Mythos Löns: Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann Löns (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783824441402: Mythos Löns: Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann Löns (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge- sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide- dichters Hermann Lons: "Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem 'kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros', zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. " Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: "Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. " Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge- hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek- ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Language Notes:

Text: German

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 49.99
US$ 49.12

Convert Currency

Shipping: US$ 8.36
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Thomas Dupke (co-author)
Published by Deutscher Universitätsverlag 2012-07-01, Wiesbaden (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New paperback Quantity Available: 10
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag 2012-07-01, Wiesbaden, 2012. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 49.12
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.36
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Dupke, Thomas
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Publisher/Verlag: Deutscher Universitätsverlag | Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann Löns | Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide dichters Hermann Lons: "Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem 'kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros', zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. " Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: "Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. " Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen. | Hinweis zur Zitierweise.- 1. Einleitung: Das Phantom der Heide.- 1.1 "Löns ist die Heide, die Heide ist." - Die Geschichte eines Mythos.- 1.2 Ein Grab in der Heide.- 1.2.1 Fund und Überführung der "Löns-Gebeine".- 1.2.2 Authentizität der "Löns-Gebeine".- 1.2.3 Erste und zweite Beerdigung.- 1.3 "Es lönst gewaltig ." - Ein Überblick über die Löns-Sekundärliteratur.- 1.4 Überlegungen zur Vorgehensweise.- 2. Dichtung und Wahrheit: Leben und Werk des Hermann Löns.- 2.1 Biographie.- 2.2 Moderne Lebenwelt um 1900.- 2.3 Werkgeschichte.- 2.4 Werkausgaben.- 3. Die Lyrik Löns': Auf der Suche nach Sinnlichkeit.- 3.1 Löns als Lyriker.- 3.2 Abkehr vom Naturalismus.- 3.3 Von Blumen, Rehen und freier Liebe: Erotik und Sexualität.- 3.4 Die Lönssche Heimat: Im Rausch der Idylle.- 4. Die Lönsschen Tier-, Jagd- und Naturerzählungen: Die Philosophie des Organischen.- 4.1 Hermann Löns in der Geschichte der Tiererzählung.- 4.2 Die Natur als Modell des Lönsschen Lebensentwurfes.- 4.3 Zurück in die Urnatur: Der Lönssche Jäger.- 4.4 Die Lönssche Natur: Die Symbiose von Aggression und Idylle.- 5. "Der Wehrwolf": Modell und Mythos der bäuerlichen Volksgemeinschaft.- 5.1 Vom Kaiserreich zum NS-Staat: Der Siegeszug des "Wehrwolfs".- 5.1.1 "Der Wehrwolf" als historisches Modell.- 5.1.2 "Der Wehrwolf" als Roman der Heimatkunstbewegung.- 5.2 Die Elemente des "Wehrwolfs".- 5.2.1 Ländlicher Schauplatz.- 5.2.2 Die Stereotypen Einheimische - Fremde.- 5.2.3 Das Frauenbild.- 5.2.4 Dimensionen der Gewalt.- 5.2.5 Rechtsvorstellungen.- 5.2.6 Das Verhältnis Christentum - Heidentum.- 5.2.7 Das Naturbild.- 5.2.8 Sprache, Stil und Aufbau.- 5.3 Der Mythos vom ewigen Bauern: Archaisches Urbild und aktuelles Vorbild.- 5.4 Das ideengeschichtliche Umfeld des "Wehrwolfs".- 5.4.1 Der Werwolf-Mythos.- 5.4.2 Zwischen Nietzsche, Lagarde und Langbehn.- 5.4.3 Rassismus.- 5.5 Mythos und Propaganda: Das "Matrosenlied".- 6. Das Kriegstagebuch: Das Ende des Traums.- 6.1 Ein "Anti-Wehrwolf"?.- 6.2 Das Kriegstagebuch: "Frohe Stimmung, und es geht in die Linie.".- 6.2.1 Das Bild des Krieges.- 6.2.2 Fluchtraum Natur.- 6.3 Die Kriegstagebuchschreiber Hermann Löns und Ernst Jünger.- 6.3.1 Zwei Hannoveraner in Stahlgewittern.- 6.3.2 Die Ästhetisierung des Krieges.-. Seller Inventory # K9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 56.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.65
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Thomas Dupke
Published by Deutscher Universitatsverlag (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitatsverlag, 2012. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 60.29
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

MYTHOS LÃ NS. HEIMAT, VOLK UND NATUR IM WERK VON HERMANN LÃ NS -
Published by Deutscher Universitätsverlag (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Herb Tandree Philosophy Books
(Stroud, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag, 2012. Paperback. Condition: NEW. 9783824441402 This listing is a new book, a title currently in-print which we order directly and immediately from the publisher. For all enquiries, please contact Herb Tandree Philosophy Books directly - customer service is our primary goal. Seller Inventory # HTANDREE0427540

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 54.55
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.15
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Dupke, Thomas
Published by Deutscher Universitätsverlag (2016)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783824441402_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 65.33
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.38
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Published by Deutscher Universitätsverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide dichters Hermann Lons: 'Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem 'kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros', zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. ' Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: 'Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. ' Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen. 388 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 56.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.65
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Published by Deutscher Universitätsverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide dichters Hermann Lons: 'Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem 'kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros', zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. ' Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: 'Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. ' Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen. 388 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 56.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.91
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Published by Deutscher Universitätsverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide dichters Hermann Lons: 'Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem 'kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros', zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. ' Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: 'Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. ' Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen. 388 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 56.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.91
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Published by Deutscher Universitätsverlag (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag, 2012. Paperback. Condition: New. 1993 ed.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge- sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide- dichters Hermann Lons: Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros , zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge- hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek- ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen. Seller Inventory # APC9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 82.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.18
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Published by Deutscher Universitätsverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3824441403 ISBN 13: 9783824441402
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Als Lisa Hausmann-Lons 1935 einige fur die Veroffentlichung vorge sehene Briefe ihres im 1. Weltkrieg verstorbenen Mannes begutachtete, reagierte sie reichlich pikiert und sorgte sich urn das Ansehen des Heide dichters Hermann Lons: 'Diese Briefe sollten einem Psychiater vorgelegt werden, aber nicht dem gro(3en Publikum. Sie stimmen wenig zu dem 'kriegsfreiwilligen, aufrechten Heros', zu dem ihn die Menschheit heutzutage abstempelt. ' Dem Lons-Verleger Sponholtz erteilte sie den Ratschlag: 'Da(3 Hennann LOns ein ganz anner Kerl war, der in krankhafter Weise von einem Extrem ins andere kam und mit sich und dem Leben nicht fertig wurde, 1 das kann ja dann in 50 Jahren noch friih genug jemand entdecken. ' Solche und andere Oberraschungen kann man erleben, wenn man sich die Millie macht, in Archiven nach Zeugnissen von und tiber Hermann Lons zu suchen. Das Bild, das sich Lons-Verehrer von dem Verfasser zahlreicher Tiergeschichten und Naturgedichten tiber Jahrzehnte hinweg gemacht haben, stimmt nur in Spurenelementen mit der realen Person tiberein. Der Mythos Lons steht im Mittelpunkt dieser Untersuchung, doch solI hier nicht ein Denkmal vom Sockel geholt, sondern ein Stuck deutscher Kulturgeschichte erforscht werden. In einer interdisziplinaren Vorge hensweise, die den ideologiekritischen Ansatz der spaten 60er und der 70er Jahre mit werkimmanenter Untersuchung und Rezeptionsgeschichte, mit psychologischen, mentalitatsgeschichtlichen und historischen Aspek ten verbindet, versuche ich das Werk Hermann Lons zu analysieren, in einen geschichtlichen Kontext einzubinden und seine Wirkungsspuren bis in die Gegenwart zu verfolgen. 388 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783824441402

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 56.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 36.02
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are more copies of this book

View all search results for this book