Items related to Cherubinischer Wandersmann (German Edition)

Cherubinischer Wandersmann (German Edition)

 
9783880960138: Cherubinischer Wandersmann (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 
Language Notes:

Text: German

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy Used
55 S. ; 19 cm Buch in guter Erhaltung... Learn more about this copy

Shipping: US$ 17.80
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Other Popular Editions of the Same Title

9783150080061: Cherubinischer Wandersmann. Kritische Ausgabe.

Featured Edition

ISBN 10: 3150080061 ISBN 13: 9783150080061
Publisher: Reclam, Ditzingen, 1984
Softcover

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

Seller Image

1.

Angelus, Silesius:
Published by S[ank]t Ottilien : Eos-Verlag, (1975)
ISBN 10: 3880960135 ISBN 13: 9783880960138
Used OKarton Quantity: 1
Seller:
Antiquariat Bäßler
(Vohenstrauss, Germany)

Book Description OKarton. 3., überarb. Aufl. 55 S. ; 19 cm Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und nur geringfügig bestoßen, zum Rücken- und Randbereich etwas lichtrandig gedunkelt, Seiten hell und sauber, ohne Einträge, Angelus Silesius (lateinisch für Schlesischer Bote/Engel, eigentlich Johannes Scheffler; geboren und getauft 25. Dezember 1624 in Breslau; 9. Juli 1677 ebenda) war ein deutscher Lyriker, Theologe und Arzt. Seine tiefreligiösen, der Mystik nahestehenden Epigramme werden zu den bedeutendsten lyrischen Werken der Barockliteratur gezählt. Angelus Silesius bekannte sich am 12. Juni 1653 in der Kirche St. Matthias zu Breslau öffentlich zur römisch-katholischen Kirche und nahm den Namen Angelus an (nach dem spanischen Mystiker Johannes ab Angelis). Sein Konfessionswechsel hatte großes Aufsehen erregt und harte Kritik von protestantischer Seite hervorgerufen. So fühlte er sich veranlasst, 1653 eine Art Rechtfertigungsschrift zu veröffentlichen, die Gründtliche Vrsachen vnd Motiven, Warumb er Von dem Luthertumb abgetretten Vnd sich zu der Catholischen Kyrchen bekennet hat. In dieser Schrift nennt er als ein Motiv seines Übertritts die freventliche Verwerfung der Mystik (Theologiae mysticae), die der Christen höchste Weisheit sei. Im herrschenden dogmatischen Protestantismus sah er Abgötterei der Vernunft. Die katholische Kirche, die nicht allein mit den Heiligen im Gebet kommuniziert, sondern auch der persönlichen Erscheinung und Besuchung genießt, sei der Leib des heiligen Geistes Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 100. Seller Inventory # 145903

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
US$ 19.56
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 17.80
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds