Letzte Ausfahrt: Germania. Ein Phänomen namens neue deutsche Härte.

3.67 avg rating
( 3 ratings by Goodreads )
 
9783931624125: Letzte Ausfahrt: Germania. Ein Phänomen namens neue deutsche Härte.
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Hard to Find book

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Shipping: US$ 3.91
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

Stock Image

1.

Wolf-Rüdiger Mühlmann
Published by I. P. Verlag Jeske/Mader, Germany (2001)
ISBN 10: 3931624129 ISBN 13: 9783931624125
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)

Book Description I. P. Verlag Jeske/Mader, Germany, 2001. Paperback. Condition: New. Language: N/A. Brand new Book. Seller Inventory # KNV9783931624125

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 33.28
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.91
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Stock Image

2.

Wolf-Rüdiger Mühlmann
Published by I. P. Verlag Jeske, Mader Dez 1999 (1999)
ISBN 10: 3931624129 ISBN 13: 9783931624125
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description I. P. Verlag Jeske, Mader Dez 1999, 1999. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Harte, deutschsprachige Musik ist populärer denn je. Die Berliner Band RAMMSTEIN knackt weltweit die Verkaufscharts und ist Deutschlands wichtigster Exportschlager in Amerika in Sachen Rockmusik. JOACHIM WITT erlebt mit düsteren Gitarrensounds einen zweiten Frühling und Bands wie WEISSGLUT, RICHTHOFEN, OOMPH! oder TOTENMOND sind aus den deutschen Musikmedien nicht mehr wegzudenken. Der Begriff der 'Neuen Deutschen Härte' (NDH) hat sich als geläufige Beschreibung dieses Phänomens durchgesetzt - und wird mit zahlreichen Vorurteilen belegt. Denn Neue Deutsche Härte ist nicht nur Musik, sondern auch politische und gesellschaftliche Provokation, Koketterie mit totalitärer Ästhetik und Männlichkeitswahn. Und so wird die NDH in vielen gesellschaftlichen Bereichen und in der gesamten Presselandschaft derart vehement diskutiert, daß von einem kalten, nationalen Krieg auf kultureller Ebene gesprochen werden kann. Von 1990 bis 1996 arbeitete Wolf-Rüdiger Mühlmann als Redakteur bei diversen Tageszeitungen, mit den Schwerpunkten Politik und Umwelt. 1993 wurde ihm für eine Reportage der 'Theodor-Wolff-Preis' zuerkannt. Anfang 1997 wechselte Mühlmann vom Redaktionsalltag in die Musikbranche und ist seitdem in Hamburg als freischaffender Promoter tätig. Seit 1995 arbeitet er zudem als freier Autor für das Rock Hard, Deutschlands populärstem Magazin für harte Rockmusik. 288 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783931624125

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.78
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.29
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Stock Image

3.

Wolf-Rüdiger Mühlmann
Published by I. P. Verlag Jeske, Mader Dez 1999 (1999)
ISBN 10: 3931624129 ISBN 13: 9783931624125
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description I. P. Verlag Jeske, Mader Dez 1999, 1999. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Harte, deutschsprachige Musik ist populärer denn je. Die Berliner Band RAMMSTEIN knackt weltweit die Verkaufscharts und ist Deutschlands wichtigster Exportschlager in Amerika in Sachen Rockmusik. JOACHIM WITT erlebt mit düsteren Gitarrensounds einen zweiten Frühling und Bands wie WEISSGLUT, RICHTHOFEN, OOMPH! oder TOTENMOND sind aus den deutschen Musikmedien nicht mehr wegzudenken. Der Begriff der 'Neuen Deutschen Härte' (NDH) hat sich als geläufige Beschreibung dieses Phänomens durchgesetzt - und wird mit zahlreichen Vorurteilen belegt. Denn Neue Deutsche Härte ist nicht nur Musik, sondern auch politische und gesellschaftliche Provokation, Koketterie mit totalitärer Ästhetik und Männlichkeitswahn. Und so wird die NDH in vielen gesellschaftlichen Bereichen und in der gesamten Presselandschaft derart vehement diskutiert, daß von einem kalten, nationalen Krieg auf kultureller Ebene gesprochen werden kann. Von 1990 bis 1996 arbeitete Wolf-Rüdiger Mühlmann als Redakteur bei diversen Tageszeitungen, mit den Schwerpunkten Politik und Umwelt. 1993 wurde ihm für eine Reportage der 'Theodor-Wolff-Preis' zuerkannt. Anfang 1997 wechselte Mühlmann vom Redaktionsalltag in die Musikbranche und ist seitdem in Hamburg als freischaffender Promoter tätig. Seit 1995 arbeitet er zudem als freier Autor für das Rock Hard, Deutschlands populärstem Magazin für harte Rockmusik. 288 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783931624125

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.78
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.29
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Seller Image

4.

Wolf-Rüdiger Mühlmann
Published by I. P. Verlag Jeske, Mader Dez 1999 (1999)
ISBN 10: 3931624129 ISBN 13: 9783931624125
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)

Book Description I. P. Verlag Jeske, Mader Dez 1999, 1999. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Harte, deutschsprachige Musik ist populärer denn je. Die Berliner Band RAMMSTEIN knackt weltweit die Verkaufscharts und ist Deutschlands wichtigster Exportschlager in Amerika in Sachen Rockmusik. JOACHIM WITT erlebt mit düsteren Gitarrensounds einen zweiten Frühling und Bands wie WEISSGLUT, RICHTHOFEN, OOMPH! oder TOTENMOND sind aus den deutschen Musikmedien nicht mehr wegzudenken. Der Begriff der 'Neuen Deutschen Härte' (NDH) hat sich als geläufige Beschreibung dieses Phänomens durchgesetzt - und wird mit zahlreichen Vorurteilen belegt. Denn Neue Deutsche Härte ist nicht nur Musik, sondern auch politische und gesellschaftliche Provokation, Koketterie mit totalitärer Ästhetik und Männlichkeitswahn. Und so wird die NDH in vielen gesellschaftlichen Bereichen und in der gesamten Presselandschaft derart vehement diskutiert, daß von einem kalten, nationalen Krieg auf kultureller Ebene gesprochen werden kann. Von 1990 bis 1996 arbeitete Wolf-Rüdiger Mühlmann als Redakteur bei diversen Tageszeitungen, mit den Schwerpunkten Politik und Umwelt. 1993 wurde ihm für eine Reportage der 'Theodor-Wolff-Preis' zuerkannt. Anfang 1997 wechselte Mühlmann vom Redaktionsalltag in die Musikbranche und ist seitdem in Hamburg als freischaffender Promoter tätig. Seit 1995 arbeitet er zudem als freier Autor für das Rock Hard, Deutschlands populärstem Magazin für harte Rockmusik. 288 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783931624125

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.78
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 40.87
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds