Items related to Das historische Epos der Griechen und Römer bis Vergil:...

Das historische Epos der Griechen und Römer bis Vergil: Studien zum historischen Epos der Antike (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften)

 
9783533025009: Das historische Epos der Griechen und Römer bis Vergil: Studien zum historischen Epos der Antike (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften)
View all copies of this ISBN edition:
 
 
Buy Used
Studien zum historischen Epos der... Learn more about this copy

Shipping: US$ 53.43
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Other Popular Editions of the Same Title

9783825325008: Von Homer Zu Vergil (Bibliothek Der Klassischen Altertumswissenschaften, Neue Folge, 1. Reihe) (German Edition)

Featured Edition

ISBN 10: 3825325008 ISBN 13: 9783825325008
Publisher: Universitatsverlag Winter, 1976
Softcover

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

Stock Image

1.

Häußler, Reinhard:
Published by Winter (1976)
ISBN 10: 3533025004 ISBN 13: 9783533025009
Used Softcover Quantity: > 20
Seller:

Book Description Studien zum historischen Epos der Antike. Teil I: Von Homer zu Vergil. 358 Seiten, broschiert (Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften. Neue Folge: 2. Reihe; Band 59/Universitätsverlag Winter 1976) etwas angeschmutzt. Früher EUR 73,00 580 g. Sprache: de. Seller Inventory # 55393

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 28.13
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 53.43
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds
Seller Image

2.

Häußler, Reinhard:
Published by Heidelberg: Carl Winter Universitätsverlag 1976, 1978. (1976)
ISBN 10: 3533025004 ISBN 13: 9783533025009
Used Laminierte Broschur. Signed Quantity: 1

Book Description Laminierte Broschur. Condition: Gut. Bd. 1: 358 S., Bd. 2: 304 S. Aus der Bibliothek von Prof. Wolfgang Haase, langjährigem Herausgeber der ANRW und des International Journal of the Classical Tradition (IJCT) / From the library of Prof. Wolfgang Haase, long-time editor of ANRW and the International Journal of the Classical Tradition (IJCT). - Bd. 1: leichte Verschmutzungen auf Hinterdeckel, sonst guter Zustand, mit Widmung des Verfassers auf Schmutztitel, Bd. 2: Fußschnitt leicht verschmutzt, sonst guter Zustand, mit Widmung des Verfassers auf dem Schmutztitel. - Bd. 1: INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 1. Homer und das historische Epos der Griechen a) Die Affinität von Epos und Geschichte bei Homer. Grundsätzliches b) Der poetische Wahrheitsbegriff von Homer bis Aristoteles c) Die Perserkriege im Licht des Mythos d) Choirilos von Samos e) Ätiologische und enkomiastische Epik. Rhianos von Bene. Abschließendes 2. Naevius und der Mythos a) Zur Komposition des Bellum Poenicum b) Argonautisches. Die Didosage c) Die Ignorierung der albanischen Königsreihe d) Das Verhältnis von Mythos und Geschichte im Bellum Poenicum 3. Die Musen bei Ennius a) Das dichterische Selbstbewußtsein des Ennius b) Die Rolle der Musen im Proömium des 1. Annalenbuches c) Die Unechtheit von Ann. 2 V.2 d) Ann. 299 V.2 Abschließendes 4. Ennius und der Krieg a) paluda virago b) Discordia taetra c) Zwist in Krieg und Frieden d) Der Krieg als Bruderkrieg bei Ennius e) Einzelinterpretationen zu Ann. 266-273 V.2 f) Krieg und Bürgerkrieg von Ennius bis Lucan 5. Historische Epik im Spiegel der recusatio a) Komponenten der recusatio b) im Wandel c) Affinitäten und Differenzen d) Spuren und Prägungen römischer Geschichtsepik e) Ein Geschichtsepos Pollios? f) Von der recusatio zur inclinatio 6. Götter und Zeitgedicht bei Cicero und Vergil a) Vergils epischer Jugendplan und Cornelius Severus b) Das Augusteis-Projekt c) Die Aeneis als mythistorische Synthese d) Vergils Götter und die Schlacht von Actium e) Die Götter im historischen Epos nach Ennius bis Cicero. f) Von Homer zu Vergil: Mars auf dem Weg zur Allegorie. Exkurse 1) Die Ilias und die Geschichte 2) Mythos, Sage und Märchen 3) Der Musenanruf II. 11,484-493 4) Zu Choirilos, fr. 1 + la K. = FGH 696 F 34a + b 5) Das pr/WM.s-Motiv und analoge Bildbereiche 6) Das Prochyta-Fragment (17 Mor. = 13Strz.) 7) silvicolae homines (fr. 21 Mor. = 11 Strz.) 8) cum auro exibant (fr. 5,3 Mor. = 6,3 Strz.) 9) Ennius und der Erste Punische Krieg (Cic. Brut. 76) 10) Faunei vatesque (Ann. 214 V.2) 11) dicti Studiosus (Ann. 216 V.2) 12) (Musarum) portas oder fontesl (Zu Ann. 217 V.2) 13) Zu Ennius, Ann. 218f. V.2 14) Ennius bei Porcius Licinus (FPL p. 44 Mor.) 15) Homer und Musen in Ennius Traum? 16) Ann. 2 V.2 und der varronische Kontext 17) Das Carmen Priami (FPL p. 29 Mor.) 18) solida vi (Ann. 273 V.2) 19) Der Zusammenhang von Ann. 266f. und 268ff. V.2 20) Die Schließung des Janustores 241 v. Chr 21) Zu Properz, Eleg. II, 34,83f. 22) Kallimachos, fr. 1,3-5 Pf 23) Ennius bei Properz (III, 3,6-12) 24) Apoll als Mahner des Dichters 25) Zum Futur in Georg. III, 10-39.46 48 26) Non mihi si linguae centum sint 27) De temporibus suis" von Cicero nicht veröffentlicht . Register a) Stellenregister b) Namen und Sachen c) Gelehrtenregiste. / Bd. 2: INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 1. Lucans dichterisches Selbstverständnis a) Maßstäbe literarischen Schaffens b) Dichterisches Selbstverständnis bei Persius c) Lucan als vates d) Lucan und der Mythos 2. Historisches Denken in Lucans Prooemium a) Römer-Invektive und Nero-Elogium als speculum historiae . b) causae civilium armorum c) Vergangenheit und Gegenwart im Epos Lucans d) Stoische und römische Perspektiven 3. Petrons Bellum civile" und Lucan a) Hat Petron die ganze Pharsalia gekannt ? b) Ist die Lucankritik Sat. 118 ernst gemeint? c) Ist das Bellum civile" ein Musterstück? d) Ist das Bellum civile" eine Parodie Lucans? 4. Silius zwischen Ennius und Lucan a) Direkte Ennius-Reminiszenzen bei Silius b) Kombinierte Augusteer-Lucan-Reminiszenzen c) Der Regulus-Exkurs d) Die Musen bei Silius. Homers Schatten 5. Silius und das Juno-Problem a) Juno im römischen Epos vor Silius b) Juno bei Silius: Regina oder Caelestis? c) Regie- und Konstruktionsfehler in den Punica, oder: Götterverfall und allegorischer Behelf 6. Das historische Epos in der grammatisch-rhetorischen Theorie a) Wahr, wahrscheinlich, unwahr(scheinlich): zur Entwicklung einer poetologischen Trias b) Quintilians Lucankritik c) Suetons Lucankritik d) Das historische Epos in der spätantiken Theorie Exkurse 1) Zur Religiosität Ovids 2) Die zwei Quellen der Dichter 3) Zu Persius, Sat. I,69ff. 4) Fortleben in der Dichtung 5) Lucans Antaeus-Szene (IV, 589-665) 6) Ist Lucans Nero-Elogium ironisch? 7) Tetradengliederung und Zielpunkt der Pharsalia 8) Zur Entstehungszeit von Petrons Bellum civile" 9) Hexadengliederung der Punica 10) Juno in der Aeneis 11) Vergil und der Aufbau von Horazens Ode III, 3 12) Lucan in der Neuzeit 13) Zur des Asklepiades von Myrleia 14) Die der Progymnasmatiker 15) Asklepiades und die des Polybios 16) Die Entstehung der genera" in personis et negotiis posita 17) Sine ira et Studio 18) Der Aufbau von Suetons De gramm., De rhet. und De poetis 19) Typeneinteilungen antiker Dichtung (characteres dicendi) 20) Lucan bei Dante Korrekturzusatz zu Kap. 3, Anm. 4 (S. 107) Register a) Stellenregister b) Namen und Sachen c) Gelehrtenregister Ausgewählte Berichtigungen und Zusätze zu Band I Ausgewählte Zusätze zu Band II. ISBN 9783533025009 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Seller Inventory # 1168550

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 96.62
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 23.75
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds