Die Entwicklung des Friedensprozesses in Bosnien und Herzegowina nach dem Abkommen von Dayton (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783638721011: Die Entwicklung des Friedensprozesses in Bosnien und Herzegowina nach dem Abkommen von Dayton (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Note: 1,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Institut für Internationale Politik, Sicherheitspolitik, Wehr- und Völkerrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 21. November 1995 wurde das Friedensabkommen von Dayton paraphiert. Mit der endgültigen Unterzeichnung dieses Abkommens in Paris am 14. Dezember 1995 wurde der Krieg in Bosnien und Herzegowina - der schlimmste Krieg in Europa seit Ende des Zweiten Weltkrieges - beendet. Dieser Krieg forderte rund 200.000 Todesopfer, weitere 2,2 Millionen Menschen wurden aus ihrer angestammten Heimat vertrieben oder mussten fliehen. Mit dem Zerfall des Vielvölkerstaates Jugoslawien in den frühen neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts kehrten die ethnisch bedingten Konflikte auf die europäische Landkarte zurück. Vertreibung, Vergewaltigungen und Völkermord - Vorgänge, die man nach 1945 aus Europa verschwunden glaubte - spielten sich plötzlich vor den Augen der Weltöffentlichkeit ab. Während die Staaten der westlichen Welt immer stärkere Formen der internationalen Zusammenarbeit entwickelten, strebten die Völker des zerfallenden Jugoslawiens genau gegensätzliche Ziele an: nationale Selbständigkeit, politische Souveränität, vor allen Dingen aber ethnische Homogenität. Mit diesen Bedingungen konfrontiert, die schließlich zu den kriegerischen Auseinandersetzungen im zerfallenden Jugoslawien geführt hatten, stand die internationale Gemeinschaft vor der Aufgabe, eine Friedenslösung für die gesamte Region zu erarbeiten, um damit die Stabilität und den Frieden in Europa wiederherzustellen. Die vorliegende Arbeit hat das Ziel, die bisherige Umsetzung des Friedensabkommens von Dayton zu analysieren und zu werten. Dabei wird zunächst auf den Krieg in Bosnien und Herzegowina 1992-1995 eingegangen. Es werden die Ursachen genannt, die im Zuge der Unabhängigkeitserklärung Bosnien und Herzegowinas 1992 zum

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Rüstau, Alexander
Published by Grin Verlag Gmbh (2007)
ISBN 10: 3638721019 ISBN 13: 9783638721011
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag Gmbh, 2007. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783638721011

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 52.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Alexander Rüstau
Published by GRIN Publishing (2007)
ISBN 10: 3638721019 ISBN 13: 9783638721011
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2007. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783638721011

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 53.68
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.46
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Alexander Rustau
Published by Grin Verlag Gmbh
ISBN 10: 3638721019 ISBN 13: 9783638721011
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag Gmbh. Paperback. Condition: New. 142 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Lnder der ehemal. Sowjetunion, Note: 1, 7, Universitt der Bundeswehr Mnchen, Neubiberg (Institut fr Internationale Politik, Sicherheitspolitik, Wehr- und Vlkerrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 21. November 1995 wurde das Friedensabkommen von Dayton paraphiert. Mit der endgltigen Unterzeichnung dieses Abkommens in Paris am 14. Dezember 1995 wurde der Krieg in Bosnien und Herzegowina - der schlimmste Krieg in Europa seit Ende des Zweiten Weltkrieges - beendet. Dieser Krieg forderte rund 200. 000 Todesopfer, weitere 2, 2 Millionen Menschen wurden aus ihrer angestammten Heimat vertrieben oder mussten fliehen. Mit dem Zerfall des Vielvlkerstaates Jugoslawien in den frhen neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts kehrten die ethnisch bedingten Konflikte auf die europische Landkarte zurck. Vertreibung, Vergewaltigungen und Vlkermord - Vorgnge, die man nach 1945 aus Europa verschwunden glaubte - spielten sich pltzlich vor den Augen der Weltffentlichkeit ab. Whrend die Staaten der westlichen Welt immer strkere Formen der internationalen Zusammenarbeit entwickelten, strebten die Vlker des zerfallenden Jugoslawiens genau gegenstzliche Ziele an: nationale Selbstndigkeit, politische Souvernitt, vor allen Dingen aber ethnische Homogenitt. Mit diesen Bedingungen konfrontiert, die schlielich zu den kriegerischen Auseinandersetzungen im zerfallenden Jugoslawien gefhrt hatten, stand die internationale Gemeinschaft vor der Aufgabe, eine Friedenslsung fr die gesamte Region zu erarbeiten, um damit die Stabilitt und den Frieden in Europa wiederherzustellen. Die vorliegende Arbeit hat das Ziel, die bisherige Umsetzung des Friedensabkommens von Dayton zu analysieren und zu werten. Dabei wird zunchst auf den Krieg in Bosnien und Herzegowina 1992-1995 eingegangen. Es werden die Ursachen genannt, die im Zuge der Unabhngigkeitserklrung Bosnien und Herzegowinas 1992 zum This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783638721011

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 64.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Rüstau, Alexander
Published by Grin Verlag Gmbh (2007)
ISBN 10: 3638721019 ISBN 13: 9783638721011
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag Gmbh, 2007. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # LQ-9783638721011

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 55.22
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.84
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Alexander Rüstau
Published by GRIN Publishing, Germany (2007)
ISBN 10: 3638721019 ISBN 13: 9783638721011
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2007. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Lander der ehemal. Sowjetunion, Note: 1,7, Universitat der Bundeswehr Munchen, Neubiberg (Institut fur Internationale Politik, Sicherheitspolitik, Wehr- und Volkerrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 21. November 1995 wurde das Friedensabkommen von Dayton paraphiert. Mit der endgultigen Unterzeichnung dieses Abkommens in Paris am 14. Dezember 1995 wurde der Krieg in Bosnien und Herzegowina - der schlimmste Krieg in Europa seit Ende des Zweiten Weltkrieges - beendet. Dieser Krieg forderte rund 200.000 Todesopfer, weitere 2,2 Millionen Menschen wurden aus ihrer angestammten Heimat vertrieben oder mussten fliehen. Mit dem Zerfall des Vielvolkerstaates Jugoslawien in den fruhen neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts kehrten die ethnisch bedingten Konflikte auf die europaische Landkarte zuruck. Vertreibung, Vergewaltigungen und Volkermord - Vorgange, die man nach 1945 aus Europa verschwunden glaubte - spielten sich plotzlich vor den Augen der Weltoffentlichkeit ab. Wahrend die Staaten der westlichen Welt immer starkere Formen der internationalen Zusammenarbeit entwickelten, strebten die Volker des zerfallenden Jugoslawiens genau gegensatzliche Ziele an: nationale Selbstandigkeit, politische Souveranitat, vor allen Dingen aber ethnische Homogenitat. Mit diesen Bedingungen konfrontiert, die schlielich zu den kriegerischen Auseinandersetzungen im zerfallenden Jugoslawien gefuhrt hatten, stand die internationale Gemeinschaft vor der Aufgabe, eine Friedenslosung fur die gesamte Region zu erarbeiten, um damit die Stabilitat und den Frieden in Europa wiederherzustellen. Die vorliegende Arbeit hat das Ziel, die bisherige Umsetzung des Friedensabkommens von Dayton zu analysieren und zu werten. Dabei wird zunachst auf den Krieg in Bosnien und Herzegowina 1992-1995 eingegangen. Es werden die Ursachen genannt, die im Zuge der Unabhangigkeitserklarung Bosnien und Herzegowinas 1992 zum. Seller Inventory # APC9783638721011

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 96.90
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds