Results (1 - 13) of 13

Show results for

Product Type

  • All Product Types
  • Books (13)
  • Magazines & Periodicals
  • Comics
  • Sheet Music
  • Art, Prints & Posters
  • Photographs
  • Maps
  • Manuscripts &
    Paper Collectibles

Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

Seller Location

  • All Locations

Seller Rating

Krätke, Michael R., Krovoza, Alfred

ISBN 10: 3930345080 ISBN 13: 9783930345083

Used

Quantity Available: 1

From: medimops (Berlin, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
Price: US$ 5.62
Convert Currency
Shipping: US$ 9.93
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Condition: good. 789 Gramm. Seller Inventory # M03930345080-G

More information about this seller | Contact this seller 1.

Haug, Frigga / Krätke, Michael (Hg)

Published by Argument 1996 (1996)

ISBN 10: 3886193969 ISBN 13: 9783886193967

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Wolfgang Eppler (Duisburg, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
Price: US$ 6.39
Convert Currency
Shipping: US$ 12.35
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Argument 1996, 1996. Paperback Gebrauchsspuren, Stempel ?Mängelexemplar? am unteren Schnitt 214 S. Seller Inventory # 203778

More information about this seller | Contact this seller 2.

Haug, Frigga/Michael Krätke (Hrsg.):

Published by Hbg.: Argument 1996 (1996)

Used
Softcover

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Lengelsen (Werdohl, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
Price: US$ 17.90
Convert Currency
Shipping: US$ 7.50
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Hbg.: Argument 1996, 1996. Ill. Okart. 213 S. (Sehr gut). Seller Inventory # 59565

More information about this seller | Contact this seller 3.

Krätke, Michael R.

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

New

Quantity Available: 1

Add to Basket
Price: US$ 25.31
Convert Currency
Shipping: US$ 3.71
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Condition: New. Publisher/Verlag: VSA | Zeitgenosse Marx | Karl Marx war ein selbstkritischer Autor, oft unzufrieden mit seinen Arbeiten und immer bereit, seine Texte umzuarbeiten - was von Patentmarxisten gern ignoriert wird, die ihn besser zu verstehen meinen als er sich selbst. Deshalb muss eine Kritik der Politischen Ökonomie heute sich dem Zeitgenossen Marx behutsam nähern. | Im Jahr 2017 jährt sich zum 150. Mal das Erscheinen des ersten Bandes von Karl Marx' Hauptwerk "Das Kapital". Und ein Jahr später wäre dessen Autor 200 Jahre alt geworden. Grund genug, danach zu fragen, warum Marx' Arbeiten nach so langer Zeit immer noch und zunehmend Bezugspunkt von Kapitalismusanalysen nicht nur der Linken sind.Wer allerdings von politischer Ökonomie heute spricht, muss sich vor Missverständnissen hüten. Was im 19. Jahrhundert noch gang und gäbe war, was selbst im 20. Jahrhundert in Deutschland und in den USA noch den Stil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Ökonomie prägte, spielt heute keine Rolle mehr. Die Neoklassik wird von ihren Protagonisten vor allem als unpolitische Wissenschaft verstanden.Wer heute von politischer Ökonomie redet, muss damit rechnen, sogleich als Rebell, als Marxist oder - noch schlimmer - als Soziologe verschrien und von den "echten" Ökonomen mit Verachtung gestraft zu werden. Deshalb geht es heute faktisch um die Kritik der unpolitischen Ökonomie: rücksichtslose Kritik der Dogmen und Pseudotheorien, deren Glaubwürdigkeit dank der jüngsten großen Krise des kapitalistischen Weltsystems dahinschmilzt. Und dafür ist die Beschäftigung mit dem Hauptwerk des Zeitgenossen Marx unentbehrlich. | Format: Paperback | 348 gr | 210x140x21 mm | 248 pp. Seller Inventory # K9783899657326

More information about this seller | Contact this seller 4.

Michael R. Kratke

Published by Vsa Verlag 2017-05-01 (2017)

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

New

Quantity Available: 5

From: Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
Price: US$ 30.12
Convert Currency
Shipping: US$ 5.60
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Vsa Verlag 2017-05-01, 2017. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-02032115

More information about this seller | Contact this seller 5.

Michael R. Krätke

Published by Vsa Verlag Jan 2017 (2017)

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

Softcover
New

Quantity Available: 2

Add to Basket
Price: US$ 25.31
Convert Currency
Shipping: US$ 14.89
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Vsa Verlag Jan 2017, 2017. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Im Jahr 2017 jährt sich zum 150. Mal das Erscheinen des ersten Bandes von Karl Marx' Hauptwerk 'Das Kapital'. Und ein Jahr später wäre dessen Autor 200 Jahre alt geworden. Grund genug, danach zu fragen, warum Marx' Arbeiten nach so langer Zeit immer noch und zunehmend Bezugspunkt von Kapitalismusanalysen nicht nur der Linken sind. Wer allerdings von politischer Ökonomie heute spricht, muss sich vor Missverständnissen hüten. Was im 19. Jahrhundert noch gang und gäbe war, was selbst im 20. Jahrhundert in Deutschland und in den USA noch den Stil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Ökonomie prägte, spielt heute keine Rolle mehr. Die Neoklassik wird von ihren Protagonisten vor allem als unpolitische Wissenschaft verstanden. Wer heute von politischer Ökonomie redet, muss damit rechnen, sogleich als Rebell, als Marxist oder - noch schlimmer - als Soziologe verschrien und von den 'echten' Ökonomen mit Verachtung gestraft zu werden. Deshalb geht es heute faktisch um die Kritik der unpolitischen Ökonomie: rücksichtslose Kritik der Dogmen und Pseudotheorien, deren Glaubwürdigkeit dank der jüngsten großen Krise des kapitalistischen Weltsystems dahinschmilzt. Und dafür ist die Beschäftigung mit dem Hauptwerk des Zeitgenossen Marx unentbehrlich. 243 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783899657326

More information about this seller | Contact this seller 6.

Krätke, Michael R.

Published by o. J. (ca. 1997), Amsterdam, (1997)

Used

Quantity Available: 1

Add to Basket
Price: US$ 25.57
Convert Currency
Shipping: US$ 15.01
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: o. J. (ca. 1997), Amsterdam, 1997. 21 x 30 cm, 54 Bll., einseitig bedruckter, klammergehefteter Ausdruck (oder Kopie?), äußerlich leicht angestaubt und ausgeblichen, Ecken leicht bestoßen, die letzten ca. 15 S. und die hintere Einbanddecke mit einer Stauchung an der rechten oberen Ecke. Seller Inventory # 15294

More information about this seller | Contact this seller 7.

Michael R. Krätke

Published by Vsa Verlag (2017)

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

Softcover
New

Quantity Available: 10

From: The Book Depository EURO (London, United Kingdom)

Seller Rating: 3-star rating

Add to Basket
Price: US$ 37.96
Convert Currency
Shipping: US$ 4.20
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Vsa Verlag, 2017. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Im Jahr 2017 jährt sich zum 150. Mal das Erscheinen des ersten Bandes von Karl Marx Hauptwerk Das Kapital . Und ein Jahr später wäre dessen Autor 200 Jahre alt geworden. Grund genug, danach zu fragen, warum Marx Arbeiten nach so langer Zeit immer noch und zunehmend Bezugspunkt von Kapitalismusanalysen nicht nur der Linken sind. Wer allerdings von politischer Ökonomie heute spricht, muss sich vor Missverständnissen hüten. Was im 19. Jahrhundert noch gang und gäbe war, was selbst im 20. Jahrhundert in Deutschland und in den USA noch den Stil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Ökonomie prägte, spielt heute keine Rolle mehr. Die Neoklassik wird von ihren Protagonisten vor allem als unpolitische Wissenschaft verstanden. Wer heute von politischer Ökonomie redet, muss damit rechnen, sogleich als Rebell, als Marxist oder - noch schlimmer - als Soziologe verschrien und von den echten Ökonomen mit Verachtung gestraft zu werden. Deshalb geht es heute faktisch um die Kritik der unpolitischen Ökonomie: rücksichtslose Kritik der Dogmen und Pseudotheorien, deren Glaubwürdigkeit dank der jüngsten großen Krise des kapitalistischen Weltsystems dahinschmilzt. Und dafür ist die Beschäftigung mit dem Hauptwerk des Zeitgenossen Marx unentbehrlich. Seller Inventory # LIB9783899657326

More information about this seller | Contact this seller 8.

Bourdieu, Pierre, Michael R Krätke und Bernd Röttger:

Published by Offizin Hannover, (2000)

ISBN 10: 3930345226 ISBN 13: 9783930345229

Used
Hardcover

Quantity Available: 1

From: Berliner Büchertisch eG (Berlin, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
Price: US$ 2.01
Convert Currency
Shipping: US$ 43.44
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Offizin Hannover, 2000. Paperback. Condition: Gut. 192 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition 160526am24 ISBN: 9783930345229 Alle Preise inkl. MwST Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 350. Seller Inventory # 374052

More information about this seller | Contact this seller 9.

Michael R. Krätke

Published by Vsa Verlag Mai 2017 (2017)

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

Softcover
New

Quantity Available: 2

From: BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K. (Bergisch Gladbach, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
Price: US$ 25.31
Convert Currency
Shipping: US$ 21.26
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Vsa Verlag Mai 2017, 2017. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Im Jahr 2017 jährt sich zum 150. Mal das Erscheinen des ersten Bandes von Karl Marx' Hauptwerk 'Das Kapital'. Und ein Jahr später wäre dessen Autor 200 Jahre alt geworden. Grund genug, danach zu fragen, warum Marx' Arbeiten nach so langer Zeit immer noch und zunehmend Bezugspunkt von Kapitalismusanalysen nicht nur der Linken sind. Wer allerdings von politischer Ökonomie heute spricht, muss sich vor Missverständnissen hüten. Was im 19. Jahrhundert noch gang und gäbe war, was selbst im 20. Jahrhundert in Deutschland und in den USA noch den Stil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Ökonomie prägte, spielt heute keine Rolle mehr. Die Neoklassik wird von ihren Protagonisten vor allem als unpolitische Wissenschaft verstanden. Wer heute von politischer Ökonomie redet, muss damit rechnen, sogleich als Rebell, als Marxist oder - noch schlimmer - als Soziologe verschrien und von den 'echten' Ökonomen mit Verachtung gestraft zu werden. Deshalb geht es heute faktisch um die Kritik der unpolitischen Ökonomie: rücksichtslose Kritik der Dogmen und Pseudotheorien, deren Glaubwürdigkeit dank der jüngsten großen Krise des kapitalistischen Weltsystems dahinschmilzt. Und dafür ist die Beschäftigung mit dem Hauptwerk des Zeitgenossen Marx unentbehrlich. 192 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783899657326

More information about this seller | Contact this seller 10.

Michael R. Krätke

Published by Vsa Verlag Mai 2017 (2017)

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

Softcover
New

Quantity Available: 2

From: Rheinberg-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
Price: US$ 25.31
Convert Currency
Shipping: US$ 21.41
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Vsa Verlag Mai 2017, 2017. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Im Jahr 2017 jährt sich zum 150. Mal das Erscheinen des ersten Bandes von Karl Marx' Hauptwerk 'Das Kapital'. Und ein Jahr später wäre dessen Autor 200 Jahre alt geworden. Grund genug, danach zu fragen, warum Marx' Arbeiten nach so langer Zeit immer noch und zunehmend Bezugspunkt von Kapitalismusanalysen nicht nur der Linken sind. Wer allerdings von politischer Ökonomie heute spricht, muss sich vor Missverständnissen hüten. Was im 19. Jahrhundert noch gang und gäbe war, was selbst im 20. Jahrhundert in Deutschland und in den USA noch den Stil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Ökonomie prägte, spielt heute keine Rolle mehr. Die Neoklassik wird von ihren Protagonisten vor allem als unpolitische Wissenschaft verstanden. Wer heute von politischer Ökonomie redet, muss damit rechnen, sogleich als Rebell, als Marxist oder - noch schlimmer - als Soziologe verschrien und von den 'echten' Ökonomen mit Verachtung gestraft zu werden. Deshalb geht es heute faktisch um die Kritik der unpolitischen Ökonomie: rücksichtslose Kritik der Dogmen und Pseudotheorien, deren Glaubwürdigkeit dank der jüngsten großen Krise des kapitalistischen Weltsystems dahinschmilzt. Und dafür ist die Beschäftigung mit dem Hauptwerk des Zeitgenossen Marx unentbehrlich. 192 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783899657326

More information about this seller | Contact this seller 11.

Krätke, Michael

Published by VSA - Verlag Hamburg (1984)

ISBN 10: 3879752478 ISBN 13: 9783879752478

Used
Softcover
First Edition

Quantity Available: 1

From: Antiquariat Herold (Berlin, Germany)

Seller Rating: 4-star rating

Add to Basket
Price: US$ 35.80
Convert Currency
Shipping: US$ 15.01
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: VSA - Verlag Hamburg, 1984. weicher Einband. . Roter Pappeinband, Broschur , 23,5 x 15,5 cm, 297 Seiten. * guter Zustand. (K71). 800 gr. Seller Inventory # 20413

More information about this seller | Contact this seller 12.

Michael R. Krätke

Published by Vsa Verlag Jan 2017 (2017)

ISBN 10: 3899657322 ISBN 13: 9783899657326

Softcover
New

Quantity Available: 2

From: AHA-BUCH GmbH (Einbeck, Germany)

Seller Rating: 5-star rating

Add to Basket
Price: US$ 25.31
Convert Currency
Shipping: US$ 36.88
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

About this Item: Vsa Verlag Jan 2017, 2017. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Im Jahr 2017 jährt sich zum 150. Mal das Erscheinen des ersten Bandes von Karl Marx' Hauptwerk 'Das Kapital'. Und ein Jahr später wäre dessen Autor 200 Jahre alt geworden. Grund genug, danach zu fragen, warum Marx' Arbeiten nach so langer Zeit immer noch und zunehmend Bezugspunkt von Kapitalismusanalysen nicht nur der Linken sind. Wer allerdings von politischer Ökonomie heute spricht, muss sich vor Missverständnissen hüten. Was im 19. Jahrhundert noch gang und gäbe war, was selbst im 20. Jahrhundert in Deutschland und in den USA noch den Stil der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Ökonomie prägte, spielt heute keine Rolle mehr. Die Neoklassik wird von ihren Protagonisten vor allem als unpolitische Wissenschaft verstanden. Wer heute von politischer Ökonomie redet, muss damit rechnen, sogleich als Rebell, als Marxist oder - noch schlimmer - als Soziologe verschrien und von den 'echten' Ökonomen mit Verachtung gestraft zu werden. Deshalb geht es heute faktisch um die Kritik der unpolitischen Ökonomie: rücksichtslose Kritik der Dogmen und Pseudotheorien, deren Glaubwürdigkeit dank der jüngsten großen Krise des kapitalistischen Weltsystems dahinschmilzt. Und dafür ist die Beschäftigung mit dem Hauptwerk des Zeitgenossen Marx unentbehrlich. 243 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783899657326

More information about this seller | Contact this seller 13.

Results (1 - 13) of 13