Results (1 - 30) of 40314

Christian Wilhelm von Faber du Faur

Published by c. 1843, Stuttgart (1843)

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 12,500.00
Convert currency
Shipping: US$ 6.00
From Canada to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: c. 1843, Stuttgart, 1843. Contemporary crimson diced ½ calf, with gilt foliage border, spine in seven compartments of raised bands, brown calf label on two, rebacked expertly. , A rare series of lithographed plates by Christian Wilhelm von Faber du Faur, who was a Stuttgart-born career soldier and served as an artillery captain for years in the Napoleonic army. An amateur artist, Faber du Faur?s eye-witness sketches of the campaigns and life in Russia are remarkable. , Size : Folio (385mm x 552mm). , With 55 (of 100) lithographed plates depicting various aspects of cultural and historical life in Russia, and some city views. Also depicting Napoleaonic military engagement in Russia. , Volume : Atlas volume only., P. 55 plates. Although our present copy is an incomplete version of the atlas volume, the plates are clean and crisp, and the original binding is restored tastefully to it?s original grandeur. Lacks title and 45 plates, one plate with tear restored otherwise a very good copy. Seller Inventory # B2377

More information about this seller | Contact this seller 1.

SCHOPPE, Julius [1795-1868], GÄRTNER, Eduard [1801-1877] Et Al.].

Published by Berlin: Gropius Brothers, [1829]. (1829)

Used
Hardcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: D & E LAKE LTD. (ABAC/ILAB) (Toronto, ON, Canada)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 8,542.12
Convert currency
Shipping: US$ 9.00
From Canada to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Berlin: Gropius Brothers, [1829]., 1829. Hardcover. 2 Volumes. oblong folio. pp. 1 p.l., [13]. lithographed title, 2 hand-coloured lithographed views on India paper, mounted, 9 hand-coloured lithographed plates on India paper, mounted, 1 hand-coloured lithographed interior view, & 11 (of 12) hand-coloured lithographed views of the procession. original printed bds. with new cloth ties, rebacked (edges rubbed, mounting sheets for the 9 middle plates browned, light soiling & spotting to outer edge of first processional plate). First Edition of this record of the grand celebrations which took place in honour of the birthday of Alexandra Fyodorovna, Empress of Russia (wife of Czar Nicholas I), born Princess Charlotte of Prussia [1798-1860], who was then in Berlin on a visit to her father, King Frederick William III. The theme of the celebrations was the mediaeval legend of 'Blanchefleur' or the White Rose, a nickname given to Alexandra in childhood. Eleven of the fine hand-coloured plates by Ernst Gärtner, Julius Schoppe, Heinrich Stürmer, and Theodor Hosemann depict the procession of the participants in the tournament regaled in full mediaeval costume. Others depict exterior and interior views of the palace, including one showing the ball in the Grotto Hall, and allegorical tableaux of the Seasons, Virtues and other subjects. The two copies that have appeared at auction in the last fifteen years were lacking one of the 9 middle plates. The present copy is unusual in that all of the plates are hand-coloured rather than just the processional plates and the interior view. Lipperheide Sbb31. Vinet 779 ("Ouvrage de luxe qui n'a pas été mis dans le commerce."). Seller Inventory # ICHsc[SC12

More information about this seller | Contact this seller 2.

Schlieben, W.E.A. von

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

From: Frederik Muller Rare Books BV (Bergen op Zoom, Netherlands)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 7,112.72
Convert currency
Shipping: US$ 16.69
From Netherlands to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Leipzig, Gorschen, 1829Oblong folio (26x34,5cm)Contemporary carton, covered with printed paperTitle printed on the coverTitle page (with index in verso)20 numbered leaves (text, detailed index)25 printed maps (complete), handcoloured in outlineExcellent, original condition. Bright colouringAtlas is part of a series of atlases, produced in separate deliveries. This one, Russia, being delivery nr 13, covers European Russia (including Finland, excluding Poland) in great detail. Last map is Russian America (not in Lada Mocarski; not in Postnikov: The mapping of Russian America).The map showing the discoveries on the American side of Behring’s Strait: Shishmarew Bay, Sarichgev Island, Eshscholts Bay, Kotsebue Sound, discoveries made by Kotsebue during his 1815-1818 circumnavigation, so the atlas is well up to date. Seller Inventory # 803

More information about this seller | Contact this seller 3.

About this Item: St. Petersburg, Akademie der Wissenschaften 1787-1791. 4to. XXIV, 511; 552 S.mit 13 (von 27) gestochenen, gefalteten Tafeln und Karten. In Band 1 fehlen alle Tafeln und Karte, Band 2 ist komplett. Halblederbände der Zeit mit Rückenschild (hint. Innengelenk von Band 1 gebrochen, Exlibris am Vorsatz des 1.Bandes), St.verso einiger Tafeln in Band 1. Insgesamt gute Exemplare. Im Juni 1768 entsandte ihn die Russische Akademie der Wissenschaften im Auftrag Katharinas II. auf eine Expedition zur Erkundung der südlichen Grenzen Russlands. Güldenstädt reiste in den folgenden Jahren zusammen mit Samuel Gottlieb Gmelin durch die Region Astrachan, Ukraine, Ossetien, Dagestan, Ingushetien, durch den nördlichen Kaukasus bis nach Georgien. Seine Expedition war die erste systematische Untersuchung des Kaukasus. Im März 1775 kehrte er nach St. Petersburg zurück und verfasste in den folgenden Jahren mehrere geographische, historische und naturkundliche Veröffentlichungen in deutscher und lateinischer Sprache, darunter auch einer Erstbeschreibung der Rohrkatze. Im März 1781 starb Güldenstädt an einem Fieber. Seine Aufzeichnungen über seine Expedition wurden posthum von Peter Simon Pallas unter dem Titel Reisen durch Russland und im Caucasischen Gebürge (1787?91) veröffentlicht. Am Ende des 2.Bande findet sich auch ein Wörterbuch für diverse kaukasische Sprachen. Seller Inventory # C603

More information about this seller | Contact this seller 4.

Weber, Friedrich Christian

Used
First Edition

Quantity Available: 1

From: Frederik Muller Rare Books BV (Bergen op Zoom, Netherlands)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 5,334.54
Convert currency
Shipping: US$ 16.69
From Netherlands to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Frankfurt, Foster. 1721(Catalogue des Russica, W 239; Bagrow p 108)Four books, six texts, in one volume.In quarto. Contemporary vellum.Title in brown ink on spine1 folding plan (St Petersburg)7 (2 folding) plates 452 lvs as follows: Portrait (Tsar Peter)Title page, printed in red& black6 nn lvs (introduction); folding map (Moll: Grande Russie, after Perry);Text: 490 pp Veranderte Russland , includes Lorenz Langes: voyage to Beijing ; Muller, J B: Leben der Ostiaken and pp 445-482: Description of Saint Petersburg (with the folding map) ; 3nn lvs (=index). The map of St Peterburg is early, rare and important. According to Bagrow the first map of the area where St Petersburg would rise was mapped by Gossler in 1703. In 1713 Tsar Peter decided to move the Russian capital there. In 1715 the establishment of the Naval Academy in St Petersburg intensified surveys of the Russian coast of the Baltic Sea. The design of Vasiljew island crossed by channels within the setting of a city in the Neva delta was first printed in Paris by de Fer in 1717. A similar plan is found in the various editions of Weber). This map is undated (but proper to the very first Weber edition!!), the text in the map is in German, the page indication is 432 (and it is bound after page 444) and it has a little inset with Crohn Schlot, a curious variation of Crohn Stadt used in the earliest days of its construction under Admiral Cruys. Seller Inventory # 808

More information about this seller | Contact this seller 5.

Russland. Beschreibung aller Nationen des russischen Reiches,: GEORGI, Johann Gottlieb.

About this Item: Colas 225; Hiler, p. 365; cf. Wortman, "Texts of Exploration", in: Whittaker (ed.), Russia Engages the World, pp. 97-99; this edition not in Lipperheide. Second German edition of "the first ethnographic survey of the Russian Empire" (Wortman). Georgi was part of an ambitious scientific expedition prompted by Catherine the Great to study the economic, cultural and geographical characteristics of the various regions of the Russian Empire. The 2 frontispieces show 39 different peoples in their respective dress. The last page with etched musical score.Occasional spotting. Fine set of an important work. Seller Inventory # D5Q9J901U79O

More information about this seller | Contact this seller 6.

Add to Basket
US$ 5,046.31
Convert currency
Shipping: US$ 22.21
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 1678. So in nächst=abgeflossenem 1677. Jahr von Amsteram in Holland aus / dahin geschehen: Garinnen zugleich die sonst unglaublich grosse Gefahr / welche dise reisende Personen / aus solcher Schif-Fahrt / augestanden / ehe dann sie / durch gnädige und wunderbare Rettung Gottes / gen der berühmten Kauff=und Handel=Stadt Archangel angelangt / umständlich / und lesswürdig erzehlet wird.First and only edition. Folding engraved frontispiece (linen-backed). Small 4to. Nineteenth-century half morocco, slip case. Nurnberg, Loschge, A very rare book only 3 copies recorded by OCLC. Seller Inventory # 198527

More information about this seller | Contact this seller 7.

Das veränderte Russland. three teile in one: Weber, Friedrich Christian

Weber, Friedrich Christian

Published by Foster & Sohne, Frankfurt (1738)

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

From: Bohemian Bookworm (Flemington, NJ, U.S.A.)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 5,019.30
Convert currency
Shipping: US$ 4.00
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Foster & Sohne, Frankfurt, 1738. Hardcover. Condition: Very Good. No Jacket. Three books in one volume, 8vo, 490pps, 247pps, 243pps, German text (occasional Latin), contemporary full leather w/front detached, folding plans (St Petersburg, and the Tsarist empire) 25 plates, maps, headpiece devices, portrait (Tsar Peter),Title page printed in red& black; folding map (Moll: Grande Russie, after Perry); Russland , includes Lorenz Langes: voyage to Beijing ; Muller, J B: Leben der Ostiaken , description of Saint Petersburg (with the folding map) ; The map of St Peterburg is early, rare and important. According to Bagrow the first map of the area where St Petersburg would rise was mapped by Gossler in 1703. In 1713 Tsar Peter decided to move the Russian capital there. In 1715 the establishment of the Naval Academy in St Petersburg intensified surveys of the Russian coast of the Baltic Sea. The design of Vasiljew island crossed by channels within the setting of a city in the Neva delta was first printed in Paris by de Fer in 1717. A similar plan is found in the various editions of Weber). This map is undated (but proper to the very first Weber edition!!), the text in the map is in German, the page indication is 432 and it has a little inset with Crohn Schlot, a curious variation of Crohn Stadt used in the earliest days of its construction under Admiral Cruys. The text is surprisningly clean and quite readaable, brownish imprints on textual portions due to aging but almost no stains, spots, book plate on pastedown and stamps of a Riga library for Eastern provincial Russian historical works. Seller Inventory # 113186

More information about this seller | Contact this seller 8.

About this Item: Altkolorierte Lithographie von Gustav Kraus, 1838, 25 x 37,5 cm. Pressler 416; Lentner 5824. - "Links vorne Zar Nikolaus und König Ludwig, umgeben von bayerischen und russischen Offizieren zu Pferde und zu Fuß, rechts paradiert das Leibregiment vorbei. Hinten München mit den Türmen der Frauenkirche, dahinter die Alpenkette" (Pressler). - Bis auf die Einfassungslinie geschnitten und alt mit Titelei auf braunes Papier mit Goldlinie montiert. Das braune Papier leicht fleckig und knittrig. Frisches Altkolorit! - "Prachtblatt von grosser Seltenheit!" (Lentner). Seller Inventory # 24179CG

More information about this seller | Contact this seller 9.

Erdmann, J.F.:

Used

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Kainbacher (Baden bei Wien, Austria)

Seller Rating: 3-star rating

Add to Basket
US$ 4,504.72
Convert currency
Shipping: US$ 16.69
From Austria to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Riga und Dorpat, Meinshausen 1822 (Bd.1) und Leipzig, Kummer 1825-1826. 8vo. 3 Bl., VI, 344 S.; XVIII (XLIX-L nach Seite 366 gebunden), 366 S., XLIX-L, 18 S.; XII, 272 S., 1 Bl., S.273-287, 3 Bl. Mit 1 großen, mehrfach gefalteten lithographischen Plan, 24 teils gefalteten lithographischen Tafeln und einigen Falttabellen. Pappbände der Zeit mit Rückenschildern, leicht fleckig, St.auf Titel von Band 2 und 3. Ein gutes Set. Seltener Reisebericht über Russland! Selten komplett mit dem Plan. Erdmann bereiste ab 1814 als medizinischer Schulvisitor das saratowsche, simbirskische, astrachansche, permsche und tobolskische Gouvernement. Im ersten Teil des Werkes befindet sich der schöne große Plan von Kasan und Umgebung. Teil 1 mit der Medicinischen Topographie des Gouvernements und der Stadt Kasan, der 2bändige zweite Teil mit den Reisen im Innern von Russland, u.a. zu den Mineralquellen bei Sergijewsk, nach Simbirsk, Saratow, Astrachan, Perm und Tobolsk. ? Cat.Russica E 446; Engelmann 853. Seller Inventory # C599

More information about this seller | Contact this seller 10.

GMELIN, Samuel Gottlieb.

Published by St. Petersburg, Akademie der Wissenschaften, 1774. (1774)

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 4,149.09
Convert currency
Shipping: US$ 20.72
From Austria to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: St. Petersburg, Akademie der Wissenschaften, 1774., 1774. 2 Bände (von 4) Gr-8, VIII, 260 pp, 37 Tafeln mit 44 Abbildungen (fehlen Abbildungen 38 und 40); Titel, 508 pp, 51 Tafeln mit 57 Abbildungen. Neue Pappbände mit Rückenschildchen. Teilweise stärker fingerfleckig, Tafeln mit hinterlegten Einrissen, Titel des dritten Bandes mit hinterlegtem Ausriß (Textverlust) Henze II,357. S.G. Gmelin (1744 - 1774) promovierte schon mit 19 Jahren zum Dr.med., Mitglied der russischen Akademie der Wissenschaften. Während Pallas die östlichen Gebiete des russischen Reiches bereits, erforschte Gmelin die südlichen. Er geriet 1773 in eine Auseinandersetzung mit dem Khan von Derbent,der ihn einkerkern lies, wo er, noch nicht 30 Jahre alt, starb. Er bereiste als erster Naturforscher die kaspischen Gestade. Insgesamt erschienen 4 Bände. Bücher. Seller Inventory # 17533

More information about this seller | Contact this seller 11.

Rudolf Erich Rasper

Published by National Textbook Company (1977)

ISBN 10: 0844220450 ISBN 13: 9780844220451

Softcover
New

Quantity Available: 1

From: Irish Booksellers (Portland, ME, U.S.A.)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 4,000.00
Convert currency
Shipping: US$ 3.27
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: National Textbook Company, 1977. Condition: New. book. Seller Inventory # M0844220450

More information about this seller | Contact this seller 12.

Caminer, Domenico.]:

Published by Frankfurt und Leipzig [d.i. Nürnberg, Raspe], 1771-1775. 4°. Mit gest. Titelvign., 51 (16 kol. und 16 gefalteten) Kupfertafeln und 8 kol. und gest. Faltkarten von Samuel Veit und Sebastian Dorn sowie zahlr. Holzschnitt-Vign. Sehr schöne Halblederbände d. Zt. mit Rückenschildern und reicher floraler Rückenvergoldung. (1775)

Used
First Edition

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Susanne Koppel (Hamburg, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 3,793.45
Convert currency
Shipping: US$ 11.45
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Frankfurt und Leipzig [d.i. Nürnberg, Raspe], 1771-1775. 4°. Mit gest. Titelvign., 51 (16 kol. und 16 gefalteten) Kupfertafeln und 8 kol. und gest. Faltkarten von Samuel Veit und Sebastian Dorn sowie zahlr. Holzschnitt-Vign. Sehr schöne Halblederbände d. Zt. mit Rückenschildern und reicher floraler Rückenvergoldung., 1775. "Erste deutsche Ausgabe von "Storia della guerra presente tra la Russia e la Porta Ottomana" (Venedig 1770 ff.) des Schriftstellers und Journalisten Caminer (1731-1796) aus Venedig. ? Selten vollständige reich illustrierte und durch Register erschlossene Chronik von 1768 bis 1775 über die Lage der drei Mächte Polen, Russland und der Türkei und ihren siebenjährigen kriegerischen Auseinandersetzungen. "Dies ist bis heute das vollständigste Werk über den ersten Türkenkrieg. [?] Der grosse Umfang dieses Werkes ist nicht nur dadurch zu erklären, dass in ihm alle Documente enthalten sind, die sich auf den Krieg beziehen, sondern auch besonders dadurch, das in ihm, ausser dem Türkenkriege, die Geschichte aller europäischen Mächte in den Jahren 1768 bis 1775 erzählt wird. Besonders eingehend ist die Geschichte Russlands dargestellt [?]" (Bilbassoff I, Nr. 162, S. 147 ff.) Der ganze 31. Teil (1774) enthält "eine Schrift, die in Betrachtung des gegenwärtigen Zustandes des Türkischen Reichs von besonderer Merkwürdigkeit ist" und zwar: "Des heiligen Methodius Offenbarungen, welche ihm im Jahr nach Christi Geburth 255. in seinem Gefängnisse durch einen Engel gegeben worden, und wovon in dem Vorberichte mehrere Nachricht zu finden ist. Nach dem 1504. zu Basel gedruckten latenischen Exemplar übersetzt." Die Illustrationen mit Porträts, Ansichten, Kostümen, Uniformen, Festungs- und Stellungsplänen, Karten etc. Teil 29 mit einer Anzeige der Raspischen Buchhandlung in Nürnberg. ? Zwei Kapitale ausgebessert, Titelblätter mit alter Signatur; zwei Bände mit schmaler Wurmspur im unteren Rand, ansonsten sehr gut erhalten. ?Cat. Russica G-424; Pohler II, S. 71; Nitsche/Stender 40 (nur Teile 1-3); Hamberger/Meusel VII, S. 212 (Schmidlin); Schmitt. Die Drucke der Wagnerschen Buchdruckerei in Ulm 1677-1804. I, 1147 zum Buchschmuck: "Daraus ist zu schließen, daß C. U. Wagner II. nur die Teile 7-28 dieses Werkes gedruckt hat."; Kapp 2266. ". Seller Inventory # 2829

More information about this seller | Contact this seller 13.

About this Item: Zerbst, Gustav Adolph Kummer 1832. (Gallerie der neuesten Reisen von Russen durch Rußland und fremde Länder unternommen, in fortgehenden Lieferungen dargestellt von Leonhard Freiherrn von Budberg. Erste (und einzige) Lieferung). 8vo. 1 Bl., VIII, 258 S. Mit 4 handkolorierten lithographischen Tafeln und 1 lithograph. Falttafel. Dekorativer Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung, Titel mit gelöschtem und überklebtem Stempel, in schönem Zustand. Sehr selten! - Die Farbtafeln zeigen (in 12 Figuren) Volkstrachten aus Kleinrussland (Ukraine), die Falttafel eine Gesamtansicht von Tiflis. - Engelmann 859. - "Vorliegende Skizzen aus dem Portefeuille eines Russen sind bis jetzt nur allein im nordischen Archiv, Jahrgang von 1828, in 46 aufeinanderfolgenden Briefen erschienen. In den ersten Tagen des Juni 1827 Petersburg verlassend, bereiste der ungenannte Verfasser die weiß- und kleinrussischen Gouvernements, die neurussischen, die Donsche und die Tschernomorskische Kosakenprovinz, Kaukasien und Georgien. Von Tiflis im Beginn von 1828 seinen Rückweg antretend, ging er wieder über Georgien, den Kaukasus, Tschernomorien und die Ostküste des Schwarzen Meeres in die Krimm herüber. (Die Briefe) können als der erste gelungene Versuch eines Russen angesehn werden, uns mit Wahrheit und Freimüthigkeit ein sehr gelungenes Tableau über die Sitten, Lebensweise, bürgerliche Verfassung und andre bemerkenswerthe sociale Institutionen einiger der ausgezeichnetern russischen Volksstämme aufgestellt zu haben." (Vorrede). Seller Inventory # C424

More information about this seller | Contact this seller 14.

Add to Basket
US$ 3,319.27
Convert currency
Shipping: US$ 28.77
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Altkolorierter Kupferstich v. Sirisa (beteilgt Karl Joseph Hübner), dat. 1795, 52,5 x 59 Not in Niewodniczanski; Imago Poloniae, B.2. - Zeigt die Teilungen Polens in den Jahren 1793 und 1795. - Oben links Kartusche mit den Königlich-Preussischen zweimaligen Besitznehmungen in den Jahren 1793 und 1795; oben rechts Kartusche mit den Russisch-Kaiserlichen zweimaligen Besitznehmungen in den Jahren 1793 und 1795; unten links Kartusche mit den Österreichischen Besitznehmungen im Jahre 1795. - Am unteren Kartenrand Erklärungen und Meilenzeiger. - Im Kartenhimmel Titelkartusche. - Sehr selten! Shows the division 1793 and 1795 with all districts from the Russian, Austrian and Prussia. Seller Inventory # 406743

More information about this seller | Contact this seller 15.

Hanway, Jonas :

Published by Hamburg und Leipzig 1754. (1754)

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

From: Antiquariat H. Carlsen (Kiel, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 3,319.27
Convert currency
Shipping: US$ 11.45
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Hamburg und Leipzig 1754., 1754. worinnen die Großbritannische Handlung über die Caspische See, und überhaupt das Handlungswesen von Rußland, von Persien, von der Tartarey, Türkey, Armenien, China etc. beschrieben. Nebst e. Historie des Eroberers Nadir Kuli oder Kuli Chans. Mit 2 gestochenen Frontisp., 7 meist gefalteten Kupferkarten, 5 Kupfertafeln, 9 großen gestochenen Kopfvignetten, 5 Blatt, 480 Seiten, 8 Blatt; 1 Blatt, 428 Seiten, 12 Blatt, Lederband der Zeit mit reichster Rückenvergoldung und dreiseitigem Rotschnitt, 26 x 20,5 cm, Einband etwas berieben, innen teils gebräunt und stockfleckig, gutes Exemplar. Bericht über Hanways im Auftrag eines englischen Handelshauses 1743 bis 1750 unternommenen Reise, "reich an ebenso trefflichen wie neuen Beobachtungen über Land und Leute Nord-Persiens, wodurch Europa ein erstes ausführliches Bild der südkaspischen Landschaft und einen Begriff vom klimatologischen Mechanismus und der Rolle des Kaspischen Meeres erhielt" (Gabriel in Henze). Enthält im 2. Teil die Geschichte Persiens unter Schah Sultan Hussein, die Invasion der Afghanen und die Geschichte Nadir Schahs. Seller Inventory # 8007

More information about this seller | Contact this seller 16.

About this Item: Matthäus Seutter ca. 1730, Augusburg, 1730. Landkarte, Stadplan / map, original altkolorierter Kupferstich, 56x49,cm,Enth.: Neue Abbildung von der Situation der Statt St. Petersburg, samt der Festung u. Hafen von Kroon Slot u. Insul Ritzart in der Ost-See oder Finnischen Meer-Busen, an dem außfluß des Stroms Neva gelegen u.sw. Abbildung der Neuen Rußischen Haupt-Residenz und See-Statt St. Petersburg. - Maßstab in graph. Form (Mensurae Russicae, Milliaria Germanica). - Titel oben de 500 Landkarte. Seller Inventory # PS2-039

More information about this seller | Contact this seller 17.

Add to Basket
US$ 2,987.34
Convert currency
Shipping: US$ 25.32
From Austria to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Wien, K. K. Österreichischer Generalquartiermeisterstab, 1837. Lithographierte Karte bestehend aus 16 auf Leinwand aufgezogenen Blatt und einem Übersichtblatt (jeweils in Segmente unterteilt). Erste Ausgabe im verbesserten Maßstab und mit den deutschen Bezeichnungen. - BMC Printed Maps XII, col. 522 (1837 and ca. 1852). ADB 54/231ff. - "A rare and important military map covering nearly the whole of European Russia and parts of neighboring countries, by the famous Russian military cartographer Theodor Friedrich Schubert . Shows a detailed view of the topography, roads, waterways, military colonies, old fortifications, etc." (David Rumsey). - Seltene und wichtige Wandkarte des europäischen Russlans, 1829 von Friedrich Theodor Schubert (russisch Fedor Fedorovich Shubert) zum ersten Mal in 8 Blatt und im Maßstab 1:1.168.000 herausgegeben. Hier im weit besseren Maßstab als die russische Originalkarte. Die 16 Kartenblätter in Lithographie und allesamt auf Leinen montiert. Das Kartenbild zeigt große Teile Finnlands im Norden (bis etwa auf Höhe von Archangelsk), reicht im Westen bis zur Linie Stockholm – Krakau, im Süden zeigt sie das Nord- und Ostufer des Schwarzen Meeres bis Tiflis und Eriwan und im Osten folgt sie in etwa der Linie Astrachan – Nishni Nowgorod – Wjatka. Die Karte zeigt somit neben den skandinavischen Ländern auch große Teile von Polen, Ostpreußen, praktisch die gesamte Ukraine, Rumänien, das europäische Russland, den äußersten Osten der Türkei bei Trabzon, Georgien, Armenien und Kasachstan. - Das Kartenblatt Nr. 14 mit einem größrem braunen Fleck, sonst teils leicht fleckig oder gebräunt. Alle Karten verso mit einer kleinen montierten Übersichtskarte. Das Übersichtsblatt etw. fleckig und verso aufgeklebt "Squelette". *** /// *** Copyright: Matthaeus Truppe - Stubenberggasse 7 - A-8010 Graz - Tel. +43 316 829552 *** /// *** Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1200 Gesamtgröße: Ca. 180 cm x 165 cm. In Pp.-Schuber der Zeit mit hs. Deckeltitel (bestoßen und beschabt). Seller Inventory # 13597

More information about this seller | Contact this seller 18.

About this Item: St. Petersburg, Akademie der Wissenschaften 1787-1791. 4to. XXIV, 511; 552 S. OHNE Tafeln und ohne Karte. Spätere einfache Halbleinenbände. Innen sehr saubere Exemplare. Seller Inventory # C604

More information about this seller | Contact this seller 19.

Add to Basket
US$ 2,963.63
Convert currency
Shipping: US$ 16.69
From Austria to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: St. Petersburg, Karl Kray 1827. 8vo. VIII, 380 S. Neuer Leinenband. Sauberes Exemplar. Es erschien zu dieser Reise noch ein Tafel-Atlas, der jedoch extrem selten ist. ? Der deutsche Baron Meyerberg wurde zu diplomatischen Zwecken 1661 nach Moskau gesandt. Über ein Jahr bereiste Meyerberg das Großfürstentum Moskau und fertigte dabei mit dem Maler Puman zahlreiche Skizzen und Bilder an, die dann im Meyerberg ? Album erschienen sind. Dieser Tafelband ist eben sehr selten. Seller Inventory # C611

More information about this seller | Contact this seller 20.

About this Item: Berlin, Mylius 1794 (Sammlung d.besten und neuesten Reisebeschreibungen in Übersetzungen und Auszügen, Bd.33). 8vo. XXXII, 568 S. mit 1 gefalt. Kupferkarte und 4 (davon 1 gefalt.) Kupfertafeln. Pappband der Zeit (leicht berieben), etwas fleckig, ein gutes Exemplar. Selten! ? Johann Peter Falk, schwedischer Botaniker in St.Petersburg, wurde innerhalb der großen physikalisch-topographischen Expedition der Akademie der Wissenschaften zum Leiter der Orenburgischen Expedition ernannt, die 1768 aufbrach und über Orenburg und Barnaul bis nach Tomsk führte. Auf dem Rückweg, in Kasan, erschoß sich Falk 1774. Der Text seines Werks, in der ersten Ausgabe (1785-1786) von Georgi bearbeitet, liegt hier in von Martyni-Laguna neu angeordneten Auszügen vor. ? Henze II, 198; Cat. Russica F 32. Seller Inventory # C600

More information about this seller | Contact this seller 21.

Bernoulli, Johann:

Published by 6 Bände. Leipzig, Caspar Fritsch, 1779-1780. 8°. Mit 1 gest. und 5 gleichen in Holz geschn. Titelvign. Marmorierte Pappbände d. Zt. mit roten Rückenschildern. (1780)

Used
First Edition

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Susanne Koppel (Hamburg, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 2,608.00
Convert currency
Shipping: US$ 11.45
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 6 Bände. Leipzig, Caspar Fritsch, 1779-1780. 8°. Mit 1 gest. und 5 gleichen in Holz geschn. Titelvign. Marmorierte Pappbände d. Zt. mit roten Rückenschildern., 1780. "Erste Ausgabe. ? Apodemisches durch Register erschlossenes reichhaltiges Kompendium von dem Astronomen und Geographen Johann Bernoulli (1744-1807) aus der berühmten Basler Gelehrtenfamilie. 1: Reise nach Danzig und Beschreibung der Merkwürdigkeiten dieser Stadt; 2: Rückreise von Danzig über Stettin nach Berlin im Jahr 1777, und zweyte Reise nach Danzig im Jahr 1778; 3: Reise von Danzig nach Königsberg, und von da nach Petersburg, im Jahr 1778; 4: Aufenthalt zu St. Petersburg, nebst dem Verzeichniß der kaiserl. Gemäldesammlung; 5: Fortsetzung des Aufenthalts zu St. Petersburg, nebst einem Anhang von Moskau; 6: Rückreise von St. Petersburg über Mietau und Warschau nach Berlin. "Wie sein Vater war B. mit 14 Jahren Magister, studierte Jurisprudenz, huldigte aber den mathematischen Wissenschaften. Friedrich d. Gr. machte 1764 den Jüngling zum Mitglied seiner Akademie und 1767 zum Direktor des Observatoriums in Berlin [?] Seine ausgesprochene Reiselust in Verbindung mit seinen geographischen und historischen Interessen fand ihren Niederschlag in einer Reihe gehaltvoller Reisebücher" (NDB II, S. 131). ? Innen braunfleckig, teils stärker, aber ansonsten wohlerhaltene Reihe. ? Engelmann I, S. 251; Cat. Russica B-1042; Recke/Napiersky I, S. 151; Winkelmann 702; Estreicher XII, S. 507 ff.; Nieders. LB, Pommern 14; Erman/Horn II, 11154; J. Eckardt: Baltische und russ. Culturstudien. S. 104-129; G. Robel. Berichte über Rußlandreisen. In : West-östliche Spiegelungen. Hrsg. von L. Kopelew. II, S. 239.". Seller Inventory # 1934

More information about this seller | Contact this seller 22.

About this Item: Berlin, Reimer, 1842-1858. Alle Bände überwiegend noch mit den Original-Broschurumschlägen. Gr. 8°. Mit einigen Karten und Tafeln. Unbeschnittene, teils unaufgeschnittene Exemplare, vereinzelte Stockfl., Ein Band in Halbleinen der Zeit (best. u.beri., St.a.T.). Eine hervorragende Fundgrube von Beiträgen über Russland aus allen wissenschaftlichen Bereichen und Gebieten (Kaukasus, Ararat, Altai, Kaspische See, Innerasien, Amurgebiet, Ural, Arktis, Sibirien, Sibiria, Zentralasien)!. Seller Inventory # C542

More information about this seller | Contact this seller 23.

About this Item: Hamburg, verlegts Johann Carl Bohn, 1762., 1762. (6) 884 (8) S., (1) dpls. Frontispiz, HLdr., etw. bestoßen, min. fingerfl., wen. stockfl. -- (Humpert 339). Humpert 6356. - Das Frontispiz zeigt "1. Das Rathauß. 2. Das Niedergericht. 3. Die Börse. 4. Die Commercien Bibliothek. 5. Die Wage. 6. Der Cran." (in Hamburg).[ Wirtschaftswissenschaft Betriebswirtschaft Handel Rechnungswesen Bankwesen Maße Nachschlagewerk Land / DE20 J| 1762 N| Gottfried Christian Bohn ] --. Seller Inventory # 23996-2

More information about this seller | Contact this seller 24.

Expedition der Sloop Blagonamjerenny." [in] Archiv für: BELLINGSHAUSEN] [GILLSEN, K.K.]

BELLINGSHAUSEN] [GILLSEN, K.K.]

Published by Reimer, Berlin (1850)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Hordern House Rare Books (Surry Hills, NSW, Australia)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 2,527.54
Convert currency
Shipping: US$ 15.20
From Australia to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Reimer, Berlin, 1850. Condition: Excellent condition. Octavo pamphlet, folding plate, comprising a single issue of the journal, the Gillsen account on pp. 272-94; an unopened copy in the original printed lime-green wrappers. The first detailed abstract of the Vasil'ev/Shishmarev voyage published outside Russia, based on the extremely rare Russian original published two years previously in 1849. The companion expedition of Bellingshausen is now well-known for the dearth of contemporary published material, and this Arctic voyage was not served any better. This German translation of Gillsen's account is the first European translation of a work that was not translated into English until 1983 (Rhea Josphson, Ethnohistory in the Arctic). The title translates as "Expedition of the Sloop Blagonamjerenny to explore the Asiatic and American shores beyond the Bering-Strait in the years 1819 to 1822", and the work made the 1849 St. Petersburg publication available for the first time to a wider European audience.In 1819 the Russian Admiralty undertook a double polar expedition under Bellingshausen/Lazarev (Antarctic) and Vasil'ev/Shishmarev (Arctic). The sloop Otkrytie (Discovery) was under the command of M.N. Vasil'ev, while the sloop Blagonamerennyi (Good Intent) was under the command of G.S. Shishmarew. Leaving Kronstadt in 1819 the expedition reached Port Jackson via Rio de Janeiro and the Cape of Good Hope. The two ships sailed north to Kamchatka, mapping Nukufetau Atoll en route, and naming the "Inseln des Blagonamerennyi". The ships spent some time on both shores of the Bering Sea, and particularly explored Otkrytie Island (Nunivak). Heavy pack ice beyond the Bering Strait stopped the expedition from their planned work in the deeper reaches of the Chukchi Sea. No official report was published, and the only eyewitness account from either ship was written by the midshipman of the Blagonamerennyi, Karl Karlovitch Gillsen, and published in the St. Petersburg journal Otechestvennyie Zapiski in 1849.On the Russian expeditions see: Barratt, The Russians and Australia, pp. 87ff & Russia in Pacific Waters, pp. 201-2; Howgego II, R34, T3. Seller Inventory # 4207053

More information about this seller | Contact this seller 25.

About this Item: Altkol. Lithographie von Gustav Kraus, 1838, 25 x 38 cm. Pressler 416; Maillinger IV, 768; Slg. Proebst 1564; Lentner 5824: "Prachtblatt von großer Seltenheit!" - Figurenreiches Ereignisblatt in feinem Altkolorit. Alt auf getuschte Einfassungslinie geschnitten und auf Karton montiert. Gerahmt. Seller Inventory # 20495CG

More information about this seller | Contact this seller 26.

About this Item: St. Gallen, Huber, 1830. XX, 496 S., 2 Bll. Mit 11 handkolorierten lithographierten Tafeln, davon eine gefaltet, 3 Tafeln mit 4 Schriftproben, und 1 mehrfach gefaltete lithographierte grenzkolorierte Karte (gestoch. von J. Locherer, Lith. H. Bienz in Basel) Insgesamt drei Reisen unternahm der St. Galler Mennoniten-Missionar Schlatter (1791-1870) in das südliche Russland. Er lernte die Sprache der Tartaren und war ein aufmerksamer Beobachter ihrer Lebensverhältnisse. - Name auf Vorsatz; Einband gering berieben und bestossen; die lithogr. Falttafel mit Einriss. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 8°, HLederbd. der Zeit mit RSchild, dreiseitiger Rotschnitt, marmorierte Vorsätze. Seller Inventory # 15382

More information about this seller | Contact this seller 27.

Add to Basket
US$ 2,133.82
Convert currency
Shipping: US$ 34.53
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Übers. v. J. Pezzl. 3 Teile in 2 Bänden. Geßner, Zürich 1785-92. VIII, 430 S., 2 Bl.; 3 Bl., 382 S.; 4 Bl., 218 S., 1 Bl. mit 3 gestochenen Titelvignetten von Schellenberg, Falttabelle, Textkupfer und 12 (9 gefaltet) Kupfertafeln. 4°. Schlichte Pappbände d. Zt. Etwas berieben u. beschabt, obere Kapitale bestoßen. Nur vereinzelt gering fleckig. Schönes und sauberes Exemplar mit allen Tafeln. –Engelmann 252. Embacher 86. – Erste deutsche Ausgabe. Vollständiges Exemplar mit dem meistens fehlenden dritten Band, der die zweite Reise von Cox, die vor allem nach Jütland, Norwegen, Liefland, Curland und Preußen führte, enthält. Der englische Historiker und Geistliche Cox begleitete den jungen Grafen von Pembroke sowie später den Politiker Whitbread auf einer ausgedehnten Reisen durch Europa. - Die Reise durch Polen führte über Krakau, Bialystok und Grodno, die durch Rußland über Smolensk, Moskau, Tver', Nowgorod und Petersburg. Das Werk enthält historische, soziale, politische, ökonomische und ethnographische Beobachtungen. Die Pläne zeigen Moskau, Petersburg, Stockholm und Kopenhagen. Im dritten Band enthalten ist eine Karte von Polen, die in den meisten Exemplaren fehlt. Seller Inventory # 27168

More information about this seller | Contact this seller 28.

Add to Basket
US$ 2,133.82
Convert currency
Shipping: US$ 23.02
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Orell Geßner Füßlin, Zürich. Halbleder Tadellos. Condition: 0. DREI BÄNDE, VOLLSTÄNDIG. In marmoriertem, pappbezogenem Hartkarton-Schuber, unverletzt. Alle Bände: marmorierte, pappbezogene kartonierte Einbände, Lederrücken, jeweils goldgeprägtes, montiertes Titelschildchen, 4 Bünde, TADELLOS. Alle Bände mit hübschen Titelvignetten. ERSTER BAND: 1785 erschienen. VIII, 430 paginierte Seiten, Fußnoten zugeordnet. Grosser Faltplan von Moskav (Moskau), grosser Faltplan von St. Petersburg, sauber, unverletzt. Stockfleckenfrei. Mit Inhaltsverzeichnis. +++ ZWEITER BAND: 1786 erschienen. 382 paginierte Seiten. Grosser Faltplan des Kanals bey Wischnei- Wolotschok, Grosser Faltplan von Stockholm, Faltkarte des Kanals (Canals) von Trollhaetta, Grosser Faltplan von Kopenhagen, Grosser Faltplan des Canals bey Kiel welcher die Nord-und baltische Seen vereinigt, alle sauber und unverletzt. Stockfleckenfrei.+++ DRITTER BAND: 1792 erschienen. 218 paginierte Seiten. Grosse Faltkarte: Landschaft des südlichen Norwegens, unverletzt jedoch minimal stockfleckig, grosser Faltplan „Abriss des Stroemsholmschen Canals" (sauber, unverletzt), Blatt „Apparat das Quecksilber gefriren zu machen"(sauber, unverletzt). Eine bibliophile und vollständige Ausgabe in hervorragendem Zustand. +++ William Coxe (1748-1828) englischer Reiseschriftsteller und Historiker. +++ 19,6 x 26 cm je, 2,5 kg. +++ Stichwörter: Reisebericht Nordfahrt Skandinavien Baltikum Rußland Gewicht in Gramm: 2500. Seller Inventory # 024545

More information about this seller | Contact this seller 29.

Das veränderte Rußland .: WEBER, Friedrich Christian]

WEBER, Friedrich Christian]

Published by Frankfurt und Leipzig bzw Hannover Försters seel Erben -40 (1738)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
US$ 2,074.54
Convert currency
Shipping: US$ 25.32
From Austria to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Frankfurt und Leipzig bzw Hannover Försters seel Erben -40, 1738. . In welchem Die jetzige Verfassung des Geist- und Weltlichen Regiments, Der Kriegs-Staat zu Lande und zu Wasser, Der wahre Zustand der Rußischen Finantzen, die geöffneten Berg-Wercke, die eingeführte Academien, Künste, Manufacturen, ergangene Verordnungen, Geschäfte mit denen Asiatischen Nachbahren und Vasallen, nebst der allerneuesten Nachricht von diesen Völckern. Ingleichen Die Begebenheiten des Czarewitzen, Und was sich sonst merckwürdiges in Rußland zugetragen, Nebst verschiedenen bisher unbekandten Nachrichten vorgestellet werden . Neu-Verbesserte Auflage. 3 Teile in 1 Bd. In-8; gest. Frontispiz (Zar Peter I.), 1 Bl. (gest. Zarenadler), Titel rot-schwarz, 5 Bll., 490 pp, 3 Bll., 7 teils gefaltete Taf.; gest. Frontispiz (Zarewitsch Alexei), 3 Bll., 247 pp, 7 teils gefaltete Taf.; Titel, 243, (1) pp, 5 Bll., 2 teils gefaltete Taf.; mehrere Initialen und Vignetten; Halbpergament. d. Zt. mit Rückenbeschriftung und Rotschnitt (leicht bestoßen und abgegriffen); teilweise etwas gebräunt und fleckig, insgesamt gut erhaltenes, komplettes Exemplar mit dem oft fehlenden Porträt Peters des Großen. Holzmann-B. 3, 12813; Georgi 3, 326. - Teil II und III in erster Ausgabe; Teil I erschien erstmals 1721. Lebendige, teilweise in Journalform gehaltene Beschreibung von Russland und einigen seiner asiatischen Nachbarn und Vasallen durch den Hannoveraner Diplomaten Friedrich Christian Weber, der in der Zeit von 1714-19 als Gesandter die gewaltigen Veränderungen im Zarenreich unter Peter dem Großen hautnah miterleben konnte. In das Werk integriert sind unter anderem ein Bericht von Lorenz Lange über seine China-Reise im Jahr 1715 sowie von Johann Bernhard Müller über die Ostjaken; chronologisch reicht es bis zum Tod von Zar Peter II. Die Illustrationen umfassen neben einer Russland-Karte einen Plan von Petersburg, Ansichten von Astrachan, Moskau und Narva, ethnographische Darstellungen (darunter eine Zobeljagd auf Skiern) etc. - Siehe auch den Wikipedia-Artikel "Friedrich Christian Weber". Seller Inventory # 1802-97

More information about this seller | Contact this seller 30.

Results (1 - 30) of 40314