Results (1 - 11) of 11

Show results for

Product Type


Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

Free Shipping

Seller Location

Seller Rating

Storch, Ludwig

Published by ReInk Books (2017)

Softcover
New

Quantity Available: 10

From: S N Books World (Delhi, India)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
US$ 7.92
Convert currency
Shipping: FREE
From India to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: ReInk Books, 2017. SoftCover. Condition: New. Reprinted from -1860 edition. NO changes have been made to the original text. This is NOT a retyped or an ocr'd reprint. Illustrations, Index, if any, are included in black and white. Each page is checked manually before printing. As this reprint is from very old book, there could be some missing or flawed pages, but we always try to make the book as complete as possible. Fold-outs, if any, are not part of the book. If the original book was published in multiple volumes then this reprint is of only one volume, not the whole set. This paperback book is SEWN, where the book block is actually sewn (smythe sewn/section sewn) with thread before binding which results in a more durable type of paperback binding. It can also be open wide. The pages will not fall out and will be around for a lot longer than normal paperbacks. This print on demand book is printed on high quality acid-free paper. Seller Inventory # 454573213

More information about this seller | Contact this seller 1.

Add to Basket
US$ 6.54
Convert currency
Shipping: US$ 10.95
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Eisenach, Druck der Hofbuchdruckerei H. Kahle, 1907 ?., 1907. Condition: Gut. Erstauflage.. 24 S. mit 2Farb. Abbildungen nach Arbeiten von Moritz v. Schwind. Papier (besond. am Anfang) mit kl. Flecken, sonst in ordnung. +++++WIR VERSENDEN BÜCHER AB 20 NUR MIT EINSCHREIBEN ODER PER DHL MIT SENDUNGSVERFOLGUNG // ZAHLUNG MIT KREDITKARTE (direkt über d. Anbieter) / PAYPAL (Zahlungsanforderung von uns) WILLKOMMEN+++++ Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 45 8°, OIll.(farb.)-Heft der Zeit (Rücken neuhinterlegt). Etwas staubig oder randfleckig, sowie mit wenig. kl. Läsuren. Mittel-Gut erhalten. Seller Inventory # 11931

More information about this seller | Contact this seller 2.

Published by Wartburg, Verlag von Fr. Wieprecht, o.J. (um 1900) , 0 (1900)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Lippisches Antiquariat (Detmold, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 11.87
Convert currency
Shipping: US$ 11.47
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Wartburg, Verlag von Fr. Wieprecht, o.J. (um 1900) , 0, 1900. Broschur. Condition: Gut. 24 S. zweifarbig gestaltete Broschur mit Bildern, Gedichten u. Sprüchen aus der Zeit, farb. ill. OBrosch. geklammert, mittl. 8°, Heftumschlag mit kl. Läsuren, sonst gutes Ex., Zustand 2. Buch. Seller Inventory # LKD 375

More information about this seller | Contact this seller 3.

Das Wartburg Büchlein

Published by Katzle o.J., Eisenach

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Buecherstube Eilert (Ludwigsburg, LB, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 14.25
Convert currency
Shipping: US$ 13.83
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Katzle o.J., Eisenach. 8° 24 S. zahlr. teils zweifarbig Holzschnitte. Farb. ill. OBrosch, dieser etwas schmuddelig, innen guter Zustand . Sprache: de. Seller Inventory # 02367d

More information about this seller | Contact this seller 4.

Manuscript / Paper Collectible
Used

Quantity Available: 1

From: Libreria Piani già Naturalistica Snc (Monte San Pietro, BO, Italy)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 11.87
Convert currency
Shipping: US$ 23.05
From Italy to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: 1910. Stampa belga di cm. 11 x 7, 1910. Seller Inventory # 0-03500

More information about this seller | Contact this seller 5.

Storch, Ludwig und M. von Schwind,

Published by Leipzig : Verlag von Georg Wigand o.J. (ca. 1870). (1870)

Used

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Im Baldreit (Baden-Baden, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 33.24
Convert currency
Shipping: US$ 11.47
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Leipzig : Verlag von Georg Wigand o.J. (ca. 1870)., 1870. 32 Seiten. zahlreiche Abbildungen Elisabeths Leben von Ludwig Storch, Wartburgbilder von M. von Schwind Frontispiz Buchblock gelockert, Vorder- und Rückendecke lose Sprache: Deutsch 16x23, braune illustrierte O Brosch. Seller Inventory # 9509

More information about this seller | Contact this seller 6.

About this Item: Leipzig, Verlag von Georg Wigand, (ca.1860), 1860. Format: 22,6 x 16 cm (Groß-Oktav), OKart. mit runder Vignette ("Die Wartburg im Jahre 1850") in Holzstich auf dem hinteren Deckel. Goldschnitt, 32 S Umschlag etwas angestaubt, an den Ecken teils gering gestaucht. Durchgehend ein größerer, aber nur ganz schwacher und unauffälliger Wasserschatten in der unteren Buchhälfte. Seller Inventory # 220

More information about this seller | Contact this seller 7.

Ittenbach pinx. / Schleich, Adr. [Adrian] sc.

Published by Einsiedeln, Eigenthum u. Verlag von Benziger & Co. o.J. (um 1900). (1900)

Used

Quantity Available: 1

From: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Switzerland)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 27.30
Convert currency
Shipping: US$ 48.41
From Switzerland to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: Einsiedeln, Eigenthum u. Verlag von Benziger & Co. o.J. (um 1900)., 1900. Stahlstich oder Lithographie a. festem Papier mit gestanztem Spitzen-Rahmen (Spitzenpapier, Spitzenbildchen), 12.1 x 8.1 cm (Sujet/Rahmen 8.2 x 5.1 cm), im Fusssteg betitelt in Antiqua, mit Sinnspruch in Fraktur. Gutes, sauberes und absolut intaktes Exemplar. Zuschreibung zur jeweiligen historisch-konkreten Figur nicht völlig eindeutig. - Ganzfigurige Darstellung der heiligen Elisabeth (wohl: Landgräfin von Thüringen und Hessen), ohne Heiligenschein, vor Vorhang/Draperie, dahinter vage Landschaft mit dürren Baumwipfeln, die Heilige in noblen, innen mit Pelz gefütterten Gewandtüchern, mit Kopftuch und von Kreuz überhöhter Adelskrone, in der linken Armbeuge ein Rosenbukett. Im Fusssteg mit Druckvermerk, Titel und Sinnspruch ?Selig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen. (Math. 5.7).? - Die 1231 im Alter von 24 Jahren jung verstorbene heilige Elisabeth, Landgräfin von Hessen [und Thüringen] ?erscheint in fürstlichem Gewande mit niedriger Krone auf dem Haupte, jugendlich und schön und unterscheidet sich dadurch von der bejahrten St. Elisabet, Königin von Portugal, deren Grosstante sie war, und die schon früher als sie mit Rosen in ihrer Schürze abgebildet wird.? (K. Atz/St. Beissel, Die kirchliche Kunst in Wort und Bild. 4. Aufl. [1915], p. 205 f.). - Elisabeth, Königin von Portugal, portug.: Rainha Santa Isabel, geboren 1271 als Isabella von Aragon od. Aragonien), Friedensstifterin und Wohltäterin, war eine Grossnichte der hl. Elisabeth von Thüringen (Bautz). ?In den künstlerischen Darstellungen wurde sie häufig mit Elisabeth von Thüringen gleichgesetzt. Meist erscheint sie in fürstlichen Gewändern mit Kopftuch und/oder Krone auf dem Haupte, manchmal trägt sie die Krone auch in der Hand. Oft wird sie auch gezeigt, wie sie Almosen austeilt.? (ibid.). -- Karl (Carl) und Nikolaus Benziger (1799-1873, bzw. 1808-1864) waren 1833 als Teilhaber in die 1792 gegründete väterliche Firma eingetreten, die sie später [?, so in HLS zu Nikolaus Benziger sen.] unter dem Namen ?Gebr. Karl & Nikolaus Benziger? führten. 1860 ging die Firma an die 6 Söhne, als deren prominenteste Vertreter Josef Karl (1821-1890) als Sohn von Carl, und Nikolaus (1830-1908; in der Firma bis 1886) als Sohn von Nikolaus sen. besonders hervortraten. 1897 wurde das Unternehmen in eine Familien-Aktiengesellschaft (A.G.) umgewandelt, der Josef Karl jun. (geb. 1853) vorstand (vgl. HLS u. HBLS). ?Die heutige Verlagsanstalt Benziger & Co. A.-G. hat sich erst als Gebrüder Benziger, seit 1833 als Geb. Karl [Carl] u. Nikolaus Benziger, dann [wohl: 1897] als Benziger & Co. A.-G. [.] zu einem Weltgeschäft heraufgearbeitet.? (HBLS 2, 1924, p. 104). 1869 wurde der Lichtdruck, 1870 die Chromolithographie eingeführt (NDB, unter ?Benziger?). ?Die Firma ?Gebr. Karl & Nikolaus Benziger? erhielt von Papst Pius IX. den Titel ?Typographen des heiligen Stuhles? und bestand bis 1887, wo die gegenwärtigen Besitzer [.] die heutige Firma annahmen? (Brockh. 2, 14. Aufl. 1894). Das würde bedeuten, dass der Name ?Gebr. C. & N. Benziger? bis 1887 verwendet wurde, was für die Definition undatierter Druckerzeugnisse mit dieser Firmenbezeichnung relevant wäre. Unklar bleibt, welchen Namen die Firma in den Jahren 1887-1897 führte. Denkbar wäre ?Benziger & Co.?, doch zeigen Vergleiche, dass die Verlagsangaben besonders nach 1887 und noch bis weit ins 20. Jahrhundert relativ stark variierten und nicht völlig konsequent und stringent in einer Weise gehandhabt wurden, die eindeutige Zuschreibungen zu Epochen bestimmter Geschäftsmodelle und damit für die Datierung verbindliche Aussagen erlauben würde. Sprache: de. Seller Inventory # G101122

More information about this seller | Contact this seller 8.

P. X. (od. X. P.).

Published by [Ev. Luzern, Kunsthandlung zum Freyenhof / Freienhof o.J. (um 1850)]. (1850)

Used

Quantity Available: 1

From: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Switzerland)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
US$ 33.24
Convert currency
Shipping: US$ 48.41
From Switzerland to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: [Ev. Luzern, Kunsthandlung zum Freyenhof / Freienhof o.J. (um 1850)]., 1850. Spärlich alt kolorierte (ev.: Kreide-) Lithographie a. festem Papier (braun-, ev. fettfleckig, Darstellung kaum störend tangiert), 13.5 x 9.3 cm (Sujet in Hochoval: 6.7 x 5.5 cm), am Ovalrand bez. mit dem griechischen Christusmonogramm XP. Etwas Alters- u. Lagerungs-, wenig Gebrauchsspuren. Gesamthaft sehr ordentliches Exemplar. Zuschreibung zur jeweiligen historisch-konkreten Figur nicht völlig eindeutig. - Halbfigurige Darstellung der heiligen Elisabeth wohl Landgräfin von Thüringen u. Hessen (ev: Königin von Portugal, portug.: Rainha Santa Isabel, geboren 1271 als Isabella von Aragon od. Aragonien), Friedensstifterin und Wohltäterin, mit (5-zackiger? Adels-?) Krone und diskretem Heiligenschein (Strahlenkranz; Nimbus, Gloriole, Aureole), gekleidet in ein vornehmes Gewand mit Hermelinbesatz, in Intérieur vor neutralem Hintergrund, im Vordergrund ein Tisch mit Früchten und in ein Tuch eingeschlagenen Broten, ihre Rechte am Henkel einer Weinkanne, hinter ihr eine exotisch wirkende (einarmige?) männliche Gestalt (Krüppel?), darunter gest. Titel ?S. Elisabetha? Gewand und Früchte sind in zarten Rottönen koloriert. - Die 1231 im Alter von 24 Jahren jung verstorbene heilige Elisabeth, Landgräfin von Hessen [und Thüringen] ?erscheint in fürstlichem Gewande mit niedriger Krone auf dem Haupte, jugendlich und schön und unterscheidet sich dadurch von der bejahrten St. Elisabeth, Königin von Portugal, deren Grosstante sie war, und die schon früher als sie mit Rosen in ihrer Schürze abgebildet wird.? (K. Atz/St. Beissel, Die kirchliche Kunst in Wort und Bild. 4. Aufl. [1915], p. 205 f.) Die Landgräfin erscheint auch oft ?im Franziskanerhabit als Mitglied des Dritten Ordens, bald trägt sie das Modell ihrer Kirche in Marburg oder sie hat eine Kanne und Brot in den Händen, einen Krüppel neben sich, dem sie Almosen darreicht.? (K. Atz/St. Beissel, Die kirchliche Kunst in Wort und Bild. 4. Aufl. [1915], p. 206). - Elisabeth von Portugal war eine Grossnichte der hl. Elisabeth von Thüringen (Bautz). ?In den künstlerischen Darstellungen wurde sie häufig mit Elisabeth von Thüringen gleichgesetzt. Meist erscheint sie in fürstlichen Gewändern mit Kopftuch und/oder Krone auf dem Haupte, manchmal trägt sie die Krone auch in der Hand. Oft wird sie auch gezeigt, wie sie Almosen austeilt.? (op. cit., p. 206). -- Es gibt vergleichbare Darstellungen mit dieser Monogramm-Signatur mit dem Druckvermerk der Kunsthandlung (Lithographie) zum Freyenhof in Luzern. Die Gründung der gleichnamigen lithographische Anstalt erfolgte wohl in den frühen 1820er Jahren durch Carl Pfyffer von Altishofen (1771-1840); sein Sohn Ignaz (1815-1842) verkaufte sie aber bereits 1841 an Hermann von Liebenau (1803-1874). Zu dieser Zeit befanden sich Kunsthandlung und Druckerei jedoch offenbar nicht mehr in der Liegenschaft Freienhof, sondern an der äussern Weggisgasse 89 (heute: Hertensteinstrasse 50), firmierte dort jedoch weiterhin unter dem Namen Freienhof. 1848-1850 war die Anstalt im Besitz von Joseph Plazid Segesser (1803-1878), der sie in das Haus Nr. 430 (Haus Segesser, Rütligasse) verlegte. Segesser machte bei Veröffentlichung seiner Übernahme explizit auf sein Angebot an ?kolorierten und schwarzen Heiligenbildern, Firm- und Kommunionsandenken zu ermässigten Preisen? aufmerksam. Von ihm gingen die Lithographie und offenbar auch die Drucksteine an Joseph Hindemann, der sein Geschäft ?im bisherigen Lokale, Nr. 430 am Krienbrücklein? weiterführte. Sein Nachfolger Franz Joseph Hindemann (1827-1886) verlegte die Firma ?zum Freienhof? an die Baselstrasse, dann zum Bruchtor (Rütligasse 3) und zuletzt in das Haus 372 (Krongasse 6). Dessen Sohn, Johann od. Hans Hindemann (1858-1937) wird 1907 letztmals als Lithograph an der Krongasse erwähnt. (Vgl. F. Blaser, Die Luzerner Lithographen des 19. Jahrhunderts. Luzern 1972, pp. 28-32; die Lithographen Hindemann weder im HBLS noch HLS). Wann der Name ?Freienhof? endgültig aufgegeben wurde, ist nicht ersichtlich. Fest steht nur, dass um 1840. Seller Inventory # G101121

More information about this seller | Contact this seller 9.

Add to Basket
US$ 106.84
Convert currency
Shipping: US$ 48.41
From Switzerland to U.S.A.
Destination, rates & speeds

About this Item: O.A. (wohl: Augsburg um 1780)., 1780. Alt kolorierter Kupferstich a. Bütten (marginal wenig fleckig/Atelierspuren, im unteren Rand etwas unregelmässig/knapp beschnitten), 8.2 x 14.3 cm (Sujet/Rahmen 6.8 x 12.7 cm, inneres Oval: 6 x 10.2 cm), u. r. bez. ?Frehling sc.? Leichte Alters- u. Gebrauchsspuren. Gesamthaft gutes Exemplar. Zuschreibung zur jeweiligen historisch-konkreten Figur nicht völlig eindeutig. - Darstellung der heiligen Elisabeth (ev.: Königin von Portugal), portug.: Rainha Santa Isabel (geboren 1271 als Isabella von Aragon od. Aragonien), Friedensstifterin und Wohltäterin, in reichem Gewand, mit Königskrone und Heiligenschein (Strahlenkranz; Nimbus, Gloriole, Aureole), vor Stadtrand-Partie mit Kirche, Kapelle und herrschaftlichen Häuserfronten einem auf einer Wiese stehenden Pilger oder Bettler ein (unsichtbares) Almosen reichend, darunter gest. Titel ?S. Elisabetha R.? Koloriert in kräftigen Farben (Rot, Rosa, Blau, Hellblau, Grün, Hellgrün, Gelb), signiert Frehling sc. - Elisabeth von Portugal war eine Grossnichte der hl. Elisabeth von Thüringen (Bautz). ?In den künstlerischen Darstellungen wurde sie häufig mit Elisabeth von Thüringen gleichgesetzt. Meist erscheint sie in fürstlichen Gewändern mit Kopftuch und/oder Krone auf dem Haupte, manchmal trägt sie die Krone auch in der Hand. Oft wird sie auch gezeigt, wie sie Almosen austeilt.? (ibid.). Die jüngere und im Alter von 24 Jahren auch jung verstorbene Elisabeth, Landgräfin von Thüringen und Hessen, erscheint oft ?im Franziskanerhabit als Mitglied des Dritten Ordens, bald trägt sie das Modell ihrer Kirche in Marburg oder sie hat eine Kanne und Brot in den Händen, einen Krüppel neben sich, dem sie Almosen darreicht.? (K. Atz/St. Beissel, Die kirchliche Kunst in Wort und Bild. 4. Aufl. [1915], p. 206). Ob im landläufigen und populären Sprachgebrauch eine Landgräfin auch als ?Regina?, quasi als Regentin oder Fürstin, bezeichnet wurde, muss hier offen bleiben. Sprache: de. Seller Inventory # G101120

More information about this seller | Contact this seller 10.

About this Item: Lithographie mit Tonplatte von Johann Nepomuk Strixner nach H. Holbein, 1817, 55 x 27 cm. Winkler 984, 11. - Inkunabel der Lithographie. - Aus "Königlich Bayrischer Gemäldesaal". Seller Inventory # 26127CG

More information about this seller | Contact this seller 11.

Results (1 - 11) of 11