Leitmotiv' der Philosophie Nietzsches. Die Selbstaufhebungsfigur lässt sich - so der Grundgedanke des vorliegenden Bandes - auch in Nietzsches Bearbeitung des Problemfelds personaler Identität nachweisen: Im Rahmen seines psychologischen und epistemologischen Konzepts des Perspektivismus sowie seines Seelenbegriffs als 'Gesellschaftsbau der Triebe und Affekte' (JGB I 12) analysiert Nietzsche (implizit) die ,Selbstaufhebung der Person' als Widerstreit differierender, aber gleich starker innerpsychischer Triebperspektiven. Der oft geringgeschätzte vierte Teil des ,Zarathustra' ist die literarische Dramatisierung des Phänomens personaler Selbstaufhebung: Die höheren Menschen illustrieren nicht nur den synchronen Widerstreit der Triebperspektiven ,Ressentiment' und ,Redlichkeit' in Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft, sondern vor allem in der Lehre Zarathustras selbst. Sie sind demnach eine Personalisierung spezifisch abgrenzbarer Theorien, Fragmente und kollidierender Triebperspektiven in der Person Zarathustras, dem Sprachrohr Nietzsches. Die Höhle Zarathustras als Ort des Zusammentreffens der höheren Menschen symbolisiert somit Zarathustras multiple seelische Verfasstheit. 88 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 15.

Cleophea Ferrari

Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016 (2016)

ISBN 10: 3465042123 ISBN 13: 9783465042129

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

From: Rheinberg-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 28.78
Convert Currency
Shipping: US$ 20.99
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Dieser Band eröffnet die neue Reihe 'Erlanger Philosophie-Kolloquium Orient und Okzident' des 'Arbeitsbereichs Philosophie der Antiken und Arabischen Welt' am Institut für Philosophie der Universität Erlangen-Nürnberg. Intention der Reihe ist die Darstellung und Analyse der vielfältig vernetzten Beziehungen der beiden Kulturräume von der Antike bis in die Gegenwart anhand zentraler philosophischer Fragestellungen. Die wesentlichen Themen und Leitfragen der antiken Philosophie haben ihren Weg ins lateinische Mittelalter bis in die Gegenwart vor allem durch die Vermittlung über die (früh-)mittelalterliche arabische Diskussion gefunden. Insofern sind die intellektuelle Welt des Orients und des Okzidents durch wechselseitige Inspiration miteinander verflochten und tragen beide ihr geistiges Erbe in die zeitgenössische Diskussion hinein. Die philosophischen Debatten des Mittelalters und eine Vielzahl der ethischen und politischen Fragen der Gegenwart wiederum sind mit den drei monotheistischen Religionen verknüpft; die philosophische Perspektive der Reihe wird folglich durch einen Blick auf die jüdische, christliche und islamische Position ergänzt. Die Frage nach der 'Tugend' bietet sich als Thema des ersten Bandes aus mehreren Gründen an: Antike Ethiken sind Tugendethiken und leisten als eigenständiger Ethiktypus einen wichtigen Beitrag zur Moralphilosophie sowie zum Motiv der Philosophie als Lebensform und Lebenskunst. Tugendethiken erleben darüber hinaus eine Renaissance in der zeitgenössischen Philosophie, die hier an die antike Tradition anknüpft. In den interdisziplinär angelegten Beiträgen des Bandes kommen Philosophie, Philologie (Gräzistik und Arabistik), Judaistik, christliche Theologie und Islamwissenschaft gleichermaßen zu Wort. Inhalt: Bruno Langmeier: Hochmut als Tugend Die 'megalopsychia' bei Aristoteles und die theologische Wende der 'magnanimitas' bei Thomas von Aquin Rolf Geiger: Aristoteles über die Tugenden von Bürgern Dagmar Kiesel: 'Virtus', 'amor', 'voluntas'. Zur Eigenart des augustinischen Tugendkonzepts Susanne Talabardon: Tugenden im spätantiken rabbinischen Judentum Cleophea Ferrari: Antike Tugendethik in der mittelalterlichen Philosophie der islamischen Welt Georges Tamer: Ist Gewalt eine Tugend im Koran Christoph Horn: Zeitgenössische Tugendethiken Stefan Lorenz Sorgner: Förderung von Leistungsfähigkeit als elterliche Tugend Nietzsche, Sandel und das genetische Enhancement 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783465042129

More Information About This Seller | Contact this Seller 16.

Cleophea Ferrari

Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016 (2016)

ISBN 10: 3465042123 ISBN 13: 9783465042129

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

From: BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K. (Bergisch Gladbach, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 28.78
Convert Currency
Shipping: US$ 20.99
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Dieser Band eröffnet die neue Reihe 'Erlanger Philosophie-Kolloquium Orient und Okzident' des 'Arbeitsbereichs Philosophie der Antiken und Arabischen Welt' am Institut für Philosophie der Universität Erlangen-Nürnberg. Intention der Reihe ist die Darstellung und Analyse der vielfältig vernetzten Beziehungen der beiden Kulturräume von der Antike bis in die Gegenwart anhand zentraler philosophischer Fragestellungen. Die wesentlichen Themen und Leitfragen der antiken Philosophie haben ihren Weg ins lateinische Mittelalter bis in die Gegenwart vor allem durch die Vermittlung über die (früh-)mittelalterliche arabische Diskussion gefunden. Insofern sind die intellektuelle Welt des Orients und des Okzidents durch wechselseitige Inspiration miteinander verflochten und tragen beide ihr geistiges Erbe in die zeitgenössische Diskussion hinein. Die philosophischen Debatten des Mittelalters und eine Vielzahl der ethischen und politischen Fragen der Gegenwart wiederum sind mit den drei monotheistischen Religionen verknüpft; die philosophische Perspektive der Reihe wird folglich durch einen Blick auf die jüdische, christliche und islamische Position ergänzt. Die Frage nach der 'Tugend' bietet sich als Thema des ersten Bandes aus mehreren Gründen an: Antike Ethiken sind Tugendethiken und leisten als eigenständiger Ethiktypus einen wichtigen Beitrag zur Moralphilosophie sowie zum Motiv der Philosophie als Lebensform und Lebenskunst. Tugendethiken erleben darüber hinaus eine Renaissance in der zeitgenössischen Philosophie, die hier an die antike Tradition anknüpft. In den interdisziplinär angelegten Beiträgen des Bandes kommen Philosophie, Philologie (Gräzistik und Arabistik), Judaistik, christliche Theologie und Islamwissenschaft gleichermaßen zu Wort. Inhalt: Bruno Langmeier: Hochmut als Tugend Die 'megalopsychia' bei Aristoteles und die theologische Wende der 'magnanimitas' bei Thomas von Aquin Rolf Geiger: Aristoteles über die Tugenden von Bürgern Dagmar Kiesel: 'Virtus', 'amor', 'voluntas'. Zur Eigenart des augustinischen Tugendkonzepts Susanne Talabardon: Tugenden im spätantiken rabbinischen Judentum Cleophea Ferrari: Antike Tugendethik in der mittelalterlichen Philosophie der islamischen Welt Georges Tamer: Ist Gewalt eine Tugend im Koran Christoph Horn: Zeitgenössische Tugendethiken Stefan Lorenz Sorgner: Förderung von Leistungsfähigkeit als elterliche Tugend Nietzsche, Sandel und das genetische Enhancement 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783465042129

More Information About This Seller | Contact this Seller 17.

Dagmar Kiesel

Published by Königshausen & Neumann Nov 2015 (2015)

ISBN 10: 382605864X ISBN 13: 9783826058646

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

From: AHA-BUCH GmbH (Einbeck, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 24.99
Convert Currency
Shipping: US$ 36.16
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Königshausen & Neumann Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Gemäß einer These Claus Zittels in seiner 1995 in der Reihe ,Nietzsche in der Diskussion' erschienenen Monographie sind 'Selbstaufhebungsfiguren bei Nietzsche' ein zentrales 'Leitmotiv' der Philosophie Nietzsches.Die Selbstaufhebungsfigur lässt sich - so der Grundgedanke des vorliegenden Bandes - auch in Nietzsches Bearbeitung des Problemfelds personaler Identität nachweisen: Im Rahmen seines psychologischen und epistemologischen Konzepts des Perspektivismus sowie seines Seelenbegriffs als 'Gesellschaftsbau der Triebe und Affekte' (JGB I 12) analysiert Nietzsche (implizit) die ,Selbstaufhebung der Person' als Widerstreit differierender, aber gleich starker innerpsychischer Triebperspektiven. Der oft geringgeschätzte vierte Teil des ,Zarathustra' ist die literarische Dramatisierung des Phänomens personaler Selbstaufhebung: Die höheren Menschen illustrieren nicht nur den synchronen Widerstreit der Triebperspektiven ,Ressentiment' und ,Redlichkeit' in Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft, sondern vor allem in der Lehre Zarathustras selbst. Sie sind demnach eine Personalisierung spezifisch abgrenzbarer Theorien, Fragmente und kollidierender Triebperspektiven in der Person Zarathustras, dem Sprachrohr Nietzsches. Die Höhle Zarathustras als Ort des Zusammentreffens der höheren Menschen symbolisiert somit Zarathustras multiple seelische Verfasstheit. 88 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826058646

More Information About This Seller | Contact this Seller 18.

Cleophea Ferrari

Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016 (2016)

ISBN 10: 3465042123 ISBN 13: 9783465042129

New Taschenbuch

Quantity Available: 1

From: AHA-BUCH GmbH (Einbeck, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 28.78
Convert Currency
Shipping: US$ 36.16
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Dieser Band eröffnet die neue Reihe 'Erlanger Philosophie-Kolloquium Orient und Okzident' des 'Arbeitsbereichs Philosophie der Antiken und Arabischen Welt' am Institut für Philosophie der Universität Erlangen-Nürnberg. Intention der Reihe ist die Darstellung und Analyse der vielfältig vernetzten Beziehungen der beiden Kulturräume von der Antike bis in die Gegenwart anhand zentraler philosophischer Fragestellungen. Die wesentlichen Themen und Leitfragen der antiken Philosophie haben ihren Weg ins lateinische Mittelalter bis in die Gegenwart vor allem durch die Vermittlung über die (früh-)mittelalterliche arabische Diskussion gefunden. Insofern sind die intellektuelle Welt des Orients und des Okzidents durch wechselseitige Inspiration miteinander verflochten und tragen beide ihr geistiges Erbe in die zeitgenössische Diskussion hinein. Die philosophischen Debatten des Mittelalters und eine Vielzahl der ethischen und politischen Fragen der Gegenwart wiederum sind mit den drei monotheistischen Religionen verknüpft; die philosophische Perspektive der Reihe wird folglich durch einen Blick auf die jüdische, christliche und islamische Position ergänzt. Die Frage nach der 'Tugend' bietet sich als Thema des ersten Bandes aus mehreren Gründen an: Antike Ethiken sind Tugendethiken und leisten als eigenständiger Ethiktypus einen wichtigen Beitrag zur Moralphilosophie sowie zum Motiv der Philosophie als Lebensform und Lebenskunst. Tugendethiken erleben darüber hinaus eine Renaissance in der zeitgenössischen Philosophie, die hier an die antike Tradition anknüpft. In den interdisziplinär angelegten Beiträgen des Bandes kommen Philosophie, Philologie (Gräzistik und Arabistik), Judaistik, christliche Theologie und Islamwissenschaft gleichermaßen zu Wort. Inhalt: Bruno Langmeier: Hochmut als Tugend Die 'megalopsychia' bei Aristoteles und die theologische Wende der 'magnanimitas' bei Thomas von Aquin Rolf Geiger: Aristoteles über die Tugenden von Bürgern Dagmar Kiesel: 'Virtus', 'amor', 'voluntas'. Zur Eigenart des augustinischen Tugendkonzepts Susanne Talabardon: Tugenden im spätantiken rabbinischen Judentum Cleophea Ferrari: Antike Tugendethik in der mittelalterlichen Philosophie der islamischen Welt Georges Tamer: Ist Gewalt eine Tugend im Koran Christoph Horn: Zeitgenössische Tugendethiken Stefan Lorenz Sorgner: Förderung von Leistungsfähigkeit als elterliche Tugend Nietzsche, Sandel und das genetische Enhancement 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783465042129

More Information About This Seller | Contact this Seller 19.

Dagmar Kiesel

Published by Alber, Freiburg, Br.; München (2008)

ISBN 10: 3495482784 ISBN 13: 9783495482780

Used

Quantity Available: 1

From: Modanti (Langwedel, SH, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 56.18
Convert Currency
Shipping: US$ 12.26
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Alber, Freiburg, Br.; München, 2008. Pp. Condition: Sehr gut erhalten. Orig.-Ausg.. 517 S., Augustinus, Aurelius; SozialethikAugustinus, Aurelius; FrauenbildAugustinus, Aurelius; FreundschaftAugustinus, Aurelius; Sexualität; FamilieAugustinus, Aurelius; Persönlichkeit; DDC-Notation 189.2 [DDC22ger]; 241.67 [DDC22ger]; Sachgruppe(n) 100 P 714 Gramm. Seller Inventory # VA 570072

More Information About This Seller | Contact this Seller 20.

Kiesel, Dagmar

Published by Alber (2008)

ISBN 10: 3495482784 ISBN 13: 9783495482780

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: Arnshaugkverlag (Neustadt an der Orla, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 64.38
Convert Currency
Shipping: US$ 17.16
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Alber, 2008. Hardcover. Condition: Gut. 517 S. Verlagsremittende mit Stempel –. Seller Inventory # 49548278

More Information About This Seller | Contact this Seller 21.

Kiesel, Dagmar

Published by Alber Karl

ISBN 10: 3495482784 ISBN 13: 9783495482780

New Hardcover

Quantity Available: 1

From: Blackwell's (Oxford, OX, United Kingdom)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 82.08
Convert Currency
Shipping: US$ 8.39
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Alber Karl. hardback. Condition: New. Seller Inventory # 9783495482780

More Information About This Seller | Contact this Seller 22.

Dagmar Kiesel

Published by Alber Karl (2008)

ISBN 10: 3495482784 ISBN 13: 9783495482780

New Hardcover

Quantity Available: 1

From: The Book Depository EURO (London, United Kingdom)

Seller Rating: 3-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 121.19
Convert Currency
Shipping: US$ 4.19
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Alber Karl, 2008. Hardback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Die Fragestellung des Buches beinhaltet neben der Analyse des augustinischen Verständnisses von Freundschaft, Frauen und Familie auch die Frage nach der Ätiologie der augustinischen Ethik sozialer Beziehungen. Besonders berücksichtigt werden dabei der Einfluss der griechisch-römischen Philosophie und der kirchlichen Tradition ebenso wie die biblischen Grundlagen, mögliche psychosoziale Faktoren, aber auch veränderte theologische und anthropologische Prämissen seiner Lehre von Gnade und Erbsünde, die sich auf das ethisch-anthropologische Konzept des Kirchenvaters prägend ausgewirkt haben. Der Schwerpunkt des Themenbereichs Freundschaft liegt in der Analyse der Verhältnisbestimmung von Freundschaft und Glück, die bis dato in der Forschung wenig bearbeitet wurde. Als inhärente Problematik des augustinischen Menschenbildes und der daraus abgeleiteten Ethik wird deren fundamental ambivalente Struktur herausgearbeitet. Augustin heißt die irdische Schöpfung mit ihren sozialen Bindungen und Institutionen gut, jedoch relativiert er deren Wert durch die absolute Ausrichtung auf das Göttliche und Außerweltliche. Diese existenzielle Spannung deutet Augustin meist nicht fruchtbar und konstruktiv aus, sondern etabliert faktisch ein exklusives Konkurrenzmodell der Dualität von Weltlichkeit und Spiritualität. Seller Inventory # KNV9783495482780

More Information About This Seller | Contact this Seller 23.

Dagmar Kiesel

Published by Alber (2008)

ISBN 10: 3495482784 ISBN 13: 9783495482780

New Hardcover

Quantity Available: 1

From: Irish Booksellers (Portland, ME, U.S.A.)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 181.23
Convert Currency
Shipping: FREE
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Alber, 2008. Hardcover. Condition: New. book. Seller Inventory # M3495482784

More Information About This Seller | Contact this Seller 24.

Dagmar Kiesel

Published by Alber (2008)

ISBN 10: 3495482784 ISBN 13: 9783495482780

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: Books Express (Portsmouth, NH, U.S.A.)

Seller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 268.54
Convert Currency
Shipping: FREE
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Alber, 2008. Hardcover. Condition: Good. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!. Seller Inventory # 3495482784

More Information About This Seller | Contact this Seller 25.

Results (1 - 25) of 25