Results (1 - 3) of 3

Show results for

Product Type

  • All Product Types
  • Books (3)
  • Magazines & Periodicals
  • Comics
  • Sheet Music
  • Art, Prints & Posters
  • Photographs
  • Maps
  • Manuscripts &
    Paper Collectibles

Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

  • First Edition
  • Signed Copy
  • Dust Jacket
  • Seller-Supplied Images
  • Not Printed On Demand

Bookseller Location

  • All Locations

Bookseller Rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 176.33
Convert Currency
Shipping: US$ 23.46
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Book Condition: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Bookseller Inventory # MIK-571-89P

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 1.

Louis Edgar Andes (Autor)

Published by General Books (2012)

ISBN 10: 123534102X ISBN 13: 9781235341021

Used Softcover

Quantity Available: 1

From: Buchservice Lars Lutzer (Bad Segeberg, Germany)

Bookseller Rating: 5-star rating

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 230.06
Convert Currency
Shipping: US$ 23.46
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: General Books, 2012. Softcover. Book Condition: gut. 2012. Das historische Buch konnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Kaufer konnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. Nicht dargestellt. 1901 Auszug: . ebenso correct und leicht ausfuhrbar sind, wie die breiten, was bekanntlich beim Platinstift mit den grossten Schwierigkeiten verbunden ist. Will man an die Arbeit gehen, so nimmt man zuerst den Holzpfropfen ab und giesst soviel Spiritus in das Gefass a ein, als der darin befindliche Docht aufzusaugen vermag. Dann wird der Fig. 24. Holzpfropfen wieder aufgesetzt, der Geblaseschlauch an das Blaserohrchen d angesteckt und das Lampchen angezundet. Der Docht soll etwa s/j Cm. aus dem Dochtrohre b herausragen. Man setzt nun das Geblase in Thatigkeit und dreht den Holzpfropfen so, dass die erzeugte Stichflamme mit ihrer Spitze den Gluhstift bespult. Ist derselbe genugend heiss, so kann unter bestandiger Thatigkeit des mit dem Fusse durch leichtes und regelmassiges Drucken betriebenen Geblases das Zeichnen beginnen. Dem Apparate sind viererlei Gluhstifte beigegeben; einer mit stumpfer Spitze, einer mit scharfer Spitze, einer mit breiter Schneide und einer mit flacher, breiter Basis. Die Spitzen der Gluhstifte konnen ubrigens vermittelst einer feinen Feile oder Schleifen auf dem Abziehstein corrigirt und in irgend eine wunschenswerthe Form gebracht werden, je nach Erforderniss der auszufuhrenden Zeichnung. Der Stift soll gleichmassig und sicher gefuhrt werden. Je dicker der verwendete Stift ist und je langsamer er gefuhrt wird, umso dicker werden die hervorgebrachten Linien und umgekehrt. Hat der Apparat langere Zeit geruht und ist der Docht von dem im Spiritus enthaltenen Wasser noch feucht, so lasst man nach erneuerter Fullung durch Schraghalten etwas Spiritus aus dem Dochtrohr auslau." In deutscher Sprache. 100 pages. 18,9 x 0,5 x 24,6 cm. Bookseller Inventory # BN35660

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 2.

SCHMID-ENGWEILER.

Published by Schmid-Engweiler; Paul Barth, Zurich (1905)

Used Softcover

Quantity Available: 1

Add Book to Shopping Basket
Price: US$ 1,250.00
Convert Currency
Shipping: US$ 4.50
Within U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Item Description: Schmid-Engweiler; Paul Barth, Zurich, 1905. 74 pp. 20 plates reproduced in natural colours enclosed in portfolio; illustrations from photographs. 8vo, publisher's wrappers and publisher's ribbon-tied printed portfolio. Contents very fine; light use to portfolio. Bookseller Inventory # 62621

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question 3.

Results (1 - 3) of 3