Results (1 - 30) of 122

Show results for

Product Type


Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

Free Shipping

Bookseller Location

  • All Locations

Bookseller Rating

Kundera, Milan, 1929-

Published by Fr/M: Fischer Taschenbuch Verlag, 1987 (1987)

ISBN 10: 3596259924 ISBN 13: 9783596259922

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: Steven Wolfe Books (Newton Centre, MA, U.S.A.)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 2.99
Convert Currency
Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Fr/M: Fischer Taschenbuch Verlag, 1987, 1987. , later printing, 300pp., small PAPERBACK, used copy, mild vertical fold mark on spine ISBN 3596259924. Bookseller Inventory # 73089

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 1.

Kundera,Milan;

Published by Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main , (1994)

ISBN 10: 351838788X ISBN 13: 9783518387887

Used Softcover First Edition

Quantity Available: 1

From: Bücher con sum im Buchdorf (Muldestausee, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 1.15
Convert Currency
Shipping: US$ 8.40
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main , 1994. Book Condition: mäßiger Zustand. Zustand: befriedigend; Karton; 1. Auflage; Taschenbuch; illustriert; 319 Seiten; Format: 11,0 x 17,5 cm ; Reihe: suhrkamp taschenbuch 2288 aus dem Tschechischen; Originaltitel: Kniha smichu a zapomneni; Milan Kundera (geb. 1929); farbige Einbandillustration von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt; Einband (Rücken rot) stark berieben, Ecken und Kanten bestoßen, obere Kante geknickt; einige Seiten wasserrandig; datierte (Weihnachten 1997) private Widmung auf Titelseite, Seiten sonst in Ordnung; Internationale Belletristik,Belletristik Tschechisch. Bookseller Inventory # 53082

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 2.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main Suhrkamp als Lizenzausgabe mit Genehmigung des Carl Hanser Verlages München (1991)

Used Softcover

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 4.61
Convert Currency
Shipping: US$ 5.60
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main Suhrkamp als Lizenzausgabe mit Genehmigung des Carl Hanser Verlages München, 1991. Reihe "suhrkamp taschenbuch" Bd.1815, 1.Aufl., 243 S., Broschur, 8°. Aus dem Tschischen von Susanna Roth. Guter Zustand. Milan Kundera (geb.1929) emigrierte 1975 nach Frankreich und lebt seither in Paris. Er gehört zu den bekanntesten tschechischen Schriftstellern der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Bookseller Inventory # TS120385

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 3.

Kundera, Milan, 1929-

Published by Aus dem Tschechischen von Susanna Roth. München: Dtv, 1998 (1998)

ISBN 10: 3423124296 ISBN 13: 9783423124294

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: Steven Wolfe Books (Newton Centre, MA, U.S.A.)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 7.00
Convert Currency
Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Aus dem Tschechischen von Susanna Roth. München: Dtv, 1998, 1998. , 242pp., small PAPERBACK, very good, light wear Text in German. ISBN 3423124296. Bookseller Inventory # 39335

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 4.

Kundera,Milan;

Published by Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Frankfurt am Main , (1998)

ISBN 10: 3596259924 ISBN 13: 9783596259922

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: Bücher con sum im Buchdorf (Muldestausee, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 2.89
Convert Currency
Shipping: US$ 8.40
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Frankfurt am Main , 1998. Book Condition: guter Zustand. Zustand: gut; Broschur; 1783. - 1812. Tsd. Auflage; Taschenbuch; illustriert; 304 Seiten; Format: 12,0 x 19,0 cm ; Reihe: Fischer Taschenbuch 5992 aus dem Tschechischen; Originaltitel: Nesnesitelná Lehkost Bytí; Milan Kundera (geb. 1929); "Die verschlungene Liebesgeschichte zwischen Tomas und Teresa gibt den Rahmen ab für einen der witzigsten und intelligentesten Romane der vergangenen Jahre, der zugleich Leselust und höchste intellektuelle Ansprüche befriedigt." (Rückentext); Lizenz Carl Hanser Verlag München und Wien; farbige Einbandillustration; private Widmung auf Schmutztitel, Einband (Rücken weiß) leicht berieben, Ecken und Kanten minimal bestoßen; Seitenaufsichten gut; gut erhaltenes Bibliotheksexemplar mit den üblichen Kennzeichnungen, nur innen Internationale Belletristik,Belletristik Tschechisch. Bookseller Inventory # 49542

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 5.

Kundera,Milan;

Published by Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Frankfurt am Main , (1997)

ISBN 10: 3596106729 ISBN 13: 9783596106721

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: Bücher con sum im Buchdorf (Muldestausee, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 4.04
Convert Currency
Shipping: US$ 8.40
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Frankfurt am Main , 1997. Book Condition: mäßiger Zustand. Zustand: befriedigend; Broschur; 256.-280. Tsd. Auflage; Taschenbuch; illustriert; 416 Seiten; Format: 12,0 x 19,0 cm ; Reihe: Fischer Taschenbuch 10672 aus dem Tschechischen; Originaltitel: L'Immortalite; Milan Kundera (geb. 1929); farbige Einbandillustration; Einband (Rücken weiß) etwas berieben, obere Ecke leicht geknickt; Bleistifteintragung auf Vorblatt; wenige Seiten fleckig, sonst gut; Internationale Belletristik,Belletristik Tschechisch. Bookseller Inventory # 53189

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 6.

Ricard, Francois; Asher, Aaron

Published by Scranton, Pennsylvania, U.S.A.: HarperCollins, 2003, Scranton, Pennsylvania, U.S.A. (2003)

ISBN 10: 0060005645 ISBN 13: 9780060005641

Used Hardcover First Edition

Quantity Available: 1

From: Concordia Books (Rensselaer Falls, NY, U.S.A.)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 7.50
Convert Currency
Shipping: US$ 5.50
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Scranton, Pennsylvania, U.S.A.: HarperCollins, 2003, Scranton, Pennsylvania, U.S.A., 2003. Hard Cover. Book Condition: Very Good. Dust Jacket Condition: Very Good. First Edition. Hard Cover. First Edition. a near fine copy in a very good dust jacket. Bookseller Inventory # 008701

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 7.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1993)

ISBN 10: 3518383159 ISBN 13: 9783518383155

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 2.31
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1993. Book Condition: Gut. 3. Auflage der neuen Übersetzung. 241 (15) Seiten. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. Lesetipp des Bukinisten! Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Guter Zustand. 'Eine schwarze Komödie der Irrungen, die Milan Kundera mit Gespür für ironische Pointen und dramatische Verwicklungen ihrem Finale zutreibt.' Holger Schlodder in der 'Hannoverschen Allgemeinen Zeitung' In einem böhmischen Kurort begegnen sich acht Personen im Rhythmus eines Walzers, der immer schneller wird: die hübsche Krankenschwester Rosa, die ihren Geliebten mit einer unterstellten Vaterschaft zur Heirat zu zwingen versucht; Klima, der Jazzmusiker, der jedoch seine Frau Kamila liebt, die krankhaft eifersüchtig ist; Franta, Rosas Verehrer und wahrer Vater des Ungeborenen; Dr. Skreta, ein extravaganter Gynäkologe; der reiche Amerikaner Bertlef, der sich aus Angst vor dem Tod der Liebe und der Kunst hingibt; Jakub, ein aus der Haft entlassener politischer Gefangener, der in den Westen aufbricht, und die Patientin Olga, Jakubs Ziehtochter, in die er sich entgegen seiner Absicht verliebt. Sie alle suchen in immer neuen – verzweifelten – Paarungen der Aussichtslosigkeit ihrem Leben einen Sinn abzugewinnen. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kunder. Bookseller Inventory # 58155

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 8.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1988)

ISBN 10: 351836877X ISBN 13: 9783518368770

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 2.89
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1988. Book Condition: Gut. 9. Auflage.. 367 (17) Seiten. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. Lesetipp des Bukinisten! Buchblock etwas verzogen. Guter Zustand. - Jaromil ist ein ebenso anrührender wie lächerlicher junger Mann, aus dem seine Mutter einen Dichter machen will (was nicht heißt, daß er nicht Talent, Gefühl und Phantasie hätte). Sie ist es auch, die ihn mit ihrem Ehrgeiz verfolgt und ihn sein Leben lang überallhin begleitet: die ihn zu seinen Liebeslagern geleitet und (ganz körperlich) bis zum Totenbett. Kunderas ironisches Epos einer Adoleszenz erhielt zahlreiche renommierte Preise. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 220 Tschechoslowakische Literatur, Tschechische Literatur, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation 17,8 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Bookseller Inventory # 50895

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 9.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, (1999)

ISBN 10: 3596292646 ISBN 13: 9783596292646

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 2.89
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, 1999. Book Condition: Sehr gut. 13. Auflage.. 238 (2) Seiten. Umschlagabbildung: Pablo Picasso. Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Die im 'Buch der lächerlichen Liebe' versammelten Erzählungen sind noch in den sechziger Jahren in Prag entstanden. In seinen Geschichten spannt Kundera die komischsten Paare zusammen, die schließlich in grotesken Situationen die Absurdität ihrer Beziehungen erkennen müssen.' Das Buch der lächerlichen Liebe' erzählt von den in Sehnsüchte und Begierden verstrickten Helden mit dem Witz und der Passion, die Milan Kundera berühmt gemacht haben. Die Irrungen und Wirrungen im menschlichen Miteinander sind der perfekte Nährboden für Kunderas vorzüglichen Humor. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 220 Liebesgeschichte, Liebesroman, Tschechoslowakische Literatur, Gefühl, Gefühlsleben, Liebe, Liebesschule, Liebesbeziehung, Liebesgeschichten, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literaturepochen, Slawische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Literaturkanon 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Bookseller Inventory # 58156

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 10.

Die Identität. Roman. Aus dem Franz. von: Kundera, Milan:

Kundera, Milan:

Published by München ; Wien : Hanser, (1998)

ISBN 10: 3446194908 ISBN 13: 9783446194908

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Bäßler (Vohenstrauss, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 5.20
Convert Currency
Shipping: US$ 8.96
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: München ; Wien : Hanser, 1998. Pp., mit Schutzumschlag. 162 S. ; 21 cm Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber, keine Einträge. ilan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Sein kommerziell erfolgreichstes Buch ist Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (1984). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. Kunderas zweiter in französischer Sprache geschriebener Roman Die Identität (L'Identité, 1995, erschienen 1998) ist wie Die Langsamkeit ein Liebesroman, der den Wert der Liebe in einer feindseligen und primitiven modernen Welt heraushebt. "Die Identität" erzählt die Geschichte einer Krise. Jean-Marc und Chantal lieben sich sehr. Sie hat einen 5jährigen Sohn verloren und ihren ersten Mann verlassen, er hat ein gescheitertes Medizinstudium hinter sich. Jean-Marc ist eine Zuflucht für Chantal, sie ist für ihn wiederum ein Objekt der Fürsorge. Er ist ein wenig ein Außenseiter, phantasievoll, offen für verrückte Ideen und abgehobene Gefühle. Sie ist zurückhaltend, zerbrechlich, positiv eingestellt, aufmerksam. Seit Jahren leben sie zusammen in der ruhigen Gewißheit ihres Glücks. Die Gegenwart genügt ihnen und ein Leben, bei dem man immer nur an das Heute denkt. Die Krise entsteht aus dem Nichts heraus, oder fast. Weder Katastrophe, noch Erleuchtung, noch das Ende der Liebe sind in Sicht, nur die zufällige Begegnung zweier Eindrücke, zweier banaler und flüchtiger Gefühle. Jean-Marc, der Chantal in ein Strandbad in die Normandie nachgereist ist, verwechselt ihre Gestalt von weitem mit der einer anderen, älteren, weniger schönen Frau: „Ist der Unterschied zwischen ihr und den anderen wirklich so winzig? Wie ist es möglich, dass er die Gestalt des am meisten geliebten Menschen nicht wiedererkennt, des Menschen, den er für unvergleichlich hält?" Zur selben Zeit, ein paar Meter weiter und am selben Meeresufer hat Chantal eine ebenso banale Erkenntnis: "Die Männer drehen sich nicht mehr nach mir um.". Weil sie sich verändert haben und aus Männern Väter geworden sind oder zurückgebliebene Kinder? Oder weil ihr Blick sie gar nicht wahrnimmt, als sei sie durchsichtig geworden? In diese Situation hinein erhält Chantal anonyme Liebesbriefe, für die sie nun besonders empfänglich ist. Diese Bewunderung entfacht in ihr eine neue Leidenschaft, bis sie merkt, dass Jean-Marc ihr nachspioniert hat und die Briefe kennt- noch schlimmer: Jean-Marc ist der Autor. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 297. Bookseller Inventory # 131258

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 11.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1985)

ISBN 10: 351836877X ISBN 13: 9783518368770

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 3.11
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1985. Book Condition: Gut. 4. Auflage.. 367 (17) Seiten. Lesetipp des Bukinisten! Buchblock etwas verzogen. Guter Zustand. - Jaromil ist ein ebenso anrührender wie lächerlicher junger Mann, aus dem seine Mutter einen Dichter machen will (was nicht heißt, daß er nicht Talent, Gefühl und Phantasie hätte). Sie ist es auch, die ihn mit ihrem Ehrgeiz verfolgt und ihn sein Leben lang überallhin begleitet: die ihn zu seinen Liebeslagern geleitet und (ganz körperlich) bis zum Totenbett. Kunderas ironisches Epos einer Adoleszenz erhielt zahlreiche renommierte Preise. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 280 Tschechoslowakische Literatur, Tschechische Literatur, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation 17,8 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Bookseller Inventory # 36631

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 12.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1988)

ISBN 10: 351836877X ISBN 13: 9783518368770

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 3.46
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1988. Book Condition: Sehr gut. 10. Auflage.. 367 (17) Seiten. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. Lesetipp des Bukinisten! Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Jaromil ist ein ebenso anrührender wie lächerlicher junger Mann, aus dem seine Mutter einen Dichter machen will (was nicht heißt, daß er nicht Talent, Gefühl und Phantasie hätte). Sie ist es auch, die ihn mit ihrem Ehrgeiz verfolgt und ihn sein Leben lang überallhin begleitet: die ihn zu seinen Liebeslagern geleitet und (ganz körperlich) bis zum Totenbett. Kunderas ironisches Epos einer Adoleszenz erhielt zahlreiche renommierte Preise. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 220 Tschechoslowakische Literatur, Tschechische Literatur, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Literaturrezeption, Sprachwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Slawische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturkanon 17,8 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Bookseller Inventory # 58304

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 13.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1988)

ISBN 10: 351837091X ISBN 13: 9783518370919

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 3.81
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1988. Book Condition: Gut. 9. Auflage.. 235 (5) Seiten. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. Lesetipp des Bukinisten! Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Guter Zustand. 'Eine schwarze Komödie der Irrungen, die Milan Kundera mit Gespür für ironische Pointen und dramatische Verwicklungen ihrem Finale zutreibt.' Holger Schlodder in der 'Hannoverschen Allgemeinen Zeitung' In einem böhmischen Kurort begegnen sich acht Personen im Rhythmus eines Walzers, der immer schneller wird: die hübsche Krankenschwester Rosa, die ihren Geliebten mit einer unterstellten Vaterschaft zur Heirat zu zwingen versucht; Klima, der Jazzmusiker, der jedoch seine Frau Kamila liebt, die krankhaft eifersüchtig ist; Franta, Rosas Verehrer und wahrer Vater des Ungeborenen; Dr. Skreta, ein extravaganter Gynäkologe; der reiche Amerikaner Bertlef, der sich aus Angst vor dem Tod der Liebe und der Kunst hingibt; Jakub, ein aus der Haft entlassener politischer Gefangener, der in den Westen aufbricht, und die Patientin Olga, Jakubs Ziehtochter, in die er sich entgegen seiner Absicht verliebt. Sie alle suchen in immer neuen – verzweifelten – Paarungen der Aussichtslosigkeit ihrem Leben einen Sinn abzugewinnen. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera. Bookseller Inventory # 50894

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 14.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2000 Buch und Zeitschriften Vlg., (1989)

ISBN 10: 3596259924 ISBN 13: 9783596259922

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 3.81
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2000 Buch und Zeitschriften Vlg., 1989. Book Condition: Gut. 1001. - 1100. Tausend.. 300 (4) Seiten. Umschlagentwurf: Jan Buchholz und Reni Hinsch. Guter Zustand. Einige Seiten etwas knittrig. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 220 Nietzsche, Friedrich, Liebesgeschichte, Tschechen, Bestseller, Liebesroman, Tschechoslowakische Literatur, Politik nach 1945, Prag, Politische Romane, Liebe, Repressionen, Tschechische Literatur, Emigration, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literaturepochen, Slawische Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Literaturkanon, Filmkritiken, Filmkunst, Filmpublikum, Cineasten, Filmliteratur, Filmklassiker, Filmschauspieler, Film, Filme, Filmliteratur, Filmdrehbücher, Filmbuch, Verfilmte Literatur, Filmromane, Filmschauspielerin, Filmschauspieler, Filmliteratur, Filmvorlage, Filmgeschichte, Filmromane, Verfilmte Literatur, Kino, Romanverfilmungen, Verfilmungen 18 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Bookseller Inventory # 53737

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 15.

KUNDERA , Milan , KUSSI , Peter ,

Published by QUALITY Paperbacks Direct / QPD / [ Faber/Faber], London (1991)

ISBN 10: 0571144551 ISBN 13: 9780571144556

Used Paperback

Quantity Available: 1

From: booksonlinebrighton (Brighton, United Kingdom)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 5.25
Convert Currency
Shipping: US$ 10.19
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: QUALITY Paperbacks Direct / QPD / [ Faber/Faber], London, 1991. Paperback. Book Condition: VG. Klimowski , Andrzej , cover (illustrator). 215x135mm Approx. Larger P/b VG.1991.387pp.Foreign fiction Award wiining author Milan Kundera [ Czechoslovakian born 1929 ]. Immortality translated Peter Kussi , English text.Set in 7 parts - philosphy - Human Nature [ the face / the fighting / the sisters / dark glasses / older woman / younger man .] tight bindings , no inscsp, ligtt fox tan to page margins. light read crease to spine.miniscule crner rub/wear. PLS See our image - design by Andrzej Klimowski. Bookseller Inventory # 119270

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 16.

Kundera, Milan

Published by Tusquets. (1986)

Used tapa blanda

Quantity Available: 1

From: Alcaná Libros (Madrid, Spain)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 3.23
Convert Currency
Shipping: US$ 12.32
From Spain to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Tusquets., 1986. tapa blanda. Literatura checa. Novela. Siglo XX. (821.162.3-31"19") Tusquets. Barcelona. 1986. 20 cm. 248 p. Encuadernación en tapa blanda de editorial ilustrada. Kundera, Milan 1929 . JG53. Bookseller Inventory # 1195393

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 17.

Kundera, Milan

Published by Carl Hanser Verlag, München (1995)

ISBN 10: 3446184368 ISBN 13: 9783446184367

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: Versandantiquariat Abendstunde (Ludwigshafen am Rhein, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 6.86
Convert Currency
Shipping: US$ 8.96
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Carl Hanser Verlag, München, 1995. Pappe. Book Condition: gut. Sonderausgabe. Pappeinband mit illustriertem Schutzumschlag in gutem Erhaltungszustand. Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1984). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. Kundera wurde 1929 in ein bürgerliches Umfeld der mährischen Stadt Brünn der jungen Tschechoslowakei geboren. Sein Vater Ludvík Kundera, einer der Schüler von Leoš Janá?ek, war Pianist, Musikwissenschaftler und späterer Rektor der Musikhochschule in Brünn (1948 bis 1961). Sein Cousin ist der tschechische Schriftsteller Ludvík Kundera. Der junge Kundera lernte bereits früh Klavierspielen; Musik zieht sich als Motiv und Strukturelement durch sein ganzes Werk. 1945 übersetzte er, noch als Gymnasiast, ein Gedicht des russischen Dichters Wladimir Majakowski, das in der Zeitschrift Gong veröffentlicht wurde. Vermutlich unter dem Einfluss seines Cousins entstanden erste eigene lyrische Arbeiten; eine davon wurde 1946 in der Zeitschrift Mladé archy veröffentlicht. Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Val?ík na rozlou?enou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 340 pages. 8° (210 x 135mm). Bookseller Inventory # BN16512

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 18.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, (1990)

ISBN 10: 3596259924 ISBN 13: 9783596259922

Used

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Frank Dahms (Annaberg-Buchholz, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 5.77
Convert Currency
Shipping: US$ 10.08
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, 1990. 18 cm, Softcover/Paperback. Book Condition: Gut. Ungekürzte Ausgabe. 1301. - 1350. Tsd.,. 300 S., Innenseiten leicht gebräunt; Buchrücken mit kleiner Fehlstelle. // Buch wurde verfilmt // [Milan Kundera: geboren 1. April 1929 in Brünn (Brno)] // 2,9,3 ISBN 3596259924 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 260. Bookseller Inventory # 46444

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 19.

Kundera, Milan

Published by Seix Barral. (1997)

ISBN 10: 8432215090 ISBN 13: 9788432215094

Used tapa blanda

Quantity Available: 1

From: Alcaná Libros (Madrid, Spain)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 3.71
Convert Currency
Shipping: US$ 12.32
From Spain to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Seix Barral., 1997. tapa blanda. Literatura checa. Novela. Siglo XX. (821.162.3-31"19") Seix Barral. Barcelona. 1997. 18 cm. 328 p. Encuadernación en tapa blanda de editorial ilustrada. Kundera, Milan 1929-. Traducción de Fernando de Valenzuela. Booket. Traducción de: Zert . ISBN: 84-322-1509-0 JU39. Bookseller Inventory # 1164723

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 20.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1988)

ISBN 10: 3518373684 ISBN 13: 9783518373682

Used Taschenbuch. Kartoniert.

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 5.20
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1988. Taschenbuch. Kartoniert. Book Condition: Gut. 9. Auflage.. 296 (8) Seiten. 17,8 cm. Gesamtausstattung: Willy Fleckhaus. Lesetipp des Bouquinisten! Guter Zustand. - Pressestimmen: "Kundera hat mit diesem Buch eine virtuose Partitur geschrieben, deren Klang auch nach den gesellschaftlichen und politischen Veränderungen in Osteuropa noch gültig ist." (DER STANDARD). Ein Buch über das Lachen und Vergessen, Schwingungen der Liebe und Triebe, über Politik, Macht und Heimat. Tamina, eine junge Emigrantin, versucht nach dem Tod ihres Mannes, seine ersten Briefe aus dem okkupierten Prag nach Paris zu schaffen, um sich ihr verblassendes Glück wieder in Erinnerung zu rufen. Ein Prager Dissident versucht, die Briefe aus der Zeit seiner Liebe zu einer Kommunistin in die Hand zu bekommen, um sie zu vernichten, da sie ihn zu kompromittieren scheinen und sein Bild als Held des Widerstands zerstören. ›Das Buch vom Lachen und Vergessen‹ ist ein Rollen- und Vexierspiel der Figuren und Geschichten; ein Roman in Variationen, in dem Kundera von Menschen erzählt, die es wagen, sich dem Vergessen (in der Liebe und der Geschichte) zu widersetzen, und er tut dies mit einem Lachen und der ihm eigenen feinen Ironie. Hat, so fragt er dabei, die Geschichte einen Sinn, oder treibt sie mit den Menschen nur absurde Scherze, auf die das Lachen und das Vergessen die einzige Antwort sein können? - Milan Kundera wurde 1929 in Brünn / Tschechoslowakei geboren. Er studierte zunächst Musik, Filmwissenschaften und Literatur in Prag. 1953 veröffentlichte er sein erstes Buch und trat Mitte der fünfziger Jahre auch als Übersetzer, Essayist und Theaterautor an die Öffentlichkeit. 1975 ging er ins Exil nach Paris, wo er heute noch lebt. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) re. Bookseller Inventory # 50912

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 21.

Kundera, Milan:

Published by München: Carl Hanser, (1995). (1995)

Used First Edition

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 6.92
Convert Currency
Shipping: US$ 9.52
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: München: Carl Hanser, (1995)., 1995. 8°. 150,(10) S. Erste deutsche Ausgabe. - Exlibris, ansonsten sehr gutes Exemplar. [La lenteur]. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500 Ziegelrotes Orig.-Leinen mit illustriertem Umschlag. Bookseller Inventory # 28321

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 22.

Ricard, Francois; Asher, Aaron (translator)

Published by New York, NY, U.S.A.: HarperTrade, 2003, New York, NY, U.S.A. (2003)

ISBN 10: 0060005645 ISBN 13: 9780060005641

New Hardcover First Edition

Quantity Available: 1

From: Reader's Corner, Inc. (Raleigh, NC, U.S.A.)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 13.00
Convert Currency
Shipping: US$ 3.50
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: New York, NY, U.S.A.: HarperTrade, 2003, New York, NY, U.S.A., 2003. Hard Cover. Book Condition: New. Dust Jacket Condition: New. First. 8vo - over 7¾" - 9¾" tall. Hard Cover. First. 8vo - over 7¾" - 9¾" tall. This is a brand new copy in a brand new mylar protected DJ. Bookseller Inventory # 015475

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 23.

Kundera, Milan

Published by RBA. (1994)

ISBN 10: 8447306607 ISBN 13: 9788447306602

Used tapa blanda

Quantity Available: 1

From: Alcaná Libros (Madrid, Spain)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 4.49
Convert Currency
Shipping: US$ 12.32
From Spain to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: RBA., 1994. tapa blanda. Literatura checa. Novela corta. Cuento literario. Siglo XX. (821.162.3-32"19") RBA. Barcelona. 1994. 21 cm. 253 p. Encuadernación en tapa blanda de editorial ilustrada. Colección 'Narrativa actual', numero coleccion(6). Kundera, Milan 1929-. Smesne lásky. Traducción, Fernando de Valenzuela. Traducción de: Smesné lásky. Valenzuela Villaverde. Narrativa actual (RBA Editores. 1994). 6 . Cubierta deslucida. ISBN: 84-473-0660-7 JH31. Bookseller Inventory # 1195268

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 24.

Kundera, Milan

Published by Tusquets. (2005)

ISBN 10: 8483104199 ISBN 13: 9788483104194

Used tapa blanda

Quantity Available: 1

From: Alcaná Libros (Madrid, Spain)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 4.50
Convert Currency
Shipping: US$ 12.32
From Spain to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Tusquets., 2005. tapa blanda. Literatura francesa. Teatro. Melodramas. Comedias de misterio. Teatro popular. Siglo XX. (821.133.1-23"19") Tusquets. Barcelona. 2005. 21 cm. 168 p. Encuadernación en tapa blanda de editorial ilustrada. Colección 'Esenciales', 4. Kundera, Milan 1929-. Introducción del autor ; Traducido del original francés por Enrique Sordo. Traducción de: Jacques et son maître. Esenciales. 4 . ISBN: 84-8310-419-9 JU42. Bookseller Inventory # 1137114

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 25.

Kundera, Milan

Published by Tusquets. (1986)

ISBN 10: 8472230937 ISBN 13: 9788472230934

Used tapa blanda

Quantity Available: 1

From: Alcaná Libros (Madrid, Spain)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 4.50
Convert Currency
Shipping: US$ 12.32
From Spain to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Tusquets., 1986. tapa blanda. Literatura francesa. Teatro. Melodramas. Comedias de misterio. Teatro popular. Siglo XX. (821.133.1-23"19") Tusquets. Barcelona. 1986. 21 cm. 166 p. Encuadernación en tapa blanda de editorial ilustrada. Kundera, Milan 1929-. Introducción del autor ; traducción del francés de Enrique Soto. Marginales. vol. 93. Traducción de: Jacques et son maître. Sordo, Enrique . Cubierta deslucida. ISBN: 84-7223-093-7 JN47. Bookseller Inventory # 1158870

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 26.

Kundera, Milan:

Published by München, Deutscher Taschenbuch Verlag, (2000)

ISBN 10: 3423127902 ISBN 13: 9783423127905

Used Taschenbuch. Kartoniert.

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 5.77
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: München, Deutscher Taschenbuch Verlag, 2000. Taschenbuch. Kartoniert. Book Condition: Wie neu. Erste Auflage dieser Ausgabe.. 305 (15) Seiten. 19 cm. Umschlagkonzept: Balk & Brumshagen. Lesetipp des Bouquinisten! Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. - Pressestimmen: "Kundera hat mit diesem Buch eine virtuose Partitur geschrieben, deren Klang auch nach den gesellschaftlichen und politischen Veränderungen in Osteuropa noch gültig ist." (DER STANDARD). Ein Buch über das Lachen und Vergessen, Schwingungen der Liebe und Triebe, über Politik, Macht und Heimat. Tamina, eine junge Emigrantin, versucht nach dem Tod ihres Mannes, seine ersten Briefe aus dem okkupierten Prag nach Paris zu schaffen, um sich ihr verblassendes Glück wieder in Erinnerung zu rufen. Ein Prager Dissident versucht, die Briefe aus der Zeit seiner Liebe zu einer Kommunistin in die Hand zu bekommen, um sie zu vernichten, da sie ihn zu kompromittieren scheinen und sein Bild als Held des Widerstands zerstören. ›Das Buch vom Lachen und Vergessen‹ ist ein Rollen- und Vexierspiel der Figuren und Geschichten; ein Roman in Variationen, in dem Kundera von Menschen erzählt, die es wagen, sich dem Vergessen (in der Liebe und der Geschichte) zu widersetzen, und er tut dies mit einem Lachen und der ihm eigenen feinen Ironie. Hat, so fragt er dabei, die Geschichte einen Sinn, oder treibt sie mit den Menschen nur absurde Scherze, auf die das Lachen und das Vergessen die einzige Antwort sein können? - Milan Kundera wurde 1929 in Brünn / Tschechoslowakei geboren. Er studierte zunächst Musik, Filmwissenschaften und Literatur in Prag. 1953 veröffentlichte er sein erstes Buch und trat Mitte der fünfziger Jahre auch als Übersetzer, Essayist und Theaterautor an die Öffentlichkeit. 1975 ging er ins Exil nach Paris, wo er heute noch lebt. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalz. Bookseller Inventory # 57732

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 27.

Hugo Claus, Michael Henry Heim

Published by Archipelago Books

ISBN 10: 0980033012 ISBN 13: 9780980033014

New Paperback / softback

Quantity Available: 1

From: THE SAINT BOOKSTORE (Southport, United Kingdom)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 8.96
Convert Currency
Shipping: US$ 8.84
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Archipelago Books. Paperback / softback. Book Condition: new. BRAND NEW, Wonder, Hugo Claus, Michael Henry Heim, "While fully aware that such an honorable title can only be used in great exceptions in Flemish literature, I would call Wonder a masterpiece."--Paul de Wispelaere, Vlaamse Gids In his Faulknerian novels, Hugo Claus mixes expertly crafted stories of postwar Flanders with poignant psychological portraits rich in mythological and literary allusion. In Wonder, a landmark of Flemish literature, Claus mixes the souls of a handful of displaced and desperate individuals with the backdrop of Flanders and visions of the Polish and Russian fronts of WWII. The dense emotional texture of the characters entangled in complex moral labyrinths combined with a deep feeling for Flemish history make the novel a symphony that only Hugo Claus could have composed. Hugo Claus (1929-2008), author of dozens of plays, novels, and collections of poetry, is arguably the most important Belgian writer of the twentieth century. His most celebrated novel is The Sorrow of Belgium (1983). Michael Henry Heim is the winner of the 2005 Helen and Kurt Wolff Translator's Prize, the ALTA Translation Prize, and the AATSEEL Award. He has translated the work of Gunter Grass, Milan Kundera, Bohumil Hrabal, and Peter Esterhazy. Bookseller Inventory # B9780980033014

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 28.

Kundera, Milan:

Published by Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, (1996)

ISBN 10: 3596129885 ISBN 13: 9783596129881

Used Taschenbuch. Kartoniert.

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 6.92
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag, 1996. Taschenbuch. Kartoniert. Book Condition: Sehr gut. Erste Auflage dieser Ausgabe. 265 (7) Seiten. 19 cm. Umschlaggestaltung: Buchholz / Hinsch / Hensinger. Sehr guter Zustand. Milan Kundera zeigt mit seiner Hommage an die abendländische Kultur, dass er auch ein großartiger Essayist ist. Mit tänzelnder Leichtigkeit schwingt er sich von Kafka zu Strawinsky, von Janácek zu Gombrowicz. Gegen den Verrat an den kostbaren Vermächtnissen, weil falsch übersetzt oder ediert wurde, geht Kundera mit scharfen Seitenhieben vor. Ein heiterer und aufschlussreicher Streifzug durch die Schätze der europäischen Kultur. Wer schon immer wissen wollte, wie (literatur)wissenschaftliche Sekundärliteratur lesbar aussehen könnte, der greife zu Kunderas Verratene Vermächtnisse . So amüsant wie seine Erzählungen und Romane liest sich auch dieser lange Essay, in dem sich Kundera mit Autoren und Komponisten beschäftigt - hauptsächlich mit deren Rezeptionsgeschichten. Hauptthese des Buches: Viele wichtige Werke dieses Jahrhunderts aus Musik oder Literatur seien gegen den Willen ihrer Schöpfer entstellt, verstümmelt oder falsch interpretiert überliefert. Kundera wagt etliche kühne Thesen - eine davon, Max Brod hätte sich an Kafkas Weisung halten müssen, all die Kafka-Werke zu vernichten, die Kafka nicht ausdrücklich zur Publikation freigegeben habe. Hiebe verteilt Kundera an die Exegeten und Interpreten, zumal an die sogenannten Werkimmanenten. Sehr viel ist auch die Rede von Musik. Kundera hat auch Kompositionslehre studiert. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kul. Bookseller Inventory # 59077

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 29.

Kundera, Milan:

Published by München/Wien, Carl Hanser Verlag, (2001)

ISBN 10: 3446199772 ISBN 13: 9783446199774

Used Hardcover

Quantity Available: 1

From: BOUQUINIST (München, BY, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 8.07
Convert Currency
Shipping: US$ 11.14
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: München/Wien, Carl Hanser Verlag, 2001. Book Condition: Sehr gut. Deutsche Erstausgabe.. 179 Seiten. Lesetipp des Bouquinisten! Sehr guter Zustand. - Milan Kundera (* 1. April 1929 in Brünn, Tschechoslowakei) ist ein tschechisch-französischer[1] Schriftsteller. Bekannt wurde er durch das dreibändige Prosawerk Das Buch der lächerlichen Liebe (1969). Das kommerziell erfolgreichste Buch Kunderas ist „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" (1982). Seit 1993 schreibt Kundera in französischer Sprache. . Er publizierte für verschiedene Literaturzeitschriften, unter anderem Literarni noviny und Listy vielbeachtete Essays über Avantgarde-Poesie. Erst der vierte tschechische Schriftstellerkongress im Jahr 1967 stellte für Kundera, wie auch die meisten anderen seiner Generation, einen Wendepunkt im tschechischen Kulturleben und einen Meilenstein in der Entwicklung des Prager Frühlings dar. Auch Kundera wurde zu einer der „Galionsfiguren" dieser Bewegung, die sich gegen das politische System auflehnte und künstlerische Freiheit forderte. Der Scherz und die erste Geschichte aus dem dreibändigen Buch der lächerlichen Liebe (Smešné lásky, geschrieben 1958, erschienen 1963, 1965 und 1968) sind Ausdruck der wachsenden Kritik Kunderas an den Verhältnissen in der kommunistischen Tschechoslowakei. Hier, wie in vielen seiner folgenden Werke, beschreibt er den Konflikt zwischen dem Einzelnen und seinen privaten Wünschen und Hoffnung einerseits und einem Regime, das sich in totalitaristischer Weise die Bekämpfung eben jener Individualität zum Ziel gesetzt hatte. Nicht zuletzt sind diese Romane insofern auch eine Auseinandersetzung mit Kunderas eigener Biographie; Der Scherz ist etwa offensichtlich inspiriert von Kunderas Ausschluss aus der kommunistischen Partei. Das Buch der lächerlichen Liebe wurde später von Kundera als sein erstes „erwachsenes" Werk bezeichnet. Indem er in den sieben Kurzgeschichten von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählt, entlarvt er gleichzeitig Begriffe wie Wahrheit und Lüge, Glaubwürdigkeit und Täuschung. . Der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Ende des Prager Frühlings beendeten auch die Phase der Presse- und Kulturfreiheit in der Tschechoslowakei. Der Stalinismus kehrte in Reinform zurück. Kunderas Lehrtätigkeit an der Filmhochschule wurde eingestellt, seine Bücher aus Bibliotheken entfernt und nicht mehr verlegt. In Das Leben ist anderswo (Život je jinde, 1969/70) sowie Abschiedswalzer (Valcík na rozloucenou, 1970/71) rechnet Kundera mit seiner kommunistischen Vergangenheit ab. Das Buch Abschiedswalzer, das zunächst den Titel Epilog trug, sah er damals als seinen letzten Roman an. Da er inzwischen zur Persona non grata im tschechischen Kulturleben geworden und an eine Veröffentlichung in seiner Heimat sowieso nicht zu denken war, entstanden beide Bücher ohne Rücksicht auf Zensur und Politik – in völliger künstlerischer Freiheit und neuentdeckter sprachlicher Klarheit. . Aus: wikipedia-Milan_Kundera Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 450 Erotische Erzählung, Beziehungsroman, Tschechoslowakische Literatur, Belletristik, Paris, XA-CZ Prag, Tschechische Literatur, Erotische Literatur, Beziehungsbücher, Belletristische Darstellung Paris, Geschichte 1989, Weiblicher Flüchtling, Tschechin, Geschichte 1969-1989, Rückkehr, Heimatlosigkeit, CZECHOSLOVAKIA 21 cm. Pappband mit Schutzumschlag. Bookseller Inventory # 20498

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 30.

Results (1 - 30) of 122