Results (1 - 25) of 25

Show results for

Product Type

  • All Product Types
  • Books (25)
  • Magazines & Periodicals
  • Comics
  • Sheet Music
  • Art, Prints & Posters
  • Photographs
  • Maps
  • Manuscripts &
    Paper Collectibles

Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

Seller Location

  • All Locations
  • Select a Country

Seller Rating

Hanns Oberlindober, Reichskriegsopferführer

Published by Deutsche Kriegsopferversorgung, Berlin (1937)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 8.42
Convert currency
Shipping: US$ 11.62
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Deutsche Kriegsopferversorgung, Berlin, 1937. Softcover. Condition: Ausreichend. 17 x 24 cm, 188 S., Originalbroschur. Der stark staubschmutzige Einband mit deutlichen Lager- und Altersspuren, vorderer Innenfalz gelöst, unteres Kapital 4 cm beschädigt, Rückdeckelinnenseite mit Bleistiftkarikatur eines Hitlerkopfes und Zusatz "OWI schläft nicht", innen recht sauber und ohne Einträge. Keine Zierde der Bibliothek aber ausreichendes Leseexemplar !. Seller Inventory # 9292

More information about this seller | Contact this seller 1.

Oberlindober, Hanns (Hrsg.)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 18.04
Convert currency
Shipping: US$ 5.96
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung 1941. 175 Seiten m. Abbildungen. Ill. Orig. Broschur, 8°. Titelblatt mit drei kleinen Einrissen, sonst gut erhalten. Seller Inventory # B41845

More information about this seller | Contact this seller 2.

Kriegsopferversorgung, Deutsche.

Published by Berlin (1941)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Neusser Buch & Kunst Antiquariat (Neuss, NRW, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 16.36
Convert currency
Shipping: US$ 11.62
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin, 1941. 0. Gr.8° 208 S.: Zahrl. Abb. Or.Kart. Kapital u. Eck. leicht bestoss. u. berieb. , Buchblock gebräunt u. m. Knickspur. ,Buch fleckig. , Gebrauchspur. ansonsten Buchgut erhalten . Fraktur Schrift Sprache: Deutschu 0,600 gr. Seller Inventory # 6184BB

More information about this seller | Contact this seller 3.

Beckmann, Walther (Red.).

Published by Deutsche Kriegsopferversorgung,, Berlin, (1940)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 21.65
Convert currency
Shipping: US$ 13.43
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Deutsche Kriegsopferversorgung,, Berlin, 1940. 5230. M.zahlr.Abb. 200 S. Gr.8°. Farb.illustr.OKart. Gut bis sehr gut erhalten. 290 Gramm. Seller Inventory # 810328

More information about this seller | Contact this seller 4.

Published by Deutsche Kriegsopferversorgung [1938], Berlin, (1938)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 18.04
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Deutsche Kriegsopferversorgung [1938], Berlin, 1938. Gr.-8°. 196 S. mit sehr zahlreichen Abbildungen und Illustrationen. Farbig illustrierter Or.-Karton. – Umschlag fleckig und leicht lädiert, innen papierbedingt etwas gebräunt. – Propagandaschrift. Enthalten das Kalendarium für 1939. Im Geleitwort ist vom Weltkrieg die Rede, doch bezieht sich dies auf 1914-1918. Seller Inventory # JD3069

More information about this seller | Contact this seller 5.

Herausgeber: reichskriegsopferführer Hanns Oberlindober

Published by Verlag Deutsche Kriegsopferbersorgung, Berlin 1940 (1940)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 24.05
Convert currency
Shipping: US$ 19.85
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Verlag Deutsche Kriegsopferbersorgung, Berlin 1940, 1940. mit vielen Abbildungen und Werbeanzeigen, paperback, Format 17 x 24,5 cm Einband etwas beschädigt, sonst nur leichte Altersspuren de 232 S. 350 g. Seller Inventory # 25302

More information about this seller | Contact this seller 6.

Oberlindober, Hanns:

Published by Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung, (1939)

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 21.65
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung, 1939. 4°, 208 Seiten mit zahlr. Abb., farbig illustr. Okart. - Einband ber. sonst guter Zustand - 1939. b78593 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 830. Seller Inventory # 93851

More information about this seller | Contact this seller 7.

Reichskriegsopferführer Hanns Oberlindober (Herausgeber),:

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 24.06
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 1938. Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1938, Kartoniert, 192 Seiten, mit Abbildungen, Einband etwas fleckig, Zustand 2- (H68) (H68) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Seller Inventory # 150231

More information about this seller | Contact this seller 8.

Reichskriegsopferführer (Herausgeber):

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 24.06
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 1940. Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1940, Broschiert, 212 Seiten, mit Abbildungen, Einband etwas fleckig, Zustand 2- (H69) (H69) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Seller Inventory # 150232

More information about this seller | Contact this seller 9.

Oberlindober, Hanns (Hrsg.)

Published by Deutsche Kriegsopferverfolgung (1935)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Celler Versandantiquariat (Eicklingen, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 33.68
Convert currency
Shipping: US$ 14.01
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Deutsche Kriegsopferverfolgung, 1935. Deutsche Kriegsopferverfolgung, Berlin, 1935. 192 S. mit zahlreichen Abb., kartoniert, (gering fleckig) --- - gutes Exemplar - 340 Gramm. Seller Inventory # 4B4960

More information about this seller | Contact this seller 10.

Kriegsopferführer (Herausgeber):

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 25.26
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 1939. Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1939, Gebundene Ausgabe, Kartoniert, 199 Seiten, mit Abbildungen, Zustand 2 (H550) (H550) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Seller Inventory # 148335

More information about this seller | Contact this seller 11.

Published by München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, (1936)

Used
Softcover
First Edition

Quantity Available: 3

From: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 30.32
Convert currency
Shipping: US$ 22.07
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1936. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur gr.8vo im Format 17 x 24,5 cm) mit zweifarbig dekoriertem Deckeltitel (NS-Vignette, Zeichen der N.S.-Kriegsopferversorgung) sowie illustriertem Rückendeckel "In diesem Zeichen erfüllt sich das Vermächtnis der Front", Text: Fraktur, Hauptschriftleiter: Dr.Alfred Dick / Berlin.192 Seiten, mit sehr vielen schwarz-weißen Fotoabbildungen in Kupfertiefdruck auf Kunstdruckpapier, vor allem von Adolf Hitler, teilweise ganzseitig, zB.: "Und Ihr habt doch gesiegt". Das Ehrenmal des 9. November 1923 an der Feldherrnhalle in München / "Der Führer begrüßt General von Litzmann anlässlich der Manöver des VI.Armeekorps in der Lüneburger Heide, September 1935" / "Des Führers Ankunft in Kiel nach seiner Teilnahme an den Flottenübungen auf hoher See" / "Untergang des russischen Panzerkreuzers "Palada" durch U 26, nach einem Gemälde von Professor Hans Bohrt" / "Fesselballon am Chemin des Dames" / "Kundgebung der NSKOV am 19. Mai 1935 in Stettin" usw. - Aus dem Inhalt: Kriegskameraden, Gedicht von Heinrich Lersch- Kalendarium - Führer, Kämpfer und Kamerad! Leitartikel von Hans Oberlindober (Reichskriegsopferführer) - Der Aufruf der Reichsregierung das deutsche Volk vom 16.März 1935 - Fotostreck "Deutschland rüstet ab". Vernichtung deutscher Waffen nach dem ersten Weltkrieg auf Geheiß der Interalliierten Kontroll-Kommission (Arbeiten der Zerstörung der deutschen Wehrkraft und ihrer Mittel) - Wortlaut der großen Rede von Adolf Hitler am 21. Mai 1935 - Der Tote, Gedicht von Heinrich Lersch - Kameradschaft der Frontsoldaten, mit Fotostrecke: "Deutscher Offizier labt einen verwundeten englischen Hauptmann / Englische Gefangene bringen einen deutschen Verwundeten zum Verbandsplatz / Deutsche Soldaten bringen einen verwundeten englischen Flieger zum Lazarett / Deutsche und britische Krankenpflege bringen einen Verwundeten zurück / Verwundete Deutsche und Engländer in den Straßen von St.Quentin / Der Besuch der britischen Frontkämpfer in Deutschland: der Führer und Reichskanzler im Gespräch mit der Abordnung der britischen British Legion, ebenso Reichsminister Rudolf Hess und der Reichskriegsopferführer / Die britischen Frontkämpfer an den englischen Kriegsgräbern in Berlin-Stahnsdorf " - Wehrgesetz vom 21.Mai 1935 - Herbstlied der SA., von Heinrich Anacker -1935: Parteitag der Freiheit. Nürnberg, die Stadt der Reichsparteitage / München, die Hauptstadt der Bewegung - Major a.D. von Eberhardt: Getreu bis zum Tode! Den Helden des Dritten Garde-Regiment zu Fuß insonderheit dem unbekannten letzten Fahnenträger des II. Bataillon zum Gedächtnis - "Sieben Mann und ein MG", Gedicht von Kurt Naumann ("Kamerad Naumann wurde als achter Mann der Gruppe 20 Minuten vor Beginn des Angriffs als Batt.-Gefechtsordonnanz angefordert und kann dadurch als einziger der MG-Gruppe mit dem Leben davon. Beim Gegenstoß fand er seine sieben Kameraden tot im Trichter") - Die Skagerrak-Schlacht. Nach dem Bericht des Signaloffiziers an Bord des englischen Flaggschiffs - Die Frontkämpfer an die Hitler-Jugend, Gedicht von Wolfgang Thomas - Bericht über den Krieg im Hochgebirge im 1.Weltkrieg, von Luis Trenker - J.Lessmann: Der Sturm auf Riga und die Befreiung des Baltikums von den Bolschewiken am 20. Mai 1919 - Kapitänleutnant a.D. Johannes Spiess: Vom unbekannten Seekrieg in der Ostsee - Paul H. Kuntze: Zähigkeit und seelisches Gleichmaß in Front und Heimat im Weltkrieg und jetzt - Wilhelm Janke: Wie sieht der Kamerad im Auslande das neue Deutschland? - Richard Wenig, Oberleutnant zur See: Die Helden von Ostafrika - Hans Friedrich Blunck: Die feindlichen Schiffe - Oskar Richter: Das Frontschwein - Edwin Erich Dwinger: Der Bärentatzer, Geschichte eines sibirischen Hengstes - Walther Beckmann / Berlin: "Kurs Deutsch-Ostafrika", Zeppelin L 59 auf großer Fahrt - Major Schnarke: Die Garnisonkirche zu Potsdam - Dr.Oskar Richter: Olympia 1936 - Dr Eduard Schneider: Das Siedlungswerk der NSKOV - Dr Alfred Dick: Versorgungsrecht - Der An. Seller Inventory # 17877

More information about this seller | Contact this seller 12.

Reichskriegsopferführer (Herausgeber):

Published by Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, (1937)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 30.07
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1937. 4°, 188 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, EInband berieben und best., Rücken mit kleinen Fehlstellen und Innengelenke leicht angebr. sonst guter Zustand - 1937. MW3853 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Seller Inventory # 160599

More information about this seller | Contact this seller 13.

Reichskriegsopferführer Hanns Oberlindober (Herausgeber),:

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 30.07
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 1023. Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, Kartoniert, 187 Seiten, mit Abbildungen, Zustand 2 (H1023) (H1023) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Seller Inventory # 132961

More information about this seller | Contact this seller 14.

Oberlindober, Hanns (Reichskriegsopferführer):

Published by Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung, (1936)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 33.68
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung, 1936. 4°, 192 Seiten mit zahlr. Abbildungen, farbig illustr. Okart. - Einband und einige Seiten leicht leckig sonst guter Zustand - 1936. Diese Ausgabe enthält den Anzeigenteil für Düsseldorf. b84122 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 230. Seller Inventory # 107261

More information about this seller | Contact this seller 15.

Add to Basket
US$ 42.10
Convert currency
Shipping: US$ 15.12
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Deutsche Kriegsopferversorgung, Berlin (1937), 176 S., ill. Okart., Gr.-8, Einband bestoßen, Rücken eingerissen, Buchblock gelockert, Titelblatt etwas eingerissen, S.137-142 fehlen. Seller Inventory # 89099

More information about this seller | Contact this seller 16.

Varios

Published by Deutfche kriegsopferverforgung, Berlín (1940)

Used

Quantity Available: 1

From: Librería Castro (Barcelona, BCN, Spain)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 36.09
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Spain to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Deutfche kriegsopferverforgung, Berlín, 1940. Numerosas fotografías y dibujos en b/n. 192 pág. Seller Inventory # 575

More information about this seller | Contact this seller 17.

Hrsg. Reichskriegsopferführer Hanns Oberlindober

Published by Verlag des Reichsarbeitsdienst Arbeitsgau1 , Ostpreußen Erscheinungsjahr 1939 (1939)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Alfred Tauchnitz (Leipzig, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 42.10
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Verlag des Reichsarbeitsdienst Arbeitsgau1 , Ostpreußen Erscheinungsjahr 1939, 1939. Format 4 192 S. mit zahlreichen halb - und ganzseitigen zumeist farbigen Abbildungen, Originalbroschur mit farbigen Deckelbild und Deckeltitel, Erhaltung 1 - //. Seller Inventory # 8872

More information about this seller | Contact this seller 18.

Published by München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, (1940)

Used
Hardcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 45.83
Convert currency
Shipping: US$ 22.07
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1940. (Fortsetzung von Nr. 18223:) . . . "Auf Ehre", der alte Peteri - Friedrich der Große und der Wahrsager - Ein deutsches Luftschiff kreist über dem Schlachtfeld von Tannenberg, von Oberstleutnant a.D. Boris von Aschechmanoff - Leutnant Mlaker, von Wilhelm Rochow - Totenruf, eine Erzählung aus der Sommeschlacht, von Leuthold Krah - Flucht in die Heimat, von Ernst Hoferichter - Fotostrecken "Der Krieg im Osten" / "Westen 1918" / "Der Westwall" / "Unsere Marine im Weltkriege" / "Der Führer bei den Verwundeten an der Ostfront" / "Frontkämpfersiedlungen der NSKOV" (bei Karlsruhe, in Orscholz an der Saarschleife, Gersweiler, Prüm in der Eifel, Kehl und Waldfischbach) / "NSKOV im Bild"- Bauern, Gedicht von Fritz Konsiek - Frontpfeffer (Weltkriegs-Anekdoten) - Leutnant Wilsons Kriegssafari, ein Erlebnisbericht aus Deutsch-Ostafrika - Winnetou, von Karl Springenschmid - Dienst am Volk, von Anna Götting (Kameradenfrauen der NSKOV) - Graudenz, Bromberg, Kulm: alte deutsche Garnisonen - Die nationalsozialistische Ausrichtung der Reichsversorgung - Was bringt die neue Zusatzrentenordnung - Die Betreuung der Wehrdienstbeschädigten und Hinterbliebenen - Aufsätze über Ernährungsfragen- Mit einem lächerlich kleinen Staat (Preußen unter Friedrich II:) - 3 Klicks Sonette, von Otto Paus - "Signal! Rasch vorwärts!" Der Feldzug der 18 Tage - Gelebt als Mädchen, gefallen als Soldat. Die tragische Lebensgeschichte aus der bayer.Ostmark - Der Toten Vermächtnis, ein Gedicht von Helmut O. Wegener - großer Kleinanzeigenteil, u.a. mit halbseitiger Bildanzeige "Moritz Stecher Lederwerke, Freiberg in Sachsen, führendes Unternehmen der Leder- und Ausrüstungsbranche: Erzeugnisse der Lederfabrik und der Militäreffektenfabrik." - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Auf dem Weg in die vorderste Front seiner Ostarmee begegnete der führer einem Lazarettzug, kurz vor der Abfahrt in die Heimat. Der Führer ging durch den ganzen Zug, begrüßte die Verwundeten und erkundete sich bei jedem einzelnen nach Art, Ursache und Schwere der Verletzung. Sein Besuch löste unbeschreibliche Freude aus. Stürmische Heilrufe dankten dem Führer bei der Abfahrt!" / "Über ein Jahres lang sollte Kreuznach Sitz des Großen Hauptquartiers bleiben, Zentrale des gigantischen Abwehrkampfes eines heldenhaften Soldatenvolkes gegen die Übermacht einer durch Hass geeinten Welt. Im Hotel Oranienhof bezogen die beiden Feldherren ihr Quartier, das wenig Bequemlichkeit bot und mehr einer riesigen Sammlung von Generalstabskarten, Tabellen und Plänen alle Art glich denn einem einstigen Badehotel mit heilungssuchenden Menschen. Am lebhaftesten aber ging es in den Arbeitsräumen des Generalquartiermeisters zu, der sich kaum Ruhe gönnte, der aber auch nie die Ruhe verlor. Im Oranienhof entstanden die Pläne zur größten Schlacht aller Zeiten, zur Michaelsschlacht 1918, die die erbarmungslose Umklammerung sprengen sollte. Diese stolze Rolle, die Bad Kreuznach zu spielen berufen war, sollte dem Städtchen nach Kriegsende ein besonderes Schicksal eintragen. Es wurde zum "Lieblingsaufenthalt" farbiger Besatzungstruppen. Kein Wunder, daß diese Heimsuchung von katastrophalen Folgen für den Ruf der Badestadt war, daß dieser umso mehr verblasste, je schwärzer das koloniale Regiment war, das jeweils im ehemaligen Großen Hauptquartier haust und die gepriesene Zivilisation schützte! Als sie endlich abgezogen waren, befand sich das Hotel Oranienhof in einem unbeschreiblichen Zustand" - Kriegsdruck, Erstausgabe, EA, erste Ausgabe in guter Erhaltung - illustrierte Bücher, staatliche Fürsorge für Kriegsopfer bis 1945, Adolf Hitler, Führerkult, Führerverherrlichung, Kriegserlebnisse / Kriegsberichte Erster Weltkrieg, Kriegsfolgen, Kriegsgeschichte, Militär, Militarisierung, deutsche Soldatenwesen, Kriegswesen, Dank der Heimat an ihre versehrten Frontsoldaten, Negerquartier und Weltkriegsmuseum in Bad Kreuznach, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Spra. Seller Inventory # 20576

More information about this seller | Contact this seller 19.

Herausgeber: Reichskriegerführer Hanns Oberlindober

Published by Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, Berlin 1936 (1936)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 48.10
Convert currency
Shipping: US$ 19.85
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, Berlin 1936, 1936. viele Abbildungen und 20 Seiten Werbeanzeigen, paperback, Format 17,5 x 24,5 cm guter Zustand, leichte Altersspuren, leichter Eckbug de 192 S. 1001 g. Seller Inventory # 27501

More information about this seller | Contact this seller 20.

Oberlindober, Hanns (Reichskriegsopferführer):

Published by Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung, (1936)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 45.71
Convert currency
Shipping: US$ 23.36
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin, Deutsche Kriegsopferversorgung, 1936. 4°, 192 Seiten mit zahlr. Abbildungen, farbig illustr. Okart. - sehr guter Zustand - 1936. Diese Ausgabe enthält den Anzeigenteil für Hessen-Nassau, Kurhessen und Koblenz-Trier. b70350 Sprache: Deutsch. Seller Inventory # 68608

More information about this seller | Contact this seller 21.

Published by München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, (1940)

Used
Softcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 53.17
Convert currency
Shipping: US$ 22.07
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1940. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur gr.8vo im Format 17 x 24,5 cm) mit farbig illustriertem Deckeltitel (NS-Vignette, Zeichen der N.S.-Kriegsopferversorgung), Text: Fraktur. Gestaltung und für den Inhalt verantwortlich: Walter Beckmann / Berlin. 184 Seiten, mit Druckvermerk "Das Jahrbuch wird in der NS-Bibliographie geführt. Berlin, den 26.10.39 Der Vorsitzende der Parteiamtlichen Prüfungskommission zum Schutze des NS-Schrifttums" und sehr vielen schwarz-weißen Fotoabbildungen in Kupfertiefdruck auf Kunstdruckpapier, vor allem von Adolf Hitler, teilweise ganzseitig. - Aus dem Inhalt: ganzseitiges Führerbild, mit Führerzitat ("Als Nationalsozialist und deutscher Soldat gehe ich in diesen Kampf mit einem starken Herzen! Mein ganzes Leben war nichts anderes als ein einziger Kampf für mein Volk, für seine Wiederauferstehung, für Deutschland, und über diesen Kampf stand nur ein Bekenntnis: der Glaube an dieses Volk!") - Reichskriegsopferführer Hans Oberlindober: Zehn Gebote für NSKOV ("1. Du hast in Deinem Berufe voll und ganz Deinen Mann zu stehen, denn Du arbeitest für einen Kameraden mit, der an der Front für Deutschland kämpft 2. Auch deine Feierstunden gehören jetzt Deinem Volke. Das ist das mindeste, was der Führer von Dir verlangen kann, dafür, daß er unermüdlich für Dich gesorgt hat. 3. Unterlasse jede unfruchtbare und überflüssige Kritik an notwendigen und durchdachten Maßnahmen! Denn du weißt als Frontsoldat des letzten Krieges, daß es nicht darauf ankommt, Kritik zu üben, sondern zu handeln! 4. Mache Dir niemals fremde Kritik zu eigen und trage sie gedankenlos weiter, sondern überzeuge harmlose Schwätzer von der Notwendigkeit der getroffenen Maßnahmen! Die Front wird Dir dafür dankbar sein! 5. Die Familien deiner jungen an der Front stehenden Kameraden können von Dir Beratung und Hilfe erwarten, also hilf! 6. Die an der Front fechtenden Kameraden müssen den festen Rückhalt der Heimat besitzen. Deine kleinen Entbehrungen und Deine selbstverständlichen Opfer interessieren sie weniger als die Zuversicht in der Heimat. 7. Handle im täglichen Leben so, daß Dein Handeln der Kritik der Front standhält 8. Schlage jedem Gerüchtemacher aufs Maul! Umlaufende Latrinenparolen stammen vom Gegner! 9. Den Hinterbliebenen der Gefallenen und den verwundeten Kameraden gehört eine ganze Hilfsbereitschaft. Erziehe auch andere dazu. Aber warten nie auf andere, wenn Du selbst zufassen kannst! 10. Du hast als Erbe der Toten des Weltkrieges der gute Geist Deines Volkes zu sein! Die Toten des Weltkrieges sind und ihren Sieg betrogen worden. Gib Du mit Deiner Pflichterfüllung, Deinem Beispiel und Deiner Beharrlichkeit dem Führung und der kämpfenden Front die Gewissheit des Sieges!") - Kalendarium - Geleitwort des Reichskriegsopferführers - Dr.S.B. Hermann: Rückblick und Vorschau - Museum "Großes Hauptquartier" - Vor allen Dingen müssen ihr Kämpfer bleiben!, von Hanns Oberlindober -Für Deutschland. Die Toten des großen Krieges an das junge Deutschland (Gedicht von Karlfried Hainke) - Der verschwiegene Sieg. Von der ersten Waffentat und der Geburtsstunde der deutschen Infanterie - Frontdichtung, von Ulrich Sander - Der Stabsarzt / Der Sanitäter, 2 Gedichte von Hellmuth Schwabe - Unbekannte Helden, von Walter Beckmann (Drei Husaren und eine Festung / Johann Häck, der Franzosendrescher / Unteroffizier Geiger / Der Gefreite Herrenreiter) - Vom Maas-Übergang am 1. September 1914 - Der Heldenfriedhof von Waplitz, von Heinrich Anacker - Das deutsche Feldheer im Weltkrieg 1914-1918, von Otto Bloß / Dresden. . . Deutsches / Drittes Reich, Großdeutschland im 2.Weltkrieg, Nationalsozialismus, nationalsozialistische Veröffentlichung, illustrierte Bücher, staatliche Fürsorge für Kriegsopfer bis 1945, Adolf Hitler, Negerquartier und Weltkriegsmuseum in Bad Kreuznach, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut - Exemplar in guter Erhaltung, Fortsetzung der Beschreibung s.Nr.20576! Versand an Institutionen auch gegen Rec. Seller Inventory # 18223

More information about this seller | Contact this seller 22.

Published by München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, (1939)

Used
Softcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 90.94
Convert currency
Shipping: US$ 22.07
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1939. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur gr.8vo im Format 17 x 24,5 cm) mit mehrfarbig illustriertem Deckeltitel (NS-Vignette, Zeichen der N.S.-Kriegsopferversorgung), Text: Fraktur, Hauptschriftleiter: Dr.Alfred Dick / Berlin.176 Seiten, mit sehr vielen schwarz-weißen Fotoabbildungen in Kupfertiefdruck auf Kunstdruckpapier, vor allem von Adolf Hitler, teilweise ganzseitig ("Unser Führer" / "Reichskriegsopferführer Hans Oberlindober im Gespräch mit dem Präsidenten des CJP, NSKK.-Obergruppenführer Herzog von Coburg, und SS-Brigadeführer von Humann-Hainhofen" / "Standarten-Aufmarsch der SA. Zum Reichsparteitage Nürnberg" / "Unser Jungvolk im HJ.-Sammellager für während des Reichsparteitages" / "Der Führer und Oberste Befehlshaber der Wehrmacht auf dem Truppenübungsplatz Groß Born bei Neustettin" (im Hintergrund Wehrmachtangehöriger mit Führerstandarte) / "Kraftradschützen-Bataillon in Paradeaufstellung", usw. - Aus dem Inhalt: ganzseitiges Führerzitat (mit Schmuckrahmen: Kriegsauszeichnungen, Stahlhelm und Eichenlaub) "Mögen Jahrtausende vergehen, so wird man nie von Heldentum reden und sagen dürfen, ohne des deutschen Heeres des Weltkrieges zu gedenken. Dann wird aus dem Schleier der Vergangenheit heraus die eiserne Front des grauen Stahlhelms sichtbar werden, nicht wankend und nicht weichen, ein Mahnmal der Unsterblichkeit. Solange aber Deutsche leben, werden sie bedenken, daß dies einst Söhne ihres Volkes waren. Adolf Hitler" - Kalendarium - Geleitwort-Dr. S.B. Hermann: Rückblick und Vorschau - Die hellenische Leistung der Süd Ostmark. Ein Rückblick auf zwölf Jahrhunderte des Kampfes - Walter Bloem: Sergeant Schmitz - Otto Bloß: Deutsche Reiterei im Weltkrieg (Kürassiere, Dragoner, Husaren, Ulanen, Jäger zu Pferde) - Vorkriegsparade (mit Fotos: Husaren-Regiment Nr.16 Schleswig, 1.Leib-Huaren-Regiment Nr.1 Danzig-Langfuhr, bayerisches Chevaulegers-Regiment reitet zur Attacke an im Manöver 1908) - Ernste und heitere Erlebnisse aus dem Weltkrieg, mit Fotos "Marschrast einer Radfahrer-Kompanie eines Jäger-Bataillons beim Vormarsch 1914" und "Algerische Schützen einer französischen Kolonial-Division bei den Kämpfen in Nordfrankreich 1914" - Das Ringen um Przasnysz. Heldenkampf des I. Bataillons Füsilier-Regiments Nr.34 am 26. Februar 1915 bei Jusefowo - Ihr Heizer, von Fritz Müller-Partenkirchen - Großer Bildbericht von August Friedhoff/Bielefeld: Achtung, Kosaken! - Otto Müller/Gießen: Argonnerwald nach Mitternacht - Erlebnis bei Pokroy, von Prof. Egmont Zechlin/Marburg - Oberstleutnant a.D. Walter von Rohrscheidt: Sepp Innerkofler - Josef Pestenhofer: Wie sich der Fleischbüchsen-Damerl zu helfen wusste - Panzerturm Duaumont-Nord - Arthur Adler: Die Kompanie stirbt - Kolumbuskuchen, von Matthias Werner - Giselher Clausen (Stoßtruppführer beim bayerischen Landwehr-Infanterie-Regiment Nr.7): Wie wir die ersten Amerikaner schnappten - Deutsche Jäger in Kleinasien - Die Leistungen nach dem Reichsversorgungsgesetz - Gedicht "Dem deutschen Frontsoldat" von Willy Borchert - Was müssen Kriegshinterbliebene (Witwen, Waisen, Eltern) von der Sozialversicherung wissen? - Major Schnarke: Nachtschießen bei schwerer See - Kamerad Schladebach, eine Kriegserinnerung von Kurt Arnold Findeisen aus dem Vogtland - Das Siedlungswerk der NSKOV. Gemeinschaftssiedlungen der NSKOV mit den Gliederungen der NSDAP ("Bei allen Siedlungen der NSKOV wurden von Anfang an auch besonders Angehörige der SA, der SS und des NSKK als Siedler berücksichtigt. Um ein gesundes völkisches Zusammenleben auf den Siedlungen zu erreichen, wurde auch stets ein bestimmter Anteil an jungen bewährten Mitkämpfern dieser Formationen mit angesiedelt, auch wenn diese infolge ihrer Jugend nicht Frontkämpfer gewesen sind. So konnten neben den Kriegsbeschädigten im Laufe der Jahre etwa 1500 SA-, etwa 200 SS- und etwa 300 NSKK-Männer angesiedelt werden"), usw. - Erstausgabe, EA, erste Ausgabe in sehr guter Erhaltung Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: De. Seller Inventory # 17876

More information about this seller | Contact this seller 23.

Published by München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, (1943)

Used
Softcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 90.94
Convert currency
Shipping: US$ 22.07
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1943. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur gr.8vo im Format 17 x 24,5 cm) mit mehrfarbig illustriertem Deckeltitel (NS-Vignette, Zeichen der N.S.-Kriegsopferversorgung), Text: Fraktur.176 Seiten, mit Anzeigenteil Hannover-Braunschweig und sehr vielen schwarz-weißen Fotoabbildungen in Kupfertiefdruck auf Kunstdruckpapier, vor allem von Adolf Hitler, teilweise ganzseitig. - Aus dem Inhalt: ganzseitiges Führerzitat ("Im Jahre 1939 und 1940, ja vielleicht auch noch im Jahr 1941 mögen unsere geistlosen Gegner gedacht haben, das deutsche Volk wie einst 1918 durch die innere Uneinigkeit in äußere Abhängigkeit und damit die Versklavung eines noch schlimmeren Versailler Diktates stürzen zu können. Es ist die Aufgabe der Front und des arbeitenden deutschen Volkes zuhause, den internationalen Goldhyänen und bolschewistischen Bestien diese Hoffnung immer mehr zu zerstören und ihnen klarzumachen, daß dieser Krieg nicht mit der Möglichkeit der weiteren Ausbeutung durch die besitzenden Nationen, sondern mit einem weltentscheidenden Siege der Habenichtse enden wird! Adolf Hitler") - Kalendarium - Vorwort des Reichskriegsopferführers - Rückblick und Vorschau - Unsere U-Boote auf Feindfahrt - Vom Kriegsschauplatz in der libyschen Wüste - ganzseitige Zeichnung "Der Mörser Thor, dessen gewaltiger Feuerkraft selbst die stärksten Kampfanlagen nicht gewachsen waren" - Infanterie auf dem Marsch im Kampf und selten nur in Ruhestellung (Fotostrecke) - Das Ringen um Stalingrad - Reichskriegsopferführer Hanns Oberlindober: Alte und junge Soldaten - Das nackte Leben. Der Ostfeldzug, wie ihn der Gefreite Wagner erlebte, von Kriegsberichter Joachim Fischer - Die stählernen Herden: wenn die Panzer schwärmen - Kriegsberichterstatter P.Wolfframm: Der Kampf der namenlosen Infanteristen-(Berichte von der Ostfront) - Ausgewählte PK-Berichte schildern Die siegreiche Front (SS-Panzerschütze verdient das Ritterkreuz / Panzerschlacht / Hochzeitsnacht im Eismeer / Östliche Quartiere / Wettrennen zwischen U-Boot und USA.-Tanker - Arbeitseinsatz im Osten (Reichsarbeitsdienst) - Bomben auf Britenpanzer bei El Alamein - Sieben lauern auf den Tommy - Durchbruch zum Meer. So fiel Noworossisk, von SS-Kriegsberichter Dr. Richard Stürmer - Im "Igel" vor Stalingrad - Drei Jahre Krieg zu ersehen. Auf allen Meeren der Welt im Angriff - Über wichtige Neuerungen in der Kriegsversorgung berichtet M.Wuttke/Berlin: Der Dank des Volkes für die Einsatzbereitschaft und Tapferkeit seiner Soldaten (Ausbau der neuen Kriegsversorgung) - Besuch der NSKOV im verbündeten Italien / Der Gegenbesuch italienischer Kameraden (jeweils mit großer Fotostrecke) - Das NS-Kriegsopfer-Erholungsheim "Frontkämpferdank Zakopane", mit großer Fotostrecke - A. Götting: Adoption von Kriegerwaisen - Der Stabschef der SA im NSKOV-Frontkämpferheim schloss Rammelburg - Franziskus zwischen den Fronten, eine Hunde-Geschichte aus dem Ersten Weltkrieg - Hermann Ebbinghaus: Hartmannsweilerkopf 1943 - Was ein Gerichtssaal im Kriege erzählt. Von falschen Liebhabern, angeblichen Hamsterern, Vorstadtsibyllen, Denunzianten, Beleidigern und Lebensneidern - großer Kleinanzeigenteil. - Mit Bildunterschriften wie z.B.: "Ehrengäste des Führers. Nach der Weihestunde im Zeughaus, dem die Abnahme des Vorbeimarsch vor dem Ehrenmal folgte, galt der erste Gruß des Führers den Ehrengästen bei der Feier des Heldengedenktags, verwundeten Kameraden beider Kriege, mit denen er sich, von Mann zu Mann schreitend, längere Zeit unterhielt" / "Wie das Symbol einer versinkenden Welt mutet diese vom Luftdruck einer Stukabombe herabgewehte Lenin-Statue an, die in Sewastopol stand. Tief bohrte sich die schwere Masse des Denkmals in den Betonboden, und wie ein Ertrinkender streckt der einstige Sowjetmachthaber seine Hände nach Hilfe aus" / "Einer der stärksten Felsenbunker von Sebastopol, der vor dem Eindringen der siegreichen deutschen Truppen von den Bolschewisten in die Luft gesprengt wurde, ohne Rücksicht darauf, daß dabei zehntausen. Seller Inventory # 18221

More information about this seller | Contact this seller 24.

Published by München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1934 - 1943. (1934)

Used
Softcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 315.89
Convert currency
Shipping: US$ 22.07
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: München, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung, 1934 - 1943., 1934. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (10 Hefte, jeweils Broschur / Steifumschlag / Kartoneinband im Format 15,3 x 22,5 cm (1934) und 17 x 24,5 cm (1935 ff) mit dekoriertem (1934 und 1935: NS-Vignette, Zeichen der N.S.-Kriegsopferversorgung) und farbig illustriertem Deckeltitel sowie Rückentitel (1936 ff), Text: Fraktur (1934-1941, danach Normalschrift / Antiqua), Hauptschriftleiter: Dr.Alfred Dick / Berlin. Je Heft etwa 170 - 210 Seiten, mit sehr vielen Zeichnungen und schwarz-weißen Fotoabbildungen in Kupfertiefdruck. - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B in Band 1940 (von Reichskriegsopferführer Hanns Oberlindober): "Zehn Gebote für NSKOV. 1. Du hast in Deinem Berufe voll und ganz Deinen Mann zu stehen, denn Du arbeitest für einen Kameraden mit, der an der Front für Deutschland kämpft 2. Auch deine Feierstunden gehören jetzt Deinem Volke. Das ist damit das mindeste, was der führer von Dir verlangen kann, dafür, daß er unermüdlich für Dich gesorgt hat. 3. Unterlasse jede unfruchtbare und überflüssige Kritik an notwendigen und durchdachten Maßnahmen! Denn du weißt als Frontsoldat des letzten Krieges, daß es nicht darauf ankommt, Kritik zu üben, sondern zu handeln! 4. Mache Dir niemals fremde Kritik zu eigen und trage sie gedankenlos weiter, sondern überzeuge harmlose Schwätzer von der Notwendigkeit der getroffenen Maßnahmen! Die Front wird Dir dafür dankbar sein! 5. Die Familien deiner jungen an der Front stehenden Kameraden können von Dir Beratung und Hilfe erwarten, also hilf! 6. Die an der Front fechtenden Kameraden müssen den festen Rückhalt der Heimat besitzen. Deine kleinen Entbehrungen und Deine selbstverständlichen Opfer interessieren sie weniger als die Zuversicht in der Heimat. 7. Handle im täglichen Leben so, daß Dein Handeln der Kritik der Front standhält 8. Schlage jedem Gerüchtemacher aufs Maul! Umlaufende Latrinenparolen stammen vom Gegner! 9. Den Hinterbliebenen der Gefallenen und den verwundeten Kameraden gehört eine ganze Hilfsbereitschaft. Erziehe auch andere dazu. Aber warten nie auf andere, wenn Du selbst zufassen kannst! 10. Du hast als Erbe der Toten des Weltkrieges der gute Geist Deines Volkes zu sein! Die Toten des Weltkrieges sind und ihren Sieg betrogen worden. Gib Du mit Deiner Pflichterfüllung, Deinem Beispiel und Deiner Beharrlichkeit dem Führung und der kämpfenden Front die Gewissheit des Sieges!" - Erstausgabe, EA, erste Ausgabe in guter Erhaltung (einige Bände mit leichten Gebrauchsspuren, bei Band 1942 der Rücken mit Packpapier verstärkt, sonst gut) - Deutsches / Drittes Reich, Großdeutschalnd im 2.Weltkrieg, Nationalsozialismus, nationalsozialistische Veröffentlichung für Kriegsopfer / Kriegsversehrte / Kriegskrüppel, Veteranenvereinigung, Kriegsopferschaft in Deutschland, Frontkämpfer Adolf Hitler, Führerkult, Führerverherrlichung, Führergeburtstag, Kriegserlebnisse / Kriegsberichte Erster Weltkrieg, Kriegsfolgen, Kriegsgeschichte, Schützengrabengemeinschaft, deutscher Frontgeist, Frontkameradschaft, Frontberichte, Militär, Militarisierung, Kriegswesen, Frontgeneration, Antisemitismus, illustrierte Bücher, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch. Seller Inventory # 18065

More information about this seller | Contact this seller 25.

Results (1 - 25) of 25